nz

Online zeitung

Berliner/ Brandenburg : Nebenwirkung von Vollmacht missbrauch..

Vollmacht missbraucht   Pflegerin soll 95-Jährige um Millionen geprellt haben

13.02.2019, 22:20 Uhr

Berlin: Pflegerin soll 95-Jährige um Millionen geprellt haben. Eine Pflegerin hält die Hand einer Frau (Symbolbild): Eine Pflegerin soll mit Komplizen eine 95-Jährige geprellt haben. (Quelle: dpa/Oliver Berg)

Eine Pflegerin hält die Hand einer Frau (Symbolbild): Eine Pflegerin soll mit Komplizen eine 95-Jährige geprellt haben. (Quelle: Oliver Berg/dpa)

Sie soll die Patientin um ihr komplettes Vermögen gebracht haben: Eine Pflegerin wird verdächtigt, eine 95-Jährige geprellt zu haben. Sie handelte dabei wohl nicht allein.

Eine Pflegerin und zwei Komplizen sollen eine inzwischen verstorbene 95-Jährige um mindestens zwei Millionen Euro geprellt haben. Wie die Berliner Polizei mitteilte, wurden wegen des Verdachts neun Objekte in der Hauptstadt und in Brandenburg durchsucht. Ermittelt werde wegen bandenmäßigen Betrugs und Untreue.

Die als Haupttäterin angesehene 72-jährige Pflegerin sowie ihre 41 und 48 Jahre alten Gehilfen werden verdächtigt, eine erteilte Bankvollmacht missbraucht und die Seniorin um ihr komplettes Vermögen gebracht zu haben. Es wurden demnach umfangreiche Beweismittel beschlagnahmt und Konten eingefroren.

Ein Großteil des Vermögens sei so gesichert worden, hieß es. Auch seien Gegenstände beschlagnahmt worden, die von weiteren Opfern stammen könnten. Die Ermittlungen führen das Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft Berlin. An den Durchsuchungen waren auch die Brandenburger Polizei und der Zoll beteiligt.

Quellen:AFP/tonline/

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau .!!!!! (,,Patience ,, )) Die Selbstzufriedenheit ist in Wahrheit das Höchste, was man erhoffen kann. !? Baruch de Spinoza (1632-1677)

Comments are closed.