nz

Online zeitung

Weibliche Social-Media-Influencer in Ägypten werden zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt.


Egypten Politik.

gypt hat strenge Internetkontrollen durch Gesetze durchgesetzt, die es den Behörden ermöglichen, Websites zu blockieren, die als Bedrohung für die nationale Sicherheit gelten - Reuters pic

Egypt hat strenge Internetkontrollen durch Gesetze durchgesetzt, die es den Behörden ermöglichen, Websites zu blockieren, die als Bedrohung für die nationale Sicherheit gelten – Reuters pic

Weibliche Social-Media-Influencer in Ägypten werden zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt.

Kairo, – Ein ägyptisches Gericht verurteilte heute fünf Social-Media-Influencerinnen wegen Verstoßes gegen die öffentliche Moral zu zwei Jahren Gefängnis.

Das Urteil gegen Haneen Hossam, Mowada al-Adham und drei weitere kam, nachdem sie Filmmaterial in der Video-Sharing-App TikTok veröffentlicht hatten.

“Das Wirtschaftsgericht von Kairo verurteilte Hossam, Adham und drei weitere Personen zu zwei Jahren, nachdem sie wegen Verstoßes gegen die Werte der Gesellschaft verurteilt worden waren”, sagte die Quelle.

Das Urteil – gegen das Berufung eingelegt werden kann – beinhaltete eine Geldstrafe von jeweils 300.000 ägyptischen Pfund (80.139 RM), fügte die Quelle hinzu.

Hossam wurde im April verhaftet, nachdem sie einen dreiminütigen Clip veröffentlicht hatte, in dem ihren 1,3 Millionen Anhängern mitgeteilt wurde, dass Mädchen mit ihrer Arbeit Geld verdienen könnten.

Im Mai verhafteten die Behörden Adham, die satirische Videos auf TikTok und Instagram gepostet hatte, wo sie mindestens zwei Millionen Anhänger hat.

Die Verhaftungen zeigten eine soziale Kluft im zutiefst konservativen muslimischen Land über die individuellen Freiheiten und „sozialen Normen“.

Einige Analysten sagen, dass die jungen Frauen aufgrund ihrer bescheidenen Wurzeln ins Visier genommen wurden.

Ihre Verhaftungen “sind Teil der Gewalt gegen Frauen, weil sie aus unteren Schichten stammen”, so Anwalt Intesar al-Saeed.

Ägypten hat strenge Internetkontrollen durch Gesetze durchgesetzt, die es den Behörden ermöglichen, Websites zu blockieren, die als Bedrohung für die nationale Sicherheit gelten, und persönliche Social-Media-Konten mit über 5.000 Followern zu überwachen.

Laut Rechtegruppen festigen die Gesetze die staatliche Zensur von Online-Medien.

Der Menschenrechtsanwalt Tarek al-Awadi sagte, die jüngsten Verhaftungen zeigten, wie eine zutiefst konservative und religiöse Gesellschaft mit dem raschen Aufstieg der modernen Kommunikationstechnologie rang.

“Es findet eine technologische Revolution statt und der Gesetzgeber muss ein sich ständig änderndes Umfeld berücksichtigen”, sagte Awadi.

Die Internetdurchdringung hat über 40 Prozent der jugendlichen Bevölkerung Ägyptens von mehr als 100 Millionen erreicht.

Online-Kommunikation war ein Schlüsselinstrument bei den Aufständen im Arabischen Frühling 2011.

Quelle//AFP

Sonnenhungrige drängen sich an den Stränden von Barcelona.


Barcelona

Die Menschen genießen das sonnige Wetter am Strand von Barceloneta, nachdem die katalanischen Regionalbehörden und der Stadtrat am 19. Juli 2020 in Barcelona, ​​Spanien, Beschränkungen für die Eindämmung des Covid-19 angekündigt hatten. - Reuters Bild

Die Menschen genießen das sonnige Wetter am Strand von Barceloneta, nachdem die katalanischen Regionalbehörden und der Stadtrat am 19. Juli 2020 in Barcelona, ​​Spanien, Beschränkungen für die Eindämmung des Covid-19 angekündigt hatten. – Reuters Bild

Sonnenhungrige drängen sich an den Stränden von Barcelona und widersetzen sich den Ratschlägen des Coronavirus, zu Hause zu bleiben.

