nz

Online zeitung

Sevilla Orangensirup glasiert Tupfer

Sevilla Orangensirup glasiert Tupfer

Vor 2h von Petra.8.wordpress.

Ich probiere gerne einheimische Fische und Dabs ist ein Fisch, den ich bis vor wenigen Monaten noch nicht probiert hatte. Es ist ein kleiner flacher Fisch, wie die Doversohle, und er schmeckt sehr ähnlich. Der Fisch ist fest und hat einen fast süßen Geschmack.

Die Dabs wurden mir vom Fischhändler bei Jenkins & Son empfohlen, als ich nach saisonalen Produkten fragte. Es ist vielleicht nicht der schönste Fisch, aber er macht es im Geschmack wieder gut!

Dabs

Ich habe die Tupfer filetiert und enthäutet, sie kochen wunderbar am Knochen, aber ich wollte das Filetieren von Fisch üben und dachte, dies wäre ein guter Zeitpunkt, um es auszuprobieren.

Ich habe eine Pfefferonata für den Fisch gemacht, das Rezept finden Sie hier .

Ich wollte so wenig wie möglich verschwenden und machte aus den Knochen und den Fischköpfen eine Sauce. Ich deckte sie mit dem Weißwein zu und fügte Fenchel, Zwiebeln und Knoblauch hinzu, bis ein Drittel übrig war. Ich schmeckte mit Salz und fügte gewürfelte, kalte Butter hinzu, bevor ich die Soße verdickte.

Sevilla Orange

Es ist Sevilla-Orangenzeit. Sie sind bittere Orangen mit einer unebenen Haut und vielen Pips. Sie machen eine köstliche Marmelade und ich entschied mich für einen Sirup.

Heatonomy Sevilla Orangensirup

Sevilla Orangensirup glasiert Dabs mit Fenchel, Pfefferonata und Sumachkartoffeln

Vorbereitungszeit 15 Minuten einschließlich Filetieren der Tupfer

Kochzeit 20-25 Minuten, einschließlich Kartoffeln

dient 2

Zutaten

  • 5 Tupfer, filetiert und enthäutet
  • 4 EL Sevilla Orangensirup oder verdünnte Granatapfelmelasse mit etwas Wasser und Limettensaft
  • Salz Pfeffer
  • 1 Zwiebel Fenchel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 EL Reisweinessig
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • Sumach
  • Fischbrühe Sauce
  • Raps- oder Pflanzenöl und Butter zum Braten

Kartoffeln waschen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl und Butter erhitzen und die heißen Kartoffeln dazugeben. Fügen Sie Salz, Pfeffer, Sumak und Pfanne hinzu, bis sie durchgebraten sind.

Fenchel zerkleinern und ca. 1 gehäuften Teelöffel Meersalz hinzufügen. Lassen Sie es für 10-15 Minuten stehen oder bis Sie verwelkt sind. Wenn fertig, gut abspülen und abtropfen lassen.

Den Fenchel mit dem Reisweinessig mischen und beiseite stellen, bis es Zeit für das Servieren ist.

Wenn die Kartoffeln durchgegart sind, legen Sie sie beiseite und halten Sie sich warm. Fügen Sie etwas mehr Öl in die Pfanne, salzen und pfeffern Sie die Fischfilets und braten Sie sie in der heißen Pfanne an. Die Tupferfilets sind so dünn, dass sie nur eine Minute brauchen.

Die gekochten Tupffilets mit dem Orangensirup von Sevilla glasieren und mit den Kartoffeln, Fenchel, Pfefferonata und der Sauce aus Fischfond bestreuen.

Sevilla Orangensirup glasiert Tupfer

Dabs sind ein Genuss und das Rezept würde mit jedem weißen Fisch funktionieren. Die leicht bitteren Zitrusnoten passen sehr gut zu Fisch und ich kann es kaum erwarten, ihn wieder zu kochen.

Ich nehme an der schönen Angie-Feinschmecker-Party Fiesta Freitag diese Woche teil! Sie hat zwei super talentierte Co-Moderatoren, Mollie, The Frugal Hausfrau und Dianne, Of Goats and Greens . Kommen Sie und mischen Sie sich in den Blogs von Mollies und Diannes und seien Sie bereit, hungrig zu werden.

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau .!!!!! (,,Patience ,, )) Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

Comments are closed.