nz

Online zeitung

Kosovo-serbischer Politiker Oliver Ivanovic erschossen

Top Kosovo-serbischer Politiker Oliver Ivanovic erschossen

vor 2 Stunden

Oliver Ivanovic Abstimmung, 2013 Datei Bild                      BildcopyrightAFP /// Bildunterschrift Ivanovic stand 1999 wegen Kriegsverbrechen vor Gericht

Ein prominenter kosovo-serbischer Politiker, Oliver Ivanovic, wurde vor seinen Parteibüros im serbischen Norden von Mitrovica erschossen.

Ivanovic, der als moderater Kosovo-Serbenführer gesehen wurde, wurde viermal in der Brust erschossen und starb später im Krankenhaus, sagte sein Anwalt Nebojsa Vlajic.

Die Unterhändler der serbischen Regierung sind nach den Nachrichten aus den von der EU vermittelten Gesprächen mit Kosovo-Albanern in Brüssel ausgestiegen.

Das Kosovo bleibt ethnisch gespalten, seit es sich einseitig von Serbien abgespalten hat.

Mitrovica – im nördlichen Kosovo – ist geteilt, der Süden von Kosovo-Albanern.

Schatten des Konflikts

Ivanovic, 64, leitete eine kosovo-serbische Partei namens Freiheit, Demokratie, Gerechtigkeit. Er hatte eine führende Rolle in den Verhandlungen mit der NATO und der EU gespielt.

Er wurde wegen angeblicher Kriegsverbrechen gegen ethnische Albaner, die 1999 begangen wurden, erneut vor Gericht gestellt.

Im Januar 2016 wurde er von den EU-Richtern im Kosovo zu neun Jahren verurteilt, aber das Urteil wurde ein Jahr später von einem Berufungsgericht aufgehoben.

Ivanovic hatte alle Anklagen bestritten.

“Dies ist eine kriminelle und terroristische Handlung, die bestraft werden muss und wird”, sagte der serbische Delegierte Marko Djuric und kündigte seinen Schritt an, die Brüsseler Gespräche zu verlassen.

Die serbische Regierung hält ein außergewöhnliches Sicherheitstreffen in Belgrad ab.

Ivanovic erlangte in der Kosovo-Serben-Politik während des Konflikts im Jahr 1999, als serbische Truppen gegen die Guerillakämpfe der Kosovo-Befreiungsarmee (UCK) kämpften und Kriegsverbrechen gegen ethnisch albanische Zivilisten verübten, Bekanntheit.

Eine Nato-Luftkampagne zwang Serbien, seine Truppen abzuziehen, aber ein EU-Law and Order-Team bleibt im Kosovo.

Kosovo hat 2008 die Unabhängigkeit erklärt. Es wurde von 115 Ländern anerkannt , nicht jedoch von Serbien und seinem Verbündeten Russland.(q)bbc

Advertisements

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau .!!!!! (,,Patience ,, )) Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

Comments are closed.