BARCELONA, – Die Menschen haben sich gestern an den Stränden Barcelonas sonnen und im Meer gespielt und dabei die Bitten der katalanischen Behörden ignoriert, dass die Anwohner zu Hause bleiben, da die Fälle von Coronaviren in einer der am stärksten betroffenen Regionen Spaniens weiter zunahmen.

Als die Polizei in Masken patrouillierte, um soziale Distanz zu gewährleisten, war der bei Touristen beliebte Strand von Barceloneta voll und musste am Sonntagnachmittag für neue Badegäste geschlossen werden. Die Leute standen an, um Zugang zum Strand zu erhalten.

Früher am Tag forderten die Behörden die mehr als 96.000 Einwohner von drei katalanischen Städten auf, im Rahmen einer verschärften Reaktion auf die Krise zu Hause zu bleiben. Am Freitag wurde rund vier Millionen Menschen, darunter auch in Barcelona, ​​geraten, ihre Wohnung nur für wichtige Reisen zu verlassen.

“Im Sommer zu Hause zu bleiben ist erdrückend und stressig”, sagte Felipe, als er gefragt wurde, warum er trotz des Ratschlags an den Strand gekommen sei.

„Ich arbeite fünf Tage die Woche und kann nicht jeden Tag zu Hause verbringen. Meine geistige Gesundheit steht an erster Stelle “, sagte der 24-Jährige, der eine Maske trug.

Die jüngsten Zahlen des katalanischen Gesundheitsministeriums zeigten gestern einen täglichen Anstieg von 944 Fällen.

Der Anruf zu Hause hört auf, eine obligatorische Sperrung aufzuerlegen, ist jedoch die stärkste Maßnahme, um Menschen wieder in die Heimat zu bringen, seit Spanien am 21. Juni aus einer landesweiten Sperrung hervorgegangen ist.

Zu den neuen Maßnahmen gehört auch ein Verbot von Sitzungen mit mehr als 10 Personen. Bars und Restaurants dürfen geöffnet werden, jedoch mit einer Kapazität von 50 Prozent im Inneren und einem Abstand von zwei Metern zwischen den Tischen im Freien.

Spanien war mit mehr als 28.000 Todesfällen eines der am stärksten von Covid-19 betroffenen Länder Europas, die durch das Virus verursachte Krankheit.

Seit dem Ende der nationalen Sperrung sind mehr als 170 Infektionscluster entstanden, die die regionalen Behörden dazu veranlassten, ein Flickenteppich lokaler Beschränkungen aufzuerlegen. 

Quelle/Medeinagenturen/ Reuters

Ein Milliardenbetrug, ein untergetauchter Vizechef; Wirecard-Skandal soll verfilmt werden.


vor 6 Std. Der Skandal um Wirecard bietet die perfekte Vorlage für einen Wirtschaftskrimi © nitpicker/ shutterstock.com Der Skandal um Wirecard bietet die perfekte Vorlage für einen Wirtschaftskrimi

Wirecard-Skandal soll verfilmt werden.

Der Skandal um das insolvente DAX-Unternehmen Wirecard ist seit Wochen in den Schlagzeilen. Die Geschichte soll nun verfilmt werden, wie Ufa-Chef Nico Hofmann ankündigte.

Ein Milliardenbetrug, ein untergetauchter Vizechef – und was wussten unsere Politiker? Der Zusammenbruch des Zahlungsabwicklers Wirecard bietet den perfekten Stoff für einen spannenden Wirtschaftskrimi. Dieser Meinung ist auch Nico Hofmann (60), Chef der Filmgesellschaft Ufa. Der Filmemacher plant den Skandal um das mittlerweile insolvente Dax-Unternehmen zu verfilmen, wie er der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” verraten hat.

