nz

Online zeitung

Die alarmierende Zunahme der Nahrungsversorgung Manipulation.

2 Comments

byse/nz / IE 14. Januar 2017 02:59

Ernährungstagebuch: Die Fallstricke der Manipulation mit unserer Nahrungsversorgung

Die alarmierende Zunahme der Gluten-bezogenen Störungen und Zöliakie in den letzten zehn Jahren hat zu viel Spekulation auf die Ursachen geführt, wobei die Mehrheit der Schuld auf die neuen Getreidehybriden in unsere Ernährung eingeführt.

Fettarme Milch, Milchmilch, Milch, Vollmilch für Kinder, Lebensstilnachrichten, Gesundheit Nachrichten, späteste Nachrichten, indischer Eil

Bild /IEvon Ishi Khosla

Milch in Indien wird als das Elixier des Lebens bezeichnet, aber viele Menschen verlagern sich zunehmend auf Milch-und veganer Ernährung. (Darstellung bild)Einige der tiefgreifendsten Veränderungen in unserer Nahrungsversorgung haben einen negativen Einfluss auf unsere Gesundheit. Hier ist eine Liste von wenigen:

Veränderung von Weizen

Kostenloses Stock Foto zu menschen, feld, arbeiten, landwirtschaft

Die alarmierende Zunahme der Gluten-bezogenen Störungen und Zöliakie in den letzten zehn Jahren hat zu viel Spekulation auf die Ursachen geführt, wobei die Mehrheit der Schuld auf die neuen Getreidehybriden in unsere Ernährung eingeführt. Dies impliziert, dass Änderungen in den Gluten enthaltenden Getreide selbst die Hauptursache gewesen sind. Ausgefeilte Hybridisierungsverfahren wurden verwendet, um neue Stämme von modernen Weizen zu erzeugen, die hochflexibel, hochgluten, krankheitsresistent oder pestresistent sein könnten. Diese haben ihren Weg in unsere Nahrungsversorgung in Abwesenheit von menschlichen Sicherheit Studien. Es wird angenommen, dass diese neueren Sorten im Vergleich zu früheren Sorten stark immunogen sind. Ihre Auswirkungen können von mild Ernährungsmängel zu Störungen wie Verdauungsprobleme, Migräne, Akne, Hautkrankheiten, psychische Gesundheit, Krankheiten wie Auto-Immunität, Wachstum & Krebs. Sehr oft Symptome können leichte und schließlich schwere Krankheiten können später manifestieren.

Milch

Milch in Indien wird als das Elixier des Lebens bezeichnet, aber viele Menschen verlagern sich zunehmend auf Milch-und vegane Ernährung. Die gestiegene Nachfrage nach Milch hat zu Kreuzzucht und zur Schaffung genetischer Varianten geführt. Es gibt zwei Sorten von Kühen, die auf ihren Genen basieren: die hochausbeutenden, die A1-Milchprotein und das andere produzieren, die A2-Milchprotein produzieren.Studien zeigen, dass Milch von Kühen mit A2-Genen ist viel gesünder als die ihrer A1-Kollegen. Beweise, die A1 Milch mit Krankheiten verbinden, bauen. Dazu gehören Zustände wie Typ-1-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen (IHD), verzögerte psychomotorische Entwicklung bei Kindern, Autismus, Schizophrenie, SIDS-Autoimmunkrankheiten und Unverträglichkeit. Diejenigen mit Verdauungsstörungen wie Magengeschwüre, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Zöliakie, und auf langfristige Medikamente oder Antibiotika-Behandlung, sind ein höheres Risiko.

