nz

Online zeitung

Bewusstlos Europäische Union Gefahren für die PKK (Analyst)„der Feind meines Feindes ist mein Freund“

Bewusstlos Europäische Union Gefahren für die PKK (Analyst

Die PKK-Mitglieder mit Sitz in Europa werden nicht zögern, Personen oder Orte von Türken besucht zu attackieren.

Bewusstlos Europäische Union Gefahren für die PKK (Analyst)

letzten Jahre klassifizierten die PKK „terroristische Organisation“ von der Europäischen Union (EU) scheint freie Hand zu haben, so ungestraft in ganz Europa zu handeln.

Nach der Meinung von Celil Yilmaz, Generalsekretär und Direktor für Internationale Beziehungen COJEP International, eine NGO , die in 14 Ländern „, nach dem 11. September Länder wie Deutschland, Frankreich oder Belgien haben das Feld offen gelassen PKK“.

Diese Länder sind widersprüchlich, sagte er, Treffen der Minister der Länder zuverbieten , die bei der Gründung des Europarates teilgenommen , da sie Terrorgruppen ermöglichen , ihre Zelte unter ihnen sein, um die Tonhöhe.

Für ihn gibt es keinen Zweifel „eine Politik der doppelten Standards initiiert wurde und die ganze Welt kann es bemerken.“ Die gefährdet die niederländischen Behörden vor kurzem türkisches Minister Animation Treffen mit Staatsangehörigen ihrer Länder zeugen verboten haben, sagte er.

„Dieses Gefühl der Umgebungs Turcophobia könnte, in vielerlei Hinsicht, drücken Sie beide die Türken aus Europa metropolitan werden Eurosceptic oder sogar anti-europäischen“ , warnt er.

Bedauern über die Politik der „der Feind meines Feindes ist mein Freund“, stellte fest , Yilmaz , dass die Europäische Union noch nicht die Gefahr bewusst der PKK ist. „Europa läuft auch die gleiche Gefahr wie die Türkei. PKK – Mitglieder ließen sich dort nicht scheute Personen oder Orten von Türken besucht angreifen und das beunruhigt mich „, sagt er.

Kritisieren Medienmaterial öffentliche Meinung irreführend, sagte er: „Die europäischen Medien vermitteln , dass die PKK gegen eine Regierung kämpft ,die bedrückt und respektiert nicht die Rechte eines Volkes. Allerdings ist diese Information völlig falsch. „Er fügte hinzu:“ Die europäische Öffentlichkeit glaubt , dass die PKK nur militärische töten. Nun sind die ersten Opfer nicht nur Zivilisten , sondern auch kurdischen Herkunft der Bevölkerung. “

Um die Wahrheit zu schaffen, organisiert COJEP Konferenzen in der internationalen Institutionen und sorgen für Freundschaftsgruppen der nationalen Parlamente gegen die Gefahren durch ihre Länder konfrontiert zu warnen. Im Februar hat der Verein eine Fotoausstellung über die zivilen Opfer der PKK.

In Frankreich sind die von den NGOs genähert Führer erkennen die Gefahr , die von der PKK gestellt, aber sie sagen , dass es nicht zu „Wahl Gründen“ nach Geopolitik. Deshalb ist die NGO auf dem gleichen Weg fortsetzen , indem Sie direkt auf die betroffenen Parteien. Außerdem am 23. März COJEP eine Konferenz mit dem Titel organisieren „die PKK in Europa und Sicherheitsfragen.“ Diese Konferenz wird anlässlich der 34. Sitzung der UN – Menschenrechts statt.

„Wir wollen die Aufmerksamkeit auf die Gefahren ziehen und schädlichen Auswirkungen des internationalen Terrorismus, unter Beteiligung von internationalen NGOs und die aktivste diplomatischen Relais“ , sagte Yilmaz.

Die türkische NRO in Europa ist darüber hinaus bekannt, er empfiehlt, mehr Zeit und Ressourcen zu aufwenden , das Bewusstsein für die Gefährlichkeit dieser Terrorgruppen zu erhöhen, einschließlich der PKK und Daech , die sowohl destabilisieren Naher Osten als Europa.

quelle/AA

Advertisements

Author: Nilzeitung

Noch immer in aufbau das dauert noch !!!!! (,,Patience ,, )) Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

Comments are closed.