Mehr über den Zusammenbruch von Wirecard erfahren Sie in dem Buch “Wirecard Wirtschaftskrimi: Die Geschichte hinter dem Skandal”

“Der Fall liefert nicht nur die Vorlage zu einem einzigartigen Wirtschaftskrimi, er ist auch ein Drama unter Königen zwischen gerissener Kriminalität und Technologiegläubigkeit”, so Hofmann. Die Fallhöhe des Stoffs sei immens und es gebe kaum einen Aspekt unseres wirtschaftlichen Zusammenlebens, der nicht davon betroffen wäre: “Gravierende Fehler bei der Aufsicht, politische Blauäugigkeit, um den Technologie-Standort Deutschland brillieren zu lassen, geprellte Anleger und Machtfantasien, die den internationalen Börsenmarkt wie einen Bürgerkrieg sehen”, erklärt der 60-Jährige.

In einer “90-minütigen dokufiktionalen Aufarbeitung” soll es genau darum gehen.

Quellen//(rto/spot)

Nelson Mandelas Tochter Zindzi stirbt im Alter von 59 Jahren im Krankenhaus.


Südafrika.

Zindzi Mandela with her father Nelson Mandela and on her own, after his death

Zindzi Mandela, 59, starb heute Morgen im Krankenhaus (Bild: Rex/ Getty Images)

Zindzi Mandela, Aktivist in Südafrika und Botschafter, stirbt mit 59 Jahren.

Johannesburg Zindzi Mandela, die jüngste Tochter des südafrikanischen Anti-Apartheid-Führers Nelson und Winnie Mandela, ist im Alter von 59 Jahren. Sie-Star am frühen Morgen im Krankenhaus Johannesburg, berichtet das Staatliche Fernsehen South African Broadcasting Corporation. Ihr ist noch nicht aufgeklärt. Zindzi arbeitete als südafrikanische Botschafterin in Dänemark, bevor sie starb.

Sie erlangte erste internationale Bekanntheit 1985, als die Regierung der weißen Minderheit anbot, ihr Vater aus dem Gefängnis zu entlassen, wenn er die Gewalt des Afrika-Nationalkongresses gegen die Apartheid in Südafrika anprangerte.

Sie las sein Brief, in dem sie das Angebot auf einer vollbesetzten öffentlichen Versammlung, die in der ganzen Welt ausgestrahlt wurde.

Mandatory Credit: Photo by Britta Pedersen/EPA/REX (8223342i) Daughter of Late Nelson Mandela Zindzi Mandela Arrives For the Premiere of 'Mandela : Long Walk to Freedom' Held at the Zoo Palast Theater in Berlin Germany 28 January 2013 the Movie Will Be Released in German Theaters on 30 January Germany Berlin Germany Cinema - Jan 2014

Sie war zum Zeitpunkt ihres Tods Südafrikas Botschafterin in Dänemark (Bild: Rex)

Im Laufe ihres Lebens arbeitete Zindzi als Anti-Apartheid-Aktivistin und diente nach der Wahl ihres Vaters und der Scheidung ihrer Eltern bis 1998 vorübergehend als First Lady der Nation.

Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Kapstadt und veröffentlicht 1978 eine Gedichtband mit dem Titel Black as I am. Als Kind verbrachte sie viel Zeit, von ihrer Schwester Zenani aufgezogen zu werden, da ihre beiden Eltern zeitgemäß im Gefängnis saßen. Ihr Vater ging ins Gefängnis, als sie gerade 18 Monate alt war und blieb dort bis 1990.

Die ehemalige Präsidentin Südafrikas starb 2013, ihre Mutter Winnie im April 2018. Zindzi hinter ihren vier Kindern Zoleka, Zondwa, Bambatha und Zwelabo, ihr Mann Molapo und Enkelkinder. Zindzi mit ihren Enkeln Zazi und Ziwelene (Bild: Getty Images) Ihr nicht gemeldet (Bild: EPA/ Rex)

Bambatha postete eine Hommage an seine Mutter auf Instagram und weggeben ein Foto von ihren Worten “Lala ngo xolo Madlomo”, übersetzt “Sleep in peace Madam” bedeutet. Naledi Pandor, südafrikanische Ministerin für internationale Beziehungen und Zusammenarbeit, würdigte Zindzi online und erklärte, dass “sie Südafrika gut gedient hat”.

