nz

Online zeitung

Trudeau führt kanadische Prominente in der Pandemie dazu, zu Hause zu bleiben.

4 Comments

Kanada

Canada's Prime Minister Justin Trudeau’s online plea for people to stay home during the coronavirus pandemic has gone viral, with actor Ryan Reynolds, musician Michael Buble and other Canadian celebrities today helping to spread the word. — Reuters pic

Das Online-Plädoyer des kanadischen Premierministers Justin Trudeau, dass die Menschen während der Coronavirus-Pandemie zu Hause bleiben sollen, ist viral geworden. Der Schauspieler Ryan Reynolds, der Musiker Michael Buble und andere kanadische Prominente haben heute dazu beigetragen, das Wort zu verbreiten. – Reuters Bild

OTTAWA,- Das Online-Plädoyer von Premierminister Justin Trudeau, dass Menschen während der Coronavirus-Pandemie zu Hause bleiben sollen, ist viral geworden. Der Schauspieler Ryan Reynolds, der Musiker Michael Buble und andere kanadische Prominente tragen heute zur Verbreitung bei.

In dem einminütigen Video sieht der Premierminister müde und etwas zerzaust aus, als er in seiner zweiten Woche der Selbstisolation mit seiner Familie aus seiner Küche mit der Nation spricht, nachdem bei seiner Frau Sophie das Covid-19-Virus diagnostiziert wurde.

Es war Teil eines massiven Werbeblitzes, die Nachrichten der öffentlichen Gesundheit zu Hause auf soziale Distanz zu hämmern, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

“Covid-19 ist auf der ganzen Welt und im ganzen Land sehr erfolgreich”, sagt Trudeau in dem Video, das auf Twitter gepostet und von mehr als 1,2 Millionen Menschen gesehen und ab 1400 GMT von 18.000 geteilt wurde.

“Jeder muss sich für die Bekämpfung dieses Virus einsetzen”, sagte Trudeau und drängte auf häufiges Händewaschen und einen Abstand von zwei Metern zu anderen in der Öffentlichkeit, wenn Menschen Lebensmittel und dergleichen kaufen müssen.

“Jetzt ist nicht die Zeit, mit Freunden in Parks abzuhängen oder Dinnerpartys zu veranstalten”, sagte er. “Hilf mir, das Wort zu verbreiten und lass uns die Kurve planken.”

Und helfen Sie ihm dabei, indem Reynolds und Buble ihre eigenen Videos veröffentlichen und jeweils andere Kanadier – darunter Seth Rogan, Stephen Page von den Barenaked Ladies, Shawn Mendes, Jason Priestly, YouTuber Lilly Singh und andere – bitten, dasselbe zu tun.

“In Krisenzeiten wissen wir alle, dass es die Prominenten sind, auf die wir am meisten zählen”, sagte Reynolds.

“Sie sind diejenigen, die uns durchbringen werden, natürlich direkt nach Mitarbeitern des Gesundheitswesens, Ersthelfern, Menschen, die in wichtigen Diensten arbeiten, Tischtennis-Spielern …”

Rogan witzelte in einem Clip aus seinem „Bunker“ über das Horten von Toilettenpapier und Hygienetüchern. “Es gibt schlimmere Dinge, die Sie tun könnten”, sagte er. “Bleib drinnen, lass uns nicht krank werden.”

Nach Angaben der Gesundheitsbehörden gab es in Kanada zuletzt 2.079 Fälle von Coronavirus, darunter 24 Todesfälle.

Gestern haben die beiden bevölkerungsreichsten Provinzen Kanadas – Ontario und Quebec – die Schließung aller nicht wesentlichen Unternehmen angeordnet.

Quelle/Medienagenturen – AFP

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle ...Diese Seite befindet sich im Aufbau . Es ist wahr Es gibt keine Freiheit ohne Pressefreiheit. Die wahre Pressefreiheit ist der Fachsäulen der Demokratie, (Salah El Nemr)se/nz

4 thoughts on “Trudeau führt kanadische Prominente in der Pandemie dazu, zu Hause zu bleiben.

  1. I am very proud of our Prime Minister Justin Trudeau. He is a strong leader in this CV19 crisis.

    Liked by 1 person