nz

Online zeitung

Indonesien sind auf der Strasse, in der drittgrößten Demokratie der Welt

Indonesische Polizei feuert Tränengas ab, um Wahl protest zu beenden

Jakarta Indonesien

000_1GR4FD-940x580
Die indonesische Bereitschaftspolizei nimmt während einer über Nacht stattfindenden gewalttätigen Demonstration in der Nähe der Wahlbehörde (Bawaslu) am 22. Mai 2019 in Jakarta Stellung, um die Demonstranten in der Innenstadt von Jakarta zu zerstreuen Eine Kundgebung, die gegen die Wiederwahl von Präsident Joko Widodo war, sagte ein AFP-Reporter. Quelle: Bay Ismoyo / AFP

Die indonesische Polizei hat am frühen Mittwoch Tränengas abgefeuert, um die Demonstranten in der Innenstadt von Jakarta zu zerstreuen, nachdem sich eine Kundgebung gegen die Wiederwahl von Präsident Joko Widodo ausgesprochen hatte, sagte ein AFP-Reporter.

Die Wahlkommission des Landes veröffentlichte am Dienstag offizielle Ergebnisse, die bestätigten, dass der 57-jährige Widodo den pensionierten Militärgeneral Prabowo Subianto in einer am 17. April abgehaltenen Umfrage für die Präsidentschaft geschlagen hatte.

000_1GP7AM-940x580
17. April 2019 Der indonesische Präsident Joko Widodo (C), sein Vizepräsidentschaftskandidat Maruf Amin (R) und die Parteiführer der Koalition halten nach den Parlamentswahlen in Jakarta eine Pressekonferenz ab. Widodo wurde erneut zum Präsidenten der drittgrößten Demokratie der Welt gewählt, teilte die Wahlkommission am 21. Mai mit und schlug den Rivalen Prabowo Subianto, einen pensionierten General, der sich geschworen hat, einen Sieg für den amtierenden Führer in Frage zu stellen. Quelle: BAY ISMOYO / AFP

17. April 2019 Der indonesische Präsident Joko Widodo (C), sein Vizepräsidentschaftskandidat Maruf Amin (R) und die Parteiführer der Koalition halten nach den Parlamentswahlen in Jakarta eine Pressekonferenz ab. Widodo wurde erneut zum Präsidenten der drittgrößten Demokratie der Welt gewählt, teilte die Wahlkommission am 21. Mai mit und schlug den Rivalen Prabowo Subianto, einen pensionierten General, der sich geschworen hat, einen Sieg für den amtierenden Führer in Frage zu stellen. Quelle: BAY ISMOYO / AFP

Subianto sagte, er werde die Ergebnisse vor Gericht anfechten und warnte, dass seine Behauptungen von weit verbreitetem Betrug Straßenproteste auslösen könnten.

Mehrere tausend Menschen haben sich am Dienstag in der Nähe des Büros der Wahlaufsichtsbehörde im Herzen der Hauptstadt Jakarta für Subianto gesammelt.

Der Protest endete friedlich, aber die Polizei in Schutzkleidung feuerte später Tränengas auf einige Demonstranten ab, die sich weigerten, das Gebiet zu verlassen, und warf Feuerwerkskörper und andere Gegenstände auf die Polizei.

000_1GR4F8

Vom Mob verbrannte Kadaver werden am 22. Mai 2019 während einer nächtlichen Demonstration in der Nähe der Wahlbehörde (Bawaslu) in Jakarta gesehen. Die indonesische Polizei hat am frühen Mittwoch nach einer Kundgebung gegen Präsident Joko Tränengas abgefeuert, um die Demonstranten in der Innenstadt von Jakarta zu zerstreuen Widodos Wiederwahl, sagte ein AFP-Reporter. Quelle: 
Bay Ismoyo / AFP

Zuvor hatten einige Demonstranten Marktstände in Brand gesteckt.

Es war nicht sofort klar, ob Demonstranten oder Polizisten bei dem Zusammenstoß verletzt wurden.

In Erwartung von Protesten wurden nach der Veröffentlichung der offiziellen Wahlergebnisse mehr als 30.000 Soldaten in der gesamten Hauptstadt stationiert.

Die Spannungen haben sich ebenfalls verschärft, seit die Polizei in der vergangenen Woche bekannt gab, dass sie Dutzende von Terrorverdächtigen, die mit dem Islam in Verbindung gebracht wurden und vorhatten, durch die Bombardierung von Protesten nach den Wahlen Chaos zu verursachen, festgenommen hatte.

Im vergangenen Monat kandidierten bei den Wahlen in Indonesien 245.000 Kandidaten für ein öffentliches Amt, von den Präsidentschafts- und Parlamentssitzen bis hin zu den örtlichen Ämtern. Zum ersten Mal fanden alle am selben Tag statt.

© @AsCorrespondent SOCIAL BUZZ Agence France-Presse

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau . Es ist wahr Es gibt keine Freiheit ohne Pressefreiheit. Die wahre Pressefreiheit ist der Fachsäulen der Demokratie, (Salah El Nemr)se/nz

Comments are closed.