Sie sagte: “Zindzi wird nicht nur als Tochter unserer Kampfhelden Tata Nelson und Mama Winnie Mandela in Erinnerung bleiben, sondern auch als kampfbetonte Heldin für sich.” Der südafrikanische Journalist und Musikproduzent Mzilikazi wa Afrika teilte eine Reihe von Fotos von Zindzi und schrieb daneben: “Der riesige Baum ist gefallen, die Tochter des Bodens Zindzi Mandela ist mehr und deine Seele in Frieden ruhen.”

Quelle/metro.co.uk,nelson-mandelas-tochter-zindzi-dies-hospital-aged-59-

Mehr als 166 tote durch Unruh in Land das frieden Nobel Preisträger Stammt.


Afrika Äthiopien.

People gather to protest against the treatment of Ethiopia's ethnic Oromo group, outside Downing Street in London July 3, 2020. — Reuters pic

Vor der Downing Street in London am 3. Juli 2020 versammeln sich Menschen, um gegen die Behandlung der äthiopischen ethnischen Oromo-Gruppe zu protestieren. — Reuters pic

Festnahmen nach Protesten, bei denen mindestens 166 Menschen in Äthiopien getötet wurden.

ADDIS ABABA, – Eine führende Oppositionspartei, die die äthiopische Oromo-Volksgruppe vertritt, sagte heute, dass fünf hochrangige Mitglieder nach Gewalt in der vergangenen Woche festgenommen worden seien, bei der mindestens 166 Menschen ums Leben kamen.

Das politische Durchgreifen verstärkt die Angst vor einer groß angelegten Anspannung von Regierungskritikern, da Premierminister Abiy Ahmed versucht, die Kontrolle zu behalten und die schwelenden ethnischen Spannungen und Ressentiments im Zaum zu halten.

Die Oppositionspolitiker der Oromo-Befreiungsfront (OLF) seien von Sicherheitskräften in der Hauptstadt Addis Abeba beschlagnahmt worden, sagte der Parteivorsitzende Dawud Ibsa der Nachrichtenagentur AFP. Zu ihnen gehören Chaltu Takkele und Gemmechu Ayana, hochrangige politische Offiziere, und Kennesa Ayana, ein Mitglied des Zentralkomitees der Partei.

“Wir wissen nicht, warum sie genommen wurden”, sagte Dawud. “Sie saßen einfach in ihren Zimmern und machten ihre Arbeit.”

Nach der tödlichen Schießerei von Hachalu Hundessa am 29. Juni, einem Popstar, dessen Lieder die Marginalisierung seiner Oromo-Volksgruppe, der größten äthiopischen, kanalisierten, brachen Proteste in Addis Abeba und der umliegenden Region Oromia aus.

Ein Polizeibeamter aus Oromia sagte am späten Samstag, in der Region seien bei der anschließenden Gewalt 156 Menschen getötet worden, darunter elf Angehörige der Sicherheitskräfte. Zehn weitere Todesfälle wurden in Addis Abeba gemeldet.

Die Behörden führen die Todesfälle auf eine Kombination tödlicher Gewalt durch Sicherheitsbeamte und interethnische Gewalt zurück.

Seit Freitag ist die Lage in der Hauptstadt ruhig, obwohl am Montag der siebte Tag in Folge ein landesweiter Internet-Blackout in Kraft blieb.

Abiy, der im vergangenen Jahr den Friedensnobelpreis unter dem Teil für die Öffnung des politischen Raums Äthiopiens erhielt, hob kurz nach seinem Amtsantritt 2018 ein Verbot der OLF auf.

Dawud von der OLF sagte jedoch, einige hochrangige Mitglieder seiner Partei seien seitdem mehrfach verhaftet und für längere Zeit festgehalten worden – in einigen Fällen mehrere Monate –, ohne jemals einen Gerichtssaal zu sehen, eine Taktik, die unter früheren äthiopischen Führern üblich war.

“Es ist die Fortsetzung der Vergangenheit und wir wissen nicht, warum es passiert”, sagte er.

Die OLF ist nicht die einzige Partei, die in den letzten Tagen ins Visier genommen wurde. Während der Unruhen in der vergangenen Woche nahmen Beamte auch Jawar Mohammed und Bekele Gerba vom Oromo Federalist Congress sowie Eskinder Nega fest, einen langjährigen Regierungskritiker, der sich kürzlich gegen die Regierungspolitik ausgesprochen hat, die er für Oromos hält.

