nz

Online zeitung

Russland-Affäre: Cohen wird im Februar vor Kongress aussagen

Russland-AffäreCohen will im Februar vor Kongress aussagen

10. Januar 2019

Michael Cohen (AP)
Michael Cohen (AP)

Der ehemalige Anwalt von US-Präsident Trump, Cohen, will im kommenden Monat in der sogenannten Russlandaffäre vor dem Kongress aussagen.

Nach den Regeln des Schutzes soll die Anhörung am 7. Februar stattfinden. Cohen gilt als Schlüsselfigur in den Untersuchungen des Sonderermittlers Müller.

Dabei geht es um die verdächtigen Absprachen des Trump-Lagers mit US-Präsidentschaftswahlkampf 2016.

Erst im Dezember hatte ein Bundesgericht Cohen unter anderem wegen Zahlung illegaler Wahlkampfbeihilfen, Falschaussagen für Kongress und Steuerhinterziehung zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt.(dlf)

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau .!!!!! (,,Patience ,, )) Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

Comments are closed.