nz

Online zeitung

Cranberries Sänger Dolores O’Riordan stirbt im Alter von 46 Jahren plötzlich

4 Comments

Cranberries Sänger Dolores O’Riordan stirbt im Alter von 46 Jahren plötzlich

vor 10 Minuten

Dolores O'RiordanBild copyrightAFP / GETTY BILDER

Die Cranberries-Sängerin Dolores O’Riordan ist im Alter von 46 Jahren plötzlich verstorben, hat ihr Publizist bestätigt.

Der irische Musiker, ursprünglich aus Limerick, führte die Band in den 90er Jahren mit Singles wie Linger und Zombie zu internationalem Erfolg.

Eine Aussage ihres Publizisten sagte: “Der Leadsänger der irischen Band The Cranberries war für eine kurze Aufnahmesession in London.

“Derzeit sind keine weiteren Details verfügbar.”

Ein Sprecher der Metropolitan Police sagte, die Polizei sei am Montag um 09:05 GMT in ein Hotel in der Park Lane gerufen worden, wo “eine Frau Mitte 40” am Tatort für tot erklärt wurde.

Der Tod ist in diesem Stadium noch ungeklärt.

Ihre derzeitigen Bandkollegen in den Cranberries – Noel Hogan, Fergal Lawler und Mike Hogan – zollen dem Leadsänger in den sozialen Medien Tribut.

Die Botschaft sagte: “Sie war ein außergewöhnliches Talent und wir fühlen uns sehr privilegiert, seit 1989 Teil ihres Lebens zu sein.”

Ihr Publizist fügte hinzu: “Familienmitglieder sind am Boden zerstört, um die Nachrichten zu hören und haben in dieser sehr schwierigen Zeit um Privatsphäre gebeten.”

Die Cranberries schossen 1993 mit ihrem Debütalbum Everybody Else Is Doing It zu internationalem Ruhm. Warum also können wir nicht? und verkaufte weltweit über 40 Millionen Schallplatten.

MedientitelDolores O’Riordan führte die Cranberries in den 90er Jahren zu internationalem Erfolg

Im Jahr 2017 kündigte The Cranberries eine Tour mit Dates in Europa, Großbritannien und den USA an.

Im Mai – kurz nach der Europa-Tournee – musste die Gruppe aufgrund der gesundheitlichen Probleme von O’Riordan den Rest der europäischen Termine absagen.

Die offizielle Cranberries-Website zitiert “medizinische Gründe, die mit einem Rückenproblem verbunden sind” und verhindert, dass Sänger Dolores O’Riordan auftritt.

Aber kurz vor Weihnachten hatte O’Riordan auf Facebook gepostet, dass sie sich “gut fühlte” und ihr “erstes bisschen Gig in Monaten” gemacht hatte, was die Fans zu der Überzeugung brachte, dass sie bald wieder auftreten würde

O’Riordan twitterte Anfang Januar ein Bild von sich selbst mit ihrer Katze an Fans und sagte, sie sei “nach Irland”.

O’Riordan trennte sich von ihrem Mann von 20 Jahren, Don Burton im Jahr 2014. Sie und Burton, der die ehemaligen Tourmanager von Duran Duran ist, haben drei Kinder zusammen.

Der Sänger wurde 2014 wegen eines angeblichen Luftangriffs verhaftet, aber ohne Anklage entlassen, nachdem eine Stewardess auf einem Flug von New York nach Shannon, County Clare, angegriffen worden war.

O’Riordan wurde in Limerick ins Krankenhaus gebracht, nachdem er von der Polizei befragt und später entlassen worden war.

Zwei Jahre später musste O’Riordan 6.000 Euro an Wohltätigkeitsorganisationen zahlen, weil er einen Polizeibeamten nach einem angeblichen Vorfall wegen Luftangriffs verprügelt hatte.

Sie wurde später mit einer bipolaren Störung im Jahr 2015 diagnostiziert, die sie erklärte, warum sie in einem “manischen” Zustand im Flugzeug war.

In einem Interview im Jahr 2013 sagte sie, dass sie als Kind missbraucht wurde, was dazu führte, dass sie eine Essstörung entwickelte, und schließlich erlitt sie einen Zusammenbruch.

Sie beschrieb ihre Familie, besonders ihre Kinder, als ihre “Erlösung”.

Der irische Präsident Michael D Higgins nannte ihren Tod “einen großen Verlust” und fügte O’Riordans Arbeit mit The Cranberries “einen enormen Einfluss auf die Rock- und Popmusik in Irland und international hinzu”.

Taoiseach (irischer Premierminister), Leo Varadkar, sagte, sie sei wahrscheinlich “Limericks größter Rockstar aller Zeiten”, und dass ihre Band “all die Angst gefangen genommen hat, die mit deinen Teenagerjahren einherging”.

“Unvergessliche Stimme”

Der Gitarrist und Sänger Dave Davies von Kinks würdigte O’Riordan und sagte, dass er “geschockt” sei und dass er sie “ein paar Wochen vor Weihnachten” gesehen habe.

Er fügte hinzu, “sie schien glücklich und wohl”.

Die irische Rockband Kodaline zählte zu den ersten, die in den sozialen Medien Tribut zollen.

Duran Durans offizieller Twitter-Feed veröffentlichte eine Nachricht, dass die Band “zerquetscht” wurde, um vom Tod des Sängers zu hören.

Andere, die ihm Tribut zollen, sind James Corden, der Late Late Show-Moderator, der sagte, dass er sie traf, als er 15 Jahre alt war.

Jim Corr von der irischen Band The Corrs twitterte O’Riordan seine “tiefsten Sympathien” zu.

Ein Kondolenzbuch wird am Dienstag in ihrer Heimatstadt Limerick im Hauptquartier des Stadtrats eröffnet.

O’Riordan, das jüngste von sieben Kindern, hatte seit ihrem zwölften Lebensjahr ihre eigenen Lieder geschrieben.

Sie trat der Band als Teenager bei, nachdem sie eine Werbung für eine Sängerin der Rockband The Cranberry Saw Us gesehen hatte.

Später zu The Cranberries, die erfolgreichsten Tracks der Band gehören Linger (1993), Zombie (1994) – ein Protestlied über Bombenanschläge, die in Bezug auf den Konflikt in Nordirland stattfand, sowie No Need To Argue (1994) und An die Treuen Abgeschiedenen (1996).

O’Riordan verfolgte kurz nach der Trennung der Band 2003 eine Solokarriere, bevor The Cranberries 2009 wiedervereint wurde .


@ quelle/BBCNewsEnts

Advertisements

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau .!!!!! (,,Patience ,, )) Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

4 thoughts on “Cranberries Sänger Dolores O’Riordan stirbt im Alter von 46 Jahren plötzlich

  1. Grande veramente bellissimo

    Liked by 1 person

  2. We will miss her so much

    Liked by 1 person