Alle drei Männer erschienen letzte Woche kurz vor Gericht.

Darüber hinaus nahmen Beamte am Freitag Yilkal Getnet, den Vorsitzenden der oppositionellen Äthiopischen Nationalen Bewegung Partei, aus Gründen fest, die noch unklar sind, so Girma Bekele, stellvertretender Vorsitzender des Joint Council der äthiopischen politischen Parteien, einem Konsortium von mehr als 100 Parteien.

“Ich für meinen Teil glaube nicht, dass Yilkal mit den jüngsten Unruhen zu tun hat. Er glaubt an einen friedlichen, juristischen Kampf”, sagte Girma der Nachrichtenagentur AFP.

Quellen//AFP/Malaymail/Medienagenturen.Pic/Reuter

Michelle Obama berührt ihren Wunsch, Rassismus auszurotten.

2 Comments


Quellbild anzeigen

Michelle Obama berührt ihren Wunsch, Rassismus auszurotten.

Michelle Obama berührt ihren Wunsch, Rassismus auszurotten.

USA,-Michelle Obama teilte kürzlich ihre Hoffnungen auf ein besseres Morgen mit der Welt. Sie ruft auch die Bürger dazu auf, bei der Ausrottung des Rassismus zu helfen, der in den USA weit verbreitet ist.

Während eines Interviews mit der TV-Produzentin Shonda Rhimes sprach die ehemalige First Lady für Harper es Bazaar über die vorherrschenden Gesundheits- und Sicherheitsprobleme, die die Menschheit plagten.

Als Antwort auf Rhimes’ Frage nach der Zukunft sagte sie zunächst: “Mit allem, was in den letzten Monaten vor sich gegangen ist, weiß ich, dass viele Leute da draußen verwirrt, verängstigt oder wütend oder einfach nur überwältigt waren. Und ich muss ehrlich sein, ich zähle mich zu ihnen. Ich denke, wir waren alle dort.”

“Unsere Stiftung ist erschüttert – nicht nur durch eine Pandemie, die mehr als 100.000 unserer Lieben stahl und zig Millionen in die Arbeitslosigkeit schickte, sondern auch durch das Grollen der uralten Bruchlinien von Rasse, Klasse und Macht, auf denen unser Land aufgebaut wurde.”

Später ging sie auf die Leben ein, die bereits im Kampf verloren gegangen waren. “Der Kummer und die Frustration, die nach den Verlusten von George Floyd, Breonna Taylor, Ahmaud Arbery und so vielen anderen überkochten, haben viele von uns dazu gebracht, sich mit dem Wesen dessen auseinanderzusetzen, wer wir sind – die Art von Menschen, die wir sein wollen. Aber auch da finde ich Hoffnung.”

“In dieser turbulenten Zeit haben sie etwas gelernt, das oft Jahre oder Jahrzehnte in der vergangenen Generation gebraucht hat, um zu verstehen: dass das Leben unfair sein kann. Es kann ungerecht sein. Und vor allem ist immer ungewiss.”

Bevor sie sich abmeldete, behauptete sie: “Wegen all dieser Umwälzungen lernt diese Generation diese Lektionen schneller als die Leute in unserem Alter. Sie lernen es gemeinsam und machen ihre Stimme zu hören. Und ich könnte nicht mehr von so viel von dem inspiriert sein, was ich gesehen habe.

Auch wenn es da draußen eine Menge Schmerz gibt und dieser Schmerz sehr real ist, gibt mir das Hoffnung – die Hoffnung, dass diese Generation diese Lektionen nicht nur früher lernen wird, als wir es jemals getan haben, sondern sie auf eine Weise anwenden, wie wir es nie konnten.”

Quelle/Medien Agenturen/geo

Geheimnisse Ihre Gesundheit liegt in der Füße!?.


Gesundheit

1

Kurze Geschichte der Reflexologie – auch Reflexzonentherapie genannt.

