nz

Online zeitung

Verbotene Reisegebiete in Asien

weiter zum verbotene Reisegebiete die nehmenden  sehen-darf

Nordwächter-Insel, Indien
Auf einer kleinen Insel im Indischen Ozean lebt ein Volk, dem niemand zu nahe kommen sollte – denn die Sentinelesen begegnen jedem Eindringling mit Pfeil und Bogen im Anschlag. Wer es wagt, einen Fuß auf North Sentinel Island zu setzen, riskiert sein Leben. Die Insulaner haben einen guten Grund, derart rabiat gegen Fremde vorzugehen. Denn ihre Isolation rettete dem Stamm das Überleben. Ein Satellit nahm die Insel ins Visier.
 

Auf der North Sentinel Island, einer kleinen Insel in der Andamen kette im Golf von Bengalen, sind die Eingeborenen den Einflüssen der Modernen Welt seit langem entgegengetreten. Tatsächlich lehnen die Sentinelesen, die auf der Insel leben, die Kommunikation mit irgendwelchen Außenstehenden ab und sind gewillt, gewalttätig zu werden, um ihre Isolation zu schützen.

Ähnliches Foto

Nach dem Tsunami 2004, als die indische Küstenwache eine Erkundungsmission über die Insel unternahm, kamen angeblich Männer aus den Wäldern, um Pfeile auf den Hubschrauber zu schießen, der nicht landete.

Bildergebnis für Sentinelesen

Die Sentinelesen leben seit 60.000 Jahren auf der Insel und unter dem Schutz der indischen Regierung, die Besucher jeglicher Art verbietet, hat sie sich erfolgreich gegen Anthropologen, Behörden und Touristen gewehrt.,

Seitdem sind die „Steinzeitmenschen“ tatsächlich ganz sich selbst überlassen. Nur alle zehn Jahre, wenn Volkszählung ist, werden sie gestört. Dann bringt man ein paar Kokosnüsse an den Strand – das einzige Geschenk, über das sich die Insulaner tatsächlich freuen – und zählt aus sicherer Entfernung, wie viele Menschen, von den Gaben angelockt, aus dem Gebüsch kommen. Nach dieser Methode geht man von einer Population von 50 bis 80 Menschen aus. Doch wie viele genau es sind, weiß man nicht.

 

Advertisements

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau .!!!!! (,,Patience ,, )) Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

Comments are closed.