nz

Online zeitung

Karpaltunnelsyndroms

Handgelenk

Am bekanntesten ist in diesem Bereich die Diagnose des “Karpaltunnelsyndroms”. Es zeigt sich immer wieder, dass bestimmte Muskeln im Bereich des Handgelenkes, des Unterarmes und des Ellbogengelenkes für diese Beschwerden verantwortlich sind, weil sie ein sogenanntes reflektorisches Muster ausbilden. Auch Fasziendistorsionen und Triggerpunkte in bestimmten Muskeln der Handgelenks- und Fingerbeuger können eine Einengung hervorrufen sowie die typischen Beschwerden und sogar immer wiederkehrende Fingerschwellungen auslösen. Charakteristische Beschwerden sind außerdem ziehende, brennende Schmerzen (oft entlang einer Linie vom Unterarm zur Hand), Schwäche, punktuelle, stechende Schmerzen in Handgelenksnähe, schmerzhafte Bewegungseinschränkung in einer Achse (meist Überstreckung), Schmerzen im Gelenk, Instabilitätsgefühl, Schmerzen im Handgelenk bei Kompression bzw. Zug (im Gegensatz dazu Besserung bei Druck bzw. Zug), Steifigkeit des Handgelenkes.

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau . Es ist wahr Es gibt keine Freiheit ohne Pressefreiheit. Die wahre Pressefreiheit ist der Fachsäulen der Demokratie, (Salah El Nemr)se/nz

Comments are closed.