Die Reflexologie sieht den Menschen als eine Einheit – gemäß der chinesischen Medizin gibt es Reflexzonen an den Füßen, sog. Reflexpunkte, die den Gliedmaßen, Organen und Drüsen des Körpers entsprechen. Durch eine Anregung wird eine Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte erreicht, die Arbeit einzelner Organe beschleunigt und der Körper von Toxinen befreit. Das Ziel ist die natureigene Heilkraft des Körpers zu stimulieren und das Gleichgewicht biologischer Systeme herzustellen, was zugleich den Gesundheitszustand verbessert.

Die Reflexzonentherapie hat sich als eine sichere und natürliche Therapieform im Laufe von Jahrtausenden aus dem Volkswissen entwickelt und hat ihre Wurzeln im Alten Ägypten, China und Indien.

Der Ausgangspunkt dieser Spezialtherapie ist der Fuß und die Annahme, dass bestimmte Zonen am Fuß in Verbindung mit den inneren Organen und Funktionsbereichen stehen.

Durch die gezielte Massage und Stimulierung der Reflexzonen werden entsprechende Körperbereiche positiv beeinflusst und Durchblutungs- und Entgiftungsreaktionen angeregt.

Die Massage entsprechender Reflexe stärkt das Immunsystem, regt die Selbstheilungskräfte an und hat tiefgreifenden Einfluss auf das Nervensystem, den Kreislauf und das allgemeine Wohlbefinden.

Das Ziel der Reflexologie ist die schnellstmögliche Rückkehr der Selbstregulation im Körper auszulösen, sowie einen einwandfreien Gesundheitszustand und das geistige Gleichgewicht zu erreichen.

Von großer Bedeutung ist die Einstellung des Patienten bei der Therapie und dessen allgemeiner geistiger Zustand. Durch die therapeutischen Maßnahmen stärkt der Reflexologe die positiven körperlichen und geistigen Eigenschaften. Deswegen kann die Therapie gerade in diesen Bereichen gewünschte Effekte erzielen. Die Technik ist sehr erfolgreich, kann schnell beigebracht und durchgeführt werden.

Die Reflexzonentherapie unterscheidet sich von der konventionellen Medizin, die meistens nur die Symptome behandelt und dabei die Umwelt und den Lebensstil des Patienten außer Acht lässt. Laut Reflexologie, auch die Faktoren haben Einfluss auf die Symptome, die auf den ersten Blick komplett abweichend sind. Die Behandlung beim Reflexologen unterscheidet sich erheblich von einem Besprechungstermin beim Hausarzt.

Den ersten Unterschied sieht man schon bei der Besprechungsdauer, da ein Besuch bei einem Experten für Reflexologie ca. eine Stunde dauert. Der Hausarzt braucht lediglich 15 Minuten um festzustellen, an welchen Erkrankungen wir leiden. Dies folgt daraus, dass die Reflexologie sehr viel Zeit für Patienten vorsieht.

Eine derartige Therapie hilft in Verbindung mit individuellen Gesprächen bei solchen Symptomen wie Migräne, Rückenschmerzen oder Schlaflosigkeit. Außerdem hilft sie Stress und Spannung zu bekämpfen, was mit unserem hektischen Lebensstil verbunden ist. Solche Massagen sind sicher, altersgerecht angepasst und entsprechen jeglichen Bedürfnissen der Patienten.

Reflexzonentherapie, die von fachkundigen Therapeuten durchgeführt wird, kann manchmal schmerzhaft sein. Eine natürliche Therapie dagegen erfolgt auf Steinen oder Sand und ist sehr angenehm.

GRUNDLEGENDE PRINZIPIEN UND VORTEILE DER REFLEXZONENTHERAPIE

Die Reflexzonentherapie ist nicht nur eine Therapieart, die Gesundheitsproblemen vorbeugt, aber auch das Wohlbefinden verbessert. Während der Therapie werden Reflexpunkte angeregt, die Endorphine freisetzen, die auch als Glückshormone bezeichnet werden. Ferner lindert sie starke Schmerzen und löst Muskelspannungen.

Stress im Alltag und in der Arbeit, tägliche Verpflichtungen, sowie sonstige stressige Lebenssituationen haben einen sehr ungünstigen Einfluss auf unser Immunsystem, das durch äußere negative Einflüsse sehr stark geschwächt ist. Wir sind öfter erkältet und verfallen schneller in die Depressionen. Die Reflexzonentherapie bekämpft Stress, wirkt entspannend und erleichtert körperliche und geistige Entspannung, wodurch das Immunsystem gestärkt wird.

