nz

Online zeitung

Gast-Studentin aus Ägypten ist mitten in Cottbus Tot überfahren

 by/SE/NZ26.04.2017 22.05
Drama in CottbusStudentin aus Ägypten totgerast – Freunde des Unfall-Fahrers lachen Opfer aus

Cottbus, Dresden

Colourbox.deDas Auto kam erst Hunderte Meter nach dem Crash zum Stehen (Symbolbild)
Mittwoch, 26.04.2017, 14:10

Eine junge Gast-Studentin aus Ägypten ist mitten in Cottbus überfahren worden. Sie lag schwer verletzt auf der Straße, wenige Tage später starb sie im Krankenhaus. Eine junge Cottbusserin erlebte den Unfall mit und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Insassen des Unfall-Autos.

Die 19-Jährige saß am Karsamstag mit ihrem Freund an der Haltestelle vor der Stadthalle, als sich der schwere Unfall ereignete. Sie hörten einen Knall. Die junge Frau wurde von einem Auto angefahren. Der Unfallwagen kam erst einige Hundert Meter hinter der Tram-Haltestelle zum Stehen. “Ich bin so wütend”, sagt die 19 Jahre alte Josefine  “Der Unfall war schockierend, aber was danach folgte, war grausam”, sagt sie.

Der Unfall-Fahrer selbst sei eher passiv gewesen. “Aber seine Begleiter haben immer wieder gelacht und sich lustig gemacht”, sagt die 19-Jährige. Es seien Sätze gefallen wie: “Mir ist klar, dass es bei euch keine Straßen gibt, aber in Deutschland muss man eben auf die Straße gucken.” Oder: “Verpisst euch doch einfach wieder in euer Land, dann werdet ihr auch nicht angefahren – scheiß Asylanten.”

Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Volksverhetzung

Der Polizei sind diese Aussagen bislang nur aus der Zeitung bekannt. “Von Beschimpfungen und Gelächter wussten wir bislang nichts”, sagte ein Sprecher der Polizei in Cottbus FOCUS Online. “Hat es sich so ereignet, wie die Zeugin schildert, prüfen wir ein Ermittlungsverfahren gegen die Mitfahrer wegen Beleidigung und Volksverhetzung.”QUELLE FOCUS/bild/aderen/

Advertisements

Author: Nilzeitung

Noch immer in aufbau Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

Comments are closed.