Raffination von Ölen

Kostenloses Stock Foto zu essen, restaurant, mann, menschen

In der Aspiration für gesunde Ernährung hat fast jeder städtische Haushalt heute auf raffinierte Pflanzenöle umgestellt. Der erste Unfall war traditionelle kochende Fette wie desi ghee und Kokosnussöl. Aber der Verzicht auf traditionelles Fett zugunsten der modernen Öle hat auch zu einem radikalen Rückgang der Gesundheit geführt. Wenn Statistiken zu glauben sind, werden Herzkrankheit, Diabetes und Krebsraten exponentiell wachsen. Die Raffination von Ölen beinhaltet, dass natürliche Ölsaaten auf sehr hohe Temperaturen (oft über 200 ° C) erhitzt werden, und Öl wird dann durch ein Lösungsmittelextraktionsverfahren extrahiert. Diese hohe Hitze zerstört die meisten essentiellen Fettsäuren (der Grund, warum man Fett braucht), natürliche Vitamine einschließlich Vitamin E und Antioxidantien.Selbst Lecithin, ein Fett-Emulgator in Öl, wird separat an die Lebensmittelindustrie verkauft. Das so erhaltene Öl, abgerissen seine Antioxidantien neigt dazu, sehr instabil und anfällig für Ranzigkeit zu werden.Daher wird es weiter einem Hydrierverfahren unterworfen, um seine Lagerbeständigkeit zu erhöhen.Dieser Prozess ist ernsthaft schädlich, da er die Bildung von “trans-Fettsäuren”, die das Risiko für koronare Herzkrankheit erhöhen verursacht.

Raffinierung von Zucker: HFCS

Raffinierter Zucker wurde nicht nur mit einem Anstieg von Diabetes, Herzerkrankungen und Krebs, sondern auch Verdauungsstörungen und Störungen der Immunfunktion assoziiert. Raffinierter Zucker ist billig, hat eine bessere Haltbarkeit und Textur und ist einfach zu bedienen. Das war nicht ohne ernste Auswirkungen. Die Rolle von Sugar in metabolischen Krankheiten wie Diabetes ist bekannt. Aber ihre Wirkung ist viel größer. Im Überschuss kann Zucker zu koronaren Herzerkrankungen, Fettleibigkeit, Insulinresistenz, metabolisches Syndrom, polyzystische Ovarial-Syndrom (PCOS), verringerte Immunität, beeinträchtigte Hirnfunktion und erhöhtes Risiko für Krebs führen. Zucker ist in der Tat süchtig machend in der Natur, mit den gleichen neurologischen Pfaden wie Narkotika, um die Lust Zentrum des Gehirns getroffen. Schlimmer noch, eine neue Kombination von Zucker (50% Fructose und 50% Glukose), auch als High Fructose Maissirup (HFCS), hat seinen Weg als Süßstoff gefunden und erhöht die Blutfettwerte, die schließlich zu Fettleber, Prä-Diabetes oder metabolisches Syndrom.

Pestizide, Konservierungsmittel und unerwünschte Verarbeitung

Kostenloses Stock Foto zu holz, landschaft, mann, person

Erhöhte Aufnahme von Chemikalien einschließlich chemischer Pestizide, Konservierungsmittel, Zusatzstoffe, Stabilisatoren und Lösungsmittel in unserer Nahrung wurden mit einem hohen Risiko von Gesundheitsproblemen wie Autoimmunkrankheiten, neurologischen Problemen, Reproduktions- und Geburtsschäden und Krebs assoziiert, um nur einige zu nennen.

(q)
http://www.theweightmonitor.com und Vollständige Nahrungsmittel Indien
Advertisements

Author: Nilzeitung

Noch immer in aufbau das dauert noch !!!!! (,,Patience ,, )) Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

2 thoughts on “Die alarmierende Zunahme der Nahrungsversorgung Manipulation.

  1. Was mich stört?Auf einmal sind alle laktoseuntolerant, vor 50 jahren hätte man für die aussage eine backenpfeife bekommen 🤦🏼‍♀️

    Liked by 1 person

    • ja das ist war & vor 50 jahren bis Heute darf man nicht Öfters den gutes hinweis umdie eck mit der Grundbegründung abwarten ergebnisse der Wissensschaft .. nun sie sind vorhanden ??????????keine macht-mehr!! auszuführen .

      Like