Eine aus der Reflexzonentherapie stemmende, besondere, heilende Fußmassage beschleunigt den Blut- und Lymphfluss. Dank dieser Wirkung werden die Zellen entsprechend mit dem Sauerstoff angereichert. Nicht nur die Konzentration, aber auch unser Denkvermögen wird verbessert. Positiv angeregte Zellen helfen bei der Beseitigung von toxischen Stoffen aus dem Organismus, was zuletzt zur Selbstreinigung des Körpers und zum Anstieg von positiver Energie beiträgt. Reflexzonentherapie wird auch beim Kampf mit Übergewicht infolge von metabolischen Störungen durchgeführt.

Reflexologen sind der Meinung, dass der Druck auf entsprechende Reflexe negative Emotionen freilässt und damit unseren psychischen Zustand verbessert.

Kurze Geschichte der Reflexologie – auch Reflexzonentherapie genannt

Die Geschichte, und konkret das Entstehen dieser Art der Therapie ist nicht ganz erkundet. Der früheste bekannte Hinweis auf die Reflexologie in der Literatur stammt aus der Zeit um 2330-2500 vor Christus. Die Wurzeln der Therapie reichen bis zum Alten Ägypten, wo Illustrationen an der Wand vom Grabe des Physikers Ankmahor belegen, dass der Heilpraktiker während seiner Lebenszeit Behandlungen an Händen und Füßen seiner Patienten durchführte. Über der Szene sind Hieroglyphen zu lesen, wo der Patient sagt: „Lassen Sie es nicht schmerzhaft sein“, auf das der Masseur antwortet: “Ich mache es so, wie Sie es gerne haben“. Das war der Anfang der berühmten Reflexologie.

Es darf nicht vergessen werden, dass das berühmteste altertümliche Fußtherapiesystem, nämlich die Akupunktur und Akupressur, in China entstanden ist und bis heute, also schon seit ca. 5 Tausend Jahren weiterhin funktioniert und ausgezeichnete Heilwirkungen erzielt. Diese Wissenschaften sind direkt mit Reflexologie verbunden.
In Europa wurde bereits im 14. Jahrhundert eine Art Drucktherapie praktiziert. Die Ausgabe erster Artikel und Bücher, die zum Thema entstanden sind, wird auf das 15. und 16. Jahrhundert datiert. Bedeutend ist auch, dass Henry Head bereits in den neunziger Jahren des 19. Jahrhunderts die Studien durchgeführt hat, in denen „Kopfzonen“ bearbeitet und „Nervengewebe mit kranken, berührungsempfindlichen Hautorgangen verbunden“ wurden.

Dr. Alfons Cornelius dürfte einer der ersten in Deutschland gewesen sein, der selbst an Infektionen gelitten und an einem Massagekurs teilgenommen hat. Dabei hat er bemerkt, dass bei der Massage bestimmter Körperbereiche seine Erkrankung nachlässt. Diese Tatsache hat ihn zu den weiteren Untersuchungen ermuntert. Trotz Interesse am Thema der Therapie, ist die Zonentherapie erst am Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden.
Dr. William H. Fitzgerald, inspiriert von der Arbeit früherer Forscher, hat sich entschieden, die Studien an der Zonentherapie weiterzuführen. Dank seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist das Buch mit dem Titel „Zonentherapie – Schmerzlinderung zu Hause“ entstanden. Leider war es kein spektakuläres Ereignis, und das medizinische Milieu hat kein besonderes Interesse daran gezeigt.

Erst nach dem Durchführen einigen heilender Behandlungen bei den gesellschaftlichen Anlässen wurde Fitzgerald bekannt. Der einzige Arzt, der damals das Interesse an der Therapie gezeigt hat, war Dr. Jogo Riley. Zusammen mit seiner Assistentin, der Masseurin Eunice Ingham hat er beschlossen, die Therapie technisch weiterzuentwickeln. Diese wurde letztendlich zur Reflexologie umgebildet. Eunice Ingham wird heute als Mutter der modernen Reflexologie bezeichnet.

