nz

Online zeitung

Hafer-Kekse ohne Zuckerzusatz und Fett

4 Comments

Rezepte » Gesunde Rezepte »

Haferkekse ohne Zuckerzusatz und Fett

·  13 Mai, 2019

Der Zuckerzusatz in vielen Vollkornrezepten macht an sich gesunde Rezepte zu reinsten Kalorienbomben. Es geht aber auch anders!

Doch es geht auch ohne Zuckerzusatz!

Haferkekse sind gesund denkt man. Doch der Zuckerzusatz, der oft in großen Mengen dafür sorgt, dass die Haferflocken zu Keksen zusammen gebacken werden, macht aus dem gesund aussehenden Keks eine ungesunde Süßigkeit. Doch es geht auch ohne Zuckerzusatz!

Was ist so schlecht an dem Zuckerzusatz?

Wenn du dich entschieden hast, auf unnötigen Zuckerzusatz zu verzichten, dann ist das schonmal nicht schlecht, denn zusätzlichen Zucker in der Nahrung braucht kein Mensch.

Dein Körper stellt den Zucker, den er benötigt, aus komplexen Kohlenhydraten (Getreideprodukte) selber her. Zuckerzusatz in jeglicher Form ist unnötig und gesundheitsschädlich, sodass (kalorienfreie!) Zuckeralternativen sinnvoll sein können.

100g Zucker enthalten 400 Kalorien und keinerlei Vitamine. Es ist ein Irrglaube, dass brauner Zucker gesünder ist, denn allein die Farbe sagt nichts über die Qualität des Zuckers aus. Oft wird Zucker durch die Zugabe von braunem Sirup oder Melasse einfach nachträglich wieder „gesundgefärbt“. Auch brauner Zucker ist ungesunder Zuckerzusatz!

Es ist zwar richtig, dass unraffinierter Zucker mehr Mineralstoffe enthält, jedoch liegt deren Gesamtgehalt bei unter 1%. Um also durch Verzehr von unraffiniertem Zucker einen Gesundheitsvorteil zu erhalten, müsste man schon einige Kilos davon essen. Und das ist nun wirklich alles andere als gesund!

essen, fitness, flasche

Wichtig: Zuckeralternativen und ihr Nutzen

Gesundheitsvorteile von Hafer

Hafer ist eine wertvolle Kohlenhydratquelle – und der wichtigste Brennstoff für unseren Muskelmotor sind und bleiben die Kohlenhydrate.

Die Kohlenhydrate, mit denen unser Muskelmotor am langfristigsten etwas anfangen kann, sind natürlich nicht die aus Zucker, sondern die Kohlenhydrate, die in Getreideprodukten stecken. Kohlenhydrate machen außerdem lange satt und verhindern so, dass wir zwischen den Mahlzeiten unnötig snacken und naschen.

Ungefähr 15% Eiweiß stecken im Hafer, das ist gar nicht so wenig! Eiweiß gehört zu den drei „Makronährstoffen“ (Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett), die in unserer täglichen Nahrung unbedingt enthalten sein müssen, damit der Körper optimal versorgt ist.

Pflanzliches Eiweiß ist für deinen Körper hochwertiger als tierisches Eiweiß. Mit Hafer hast du also eine hochwertige pflanzliche Eiweißquelle in deiner Müslischale!

backwaren, blume, buch

Haferflocken sind auch reich an Ballaststoffen. Damit wir nach einer Mahlzeit lange satt bleiben, muss der Ballaststoffgehalt der Mahlzeit hoch sein.

So steigt der Blutzuckerspiegel nur langsam an, es wird wenig Insulinausgeschüttet – der Abfall des Blutzuckerspiegels nach der Verdauung ist flach und somit schonend und sanft zum Organismus.

Sie sorgen nicht nur für einen günstigen Verlauf des Blutzuckerspiegels, sondern auch für eine gesunde Verdauung und daraus resultierend ein gutes Stuhlvolumen. Studien deuten außerdem darauf hin, dass ein ballaststoffreiches Frühstück sogar den Cholesterinspiegel senken kann.

Haferflockenkekse sind also grundsätzlich keine schlechte Idee, wenn sie ohne Zuckerzusatz auskommen, denn sonst ist all der Gesundheitsvorteil von Hafer schnell dahin.

Auch Fett sollten sie nicht zu viel enthalten, weswegen unser Rezept für Haferkekse ohne Zuckerzusatz auch ohne zusätzliches Fett auskommt:

cremig, diät, essen

Haferflockenkekse ohne Zuckerzusatz

Wenn wir in den Rezepten auf Zuckerzusatz verzichten, so ist damit Kristallzucker gemeint. Die natürliche Süße aus Früchten ist letztendlich auch Zucker, dieser wird jedoch anders verstoffwechselt.

  • 200g Haferflocken (Kleinblatt)
  • 2 Bananen (reif)

Einfacher geht es nicht! Die Bananen müssen sehr reif sein. Manchmal bekommst du im Supermarkt überreife Bananen zum Sonderpreis. Diese kannst du in Scheiben geschnitten einfrieren und dann wieder auftauen, wenn du zum Beispiel diese Haferkekse ohne Zuckerzusatz zubereiten möchtest.

Püriere die Bananen und füge etwa 70g der Haferflocken zum Pürieren dazu. Rühre dann den Rest der Haferflocken unter und backe die Kekse bei 180°C etwa 30 Minuten lang. Diese Kekse sind vegan und können nach Lust und Laune verfeinert und abgewandelt werden.

Haferkekse ohne Zuckerzusatz

Versuche folgende Rezeptvarianten:

  • Vanillepulver
  • Zimt
  • In Rum eingelegte Rosinen
  • Mandeln oder Nüsse
  • Trockenobst
  • Abgeriebene Orangenschale
  • Grobe Stücke Zartbitterschokolade
  • Kokosflocken
  • Kakaopulver
Kostenloses Stock Foto zu blume, brot, essen, essensfotografie

Achte beim Backen darauf, dass die Haferkekse nicht zu braun werden. Der Fruchtzucker aus den Bananen bräunt schneller als Zuckerzusatz aus Haushaltszucker, deswegen schaue öfter im Backofen nach. Lasse die Kekse auf einem Gitterrost auskühlen, damit sie rundum knusprig werden. Wunsch ihnen vielspaß beim backen und ein genussvollen Hafer-Kekse von Handgemacht, guten Appetit ,und dank an quelle//bessergesundleben.

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau . Es ist wahr Es gibt keine Freiheit ohne Pressefreiheit. Die wahre Pressefreiheit ist der Fachsäulen der Demokratie, (Salah El Nemr)se/nz

4 thoughts on “Hafer-Kekse ohne Zuckerzusatz und Fett