nz

Online zeitung

Hollande erkennt Französisch Rolle in Nazi-Internierung der Zigeuner.

AFP | 29. Oktober 2016, 21.26 Uhr IST

 

Französisch Präsident Francois Hollande (AFP Foto)
Französisch Präsident Francois Hollande (AFP Foto)
Montreuil-Bellay: Präsident Francois Hollande am Samstag eingeräumt , dass Frankreich Bohrung “breite Verantwortung” für die Internierung von Tausenden von Roma durch den Zweiten Weltkrieg Vichy -Regime und in den ersten Monaten des Nachkriegsregierung.

“Der Tag ist gekommen, und diese Wahrheit gesagt werden muss “Hollande sagte in der ersten Präsidentenbesuch in das Haupt Internierungslager für Roma, befindet sich in Montreuil-Bellay, zentral – Frankreich.

” die (Französisch) Republik erkennt das Leiden des Reisens Menschen , die interniert waren und räumt ein, dass es breite Verantwortung trägt “, sagte Hollande.

Roma, die auch als Zigeuner bekannt, brutal in den Holocaust verfolgt wurden, die systematische Ermordung von Parallelbetrieb Juden . Die Schätzungen , wie viele gestorben sind sehr unterschiedlich, zwischen 220.000 und einer halben Million.

Das Vichy – Regime die Bezeichnung für die Regierung in Frankreich eingerichtet ist – aber unter de-facto – Nazi- Kontrolle – nach Frankreich zu übergeben Deutschlandim Jahre 1940.

Das Vichy – Regime Frankreich und General fiel Ende 1944 , als die alliierten Truppen zurückerobert Charles de Gaulle eine provisorische Regierung einzurichten.

zwischen 6.000 und 6.500 Roma in 31 Lagern interniert wurden, von denen der größte Montreuil-Bellay war, wo mehr als 2000 zwischen November 1941 beschränkt waren und Januar 1945 über hundert von ihnen starben.

Das Lager auch intern von der Stadt Nantes eine Reihe von Menschen verwendet wurde , die offiziell als obdachlos eingestuft wurden.

Einige Roma in Französisch Lagern bis 1946 interniert blieb

“Fast alle Familien des Reisens Menschen haben mindestens einen Verwandten, derdurch Montreuil-Bellay bestanden ” , sagte Hollande.

Mehr als 500 Menschen am Samstag in der Zeremonien teilnahmen, hielt 66 Jahre nach dem letzten internierten Roma befreit worden waren, einige Überlebende als auch Nachkommen der Opfer einschließlich.

“Es war uns wichtig , diese Anerkennung zu haben. Es Tausende und Abertausende beeinflusst “von Roma – Familien, sagte Fernande Delage, Leiter der Frankreich Liberte Voyage NGO.

” Es ist zu spät, aber besser spät als nie “, fügte er hinzu.

Lucien Violet, eine 69-jährige , deren Eltern statt in Montreuil-Bellay, nahm ebenfalls an der Zeremonie teil .

“das ist der erste Präsident Hommage an Reisen Menschen zu zahlen. Wir fühlen uns wirklich durch seine Gegenwart bewegt, “Violet sagte.

” Unsere Familien haben sich enorm gelitten , und wir werden nie vergessen, auch wenn es um Vergebung “, fügte er hinzu.

Am Standort wurde gesetzt eine Gedenkkunstinstallation von Keramik Künstler Armelle Benoit auf, bestehend aus einem Portikus von acht Säulen eingraviert mit den Familiennamen der 473 betroffenen Familien.

Hollande am Samstag warf auch hinter bewegt im Parlament sein Gewicht ein Gesetz von 1969, die Verteidiger von Minderheiten zu verschrotten sagen ist diskriminierend.

Advertisements

Author: Nilzeitung

Noch immer in aufbau Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

Comments are closed.