Quellen/shefoot.pl/de/reflexzonentherapie-fusmassage/

Regierungsbildung in Israel erneut gescheitert.


Nahost Politik.

Ein Wahlplakat zeigt Benny Gantz (l) neben Benjamin Netanjahu.

 Ein Wahlplakat zeigt Benny Gantz (l) neben Benjamin Netanjahu.© Foto: Oded Balilty/AP/dpa.

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Oppositionskandidat Benny Gantz sind mit der Bildung einer Regierung erneut gescheitert.

Sie ließen eine bis Mittwoch um 24 Uhr (Ortszeit, 23 Uhr MESZ) gesetzte weitere Frist verstreichen. Präsident Reuven Rivlin beauftragte daraufhin am Morgen das Parlament mit der Regierungsbildung.

«Wir befinden uns in diesem Jahr in einem dritten Wahlkampf in Folge, ohne dass einer der gewählten Volksvertreter in der Lage ist, eine Regierung zu bilden, die das Vertrauen der Knesset (Parlament) hat», sagte Rivlin nach Angaben seines Büros.

Er habe Gantz, der auch Parlamentspräsident ist, über diesen Schritt informiert. Liegt das Mandat bei der Knesset, kann jeder Abgeordnete – auch Gantz und Netanjahu – versuchen, binnen 21 Tagen die Unterstützung von 61 der insgesamt 120 Parlamentarier zu finden.

Danach hat er noch einmal zwei Wochen Zeit, eine Koalition zu schmieden. Scheitert dies, muss Israel zum vierten Mal seit April 2019 wählen.

In der Nacht zu Dienstag hatte Rivlin die eigentlich schon zu diesem Zeitpunkt ausgelaufene vierwöchige Frist zur Regierungsbildung für den Oppositionskandidaten Gantz um weitere 48 Stunden verlängert – unter der Voraussetzung, dass man nahe an einer Einigung sei.

Sowohl Gantz als auch Netanjahu hatten die Absicht bekundet, eine große Koalition von Gantz Mitte-Bündnis Blau-Weiß und Netanjahus rechtskonservativer Likud-Partei zu bilden.

Ein Wahlplakat zeigt Benny Gantz (l) neben Benjamin Netanjahu.

Ein zentraler Streitpunkt in den Verhandlungen war nach Medienberichten die Forderung des Likud nach einem Vetorecht bei der Besetzung von Richtern gewesen. Zudem wurde eine Vereinbarung diskutiert, wonach es zu Neuwahlen kommen werde, sollte das Höchste Gericht Netanjahu das Amt des Regierungschefs aufgrund seiner Korruptionsanklage verweigern. Grundsätzlich war demnach eine Rotation im Amt des Ministerpräsidenten vorgesehen.

Israel wird seit Ende 2018 von einer Übergangsregierung unter Netanjahu verwaltet. Am 2. März hatten die Bürger das dritte Mal innerhalb eines Jahres ein neues Parlament gewählt. Dabei gab es erneut keinen klaren Sieger, aber Gantz erhielt wegen mehr Empfehlungen von Abgeordneten den Auftrag zur Regierungsbildung.

Er strebt vor dem Hintergrund der Corona-Krise eine große Koalition mit Netanjahu an, obwohl dieser wegen Korruption in drei Fällen angeklagt ist. Aus Protest dagegen hat sich ein Teil seines Bündnisses von Blau-Weiß abgespalten.

Unter dem Eindruck der Corona-Krise war der Beginn des Korruptionsprozesses gegen Netanjahu Mitte März verschoben worden. Er soll nun erst am 24. Mai beginnen. Die Generalstaatsanwaltschaft wirft Netanjahu Betrug und Untreue sowie Bestechlichkeit vor. Der Regierungschef hat alle Vorwürfe zurückgewiesen.

Quelle//MSN/dpa

KO Humor; How heavy the burdens are to be borne by democracy.


Politik Humor Think about it.

Bildergebnis für kostenlos cartoon, psychologen

How heavy the burdens are to be borne by democracy.
and if there is democracy, the heaviness is left to be helpless to all, rights and duties, made for everyone, in dishonesty there is a right. (se / nz)
happy tuesday,