nz

Online zeitung

Birgit Wöllert. unterlassene Hilfeleistung um Millionen betroffener Kinder & ihre Eltern.

6 Comments

3,8 Millionen Kinder haben psychisch kranke Eltern

Linkspartei spricht von “systematischer unterlassener Hilfeleistung”

Die Bundesregierung geht ein “Spiegel” -Bericht zufolge davon aus, dass ein hoher Anteil von Kindern in Deutschland mit psychisch kranken Eltern aufwächst. Wie das Nachrichtenmagazin am Wochenende unter Berufung auf Schätzungen des Bundesfamilienministeriums berichtete, erleben in Deutschland etwa 3,8 Millionen Kinder “im Genre eines Jahres einen Elternteil mit einer psychischen Erkrankung”. Dazu gehört auch Kinder von Suchtkranken.

Das statistische Risiko, “im Laufe des Lebens”, für diese Kinder in verschiedenen Studien, die für die Kinder in verschiedenen Studien sind. Deutsch: Bundestagsfraktion Linken-Gesundheitsexpertin Bi kritisierte die “systematische unterlassene Hilfeleistung um Millionen betroffener Kinder und ihre Eltern”.

Laut “Spiegel” soll der Bundestag noch vor dem Ende der Legislaturperiode die Einrichtung einer “zeitlich befristeten interdisziplinären Arbeitsgruppe” zu dem Problem beschließen. In dem Fraktionsübergreifenden Antrag wird die Bundesregierung demnach aufgefordert, eine Aufklärungskampagne zu starten, die “Stigmatisierung psychisch Erkrankter entgegenwirkt”.

© Agence-France-Presse /.gesundheit.de
Advertisements

Author: Nilzeitung

Noch immer in aufbau Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

6 thoughts on “Birgit Wöllert. unterlassene Hilfeleistung um Millionen betroffener Kinder & ihre Eltern.

  1. Wer nicht brav zur Arbeit geht, den nehmen sie die Kinder weg!
    “Verraten sie den Dealer, der ihnen den Joint verkauft hat und wir legen ein gutes Wort beim Jugendamt für sie ein…”

    Liked by 1 person

  2. Es gibt sicherlich beide Seiten den Medaille.
    Kindesentzug ist ein massives Druckmittel, um betroffene Eltern von behördlicher Seite zu dirigieren und zu drangsalieren.
    Auf der anderen Seite gibt es auch viele unterversorgte und vernachlässigte Kinder betroffener Eltern….

    Liked by 1 person

    • Nur die Hälfte der Kinder kommt tatsächlich zurück

      Und trotz aller internationaler Abkommen ist diese Flucht nicht selten erfolgreich. Von den bisher 367 beim Bundesamt eingegangenen Fällen im Jahr 2014 sind nur 135 dahingehend gelöst, dass die Kinder zurückgekehrt sind. 78 Verfahren sind auch ein Jahr später noch nicht abgeschlossen. Betrachtet man den Zeitraum seit dem Jahr 2000, sind nur in 45 Prozent der Verfahren die Kinder tatsächlich in ihr Heimatland zurückgebracht worden. Dazu kommt noch eine unbekannte Zahl von Fällen, in denen die Gerichte schließlich nicht mehr eingreifen mussten, weil die Eltern sich doch noch geeinigt haben.

      Selbst das würde Tom S. für sich nicht ausschließen. „Es stehen alle Türen offen. Sie muss nur zurückkommen“, sagt er über seine verschwundene Frau. Der ältere der beiden Söhne hat inzwischen seine Einschulung verpasst. „Man ist einfach verzweifelt und versucht alles“, sagt Tom S. Konzentriert der Arbeit nachzugehen fällt schwer. Das ständige Warten auf ein Lebenszeichen, die zähen Ermittlungen, die Ungewissheit, all das zehrt an den Nerven. Über allem steht ständig die eine Frage: Wird er seine Kinder wiedersehen? Nichts anderes zählt mehr für ihn. Seit diesem Tag im August.stz

      Like