nz

Online zeitung

Naturheilkunde: Weidenrinde Tee nicht nur für Veganer.

Gesundheit Natur Weidenrinde statt Aspirin : Schmerzmittel aus der Natur.

Weidenrinde Tee gegen Fieber und rheumatische Erkrankungen.

Bildergebnis für Weidenrinde, kostenlosen

Tee aus der Weidenrinde kann pulverisiert oder in grob gehackten Stücken gekauft werden. Meistens sind jedoch Kräutertee Mischungen mit Weidenrindesstücken erhältlich. Die Rinde ist grob zerkleinert und die Wirkungsmöglichkeit relativ eingeschränkt. Das liegt daran, dass einige Inhaltsstoffe aus der Weidenrinde nicht wasserlöslich sind. Selbst heißes Teewasser kann sie nicht verfügbar machen. Der Anteil der wirksamen Inhaltsstoffe aus Weidenrindetee  ist im Vergleich zu Extrakten geringer.

Der Tee wird bei Fieber und rheumatischen Beschwerden sowie Kopfschmerzen eingesetzt. Entweder können Anwender ihn als Kaltwasserauszug oder als heißen Tee zubereiten. Für den Kaltwasserauszug sollten 2 Teelöffel (ca. 9 g) Weidenrinde auf 300 ml kaltes Wasser über Nacht angesetzt werden. Die Ziehzeit sollte 9 Stunden nicht unterschreiten. Danach ist das Wasser abzuschütten und aufzufangen. Der Auszug ist schluckweise über den Tag verteilt einzunehmen. Eine Alternative ist, 150 ml morgens und 150 ml abends zu trinken.

Bildergebnis für Weidenrinde, kostenlosen

Für einen klassischen Teeaufguss werden 4-5 g Weidenrinde (ein Teelöffel) auf 250 ml kaltes Wasser gegeben. Die Mischung wird langsam bis zum Siedepunkt des Wassers erhitzt. Nur wenige Minuten sollte das Wasser köcheln, danach ist die Mischung durch ein Sieb abzugießen. Über den Tag verteilt genießen Anwender 2-3 Tassen des Tees.

Wird der Tee aus pulverisierter Weidenrinde hergestellt, ist er gegen Fieber und rheumatische Erkrankungen gut geeignet. Die Zubereitung selbst erfolgt vergleichbar wie beim Teeaufguss, allerdings ist Dosierungsmenge abweichend. Bei rheumatischen Beschwerden sind 8-10 g pro Tag durchaus angezeigt. Bei Fieber sollten 1 bis 2 g täglich in rund 250 ml Wasser aufgelöst werden.

quelle/ Weidenrindede

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau . Es ist wahr Es gibt keine Freiheit ohne Pressefreiheit. Die wahre Pressefreiheit ist der Fachsäulen der Demokratie, (Salah El Nemr)se/nz

Comments are closed.