nz

Online zeitung


2 Comments

Shenzhen: Zukunft Marsch des Telekommunikationsgiganten Huawei geöffnet.

‘Black Swan’: Globale Pushback-Bedrohung für China-Kraftwerk Huawei

15. Januar 2019 (Mainichi Japan)

japanische Version

Schwarze Schwäne, die der CEO von Huawei Technologies Co., Ren Zhangfei, mitgebracht hatte, ruhen am 26. September 2018 auf dem Boden des Hauptsitzes des Unternehmens in Shenzhen in der südchinesischen Provinz Guangdong. (Mainichi / Kiyohiro Akama) )

SHENZHEN, China – Auf einem etwa 1 Millionen Quadratmeter großen Grundstück – doppelt so groß wie Tokyo Disneyland – wurde die Landschaft einer traditionellen westeuropäischen Stadt mit einem speziellen Zugsystem und einer Reihe von jungen Restaurants geschaffen Leute speisen.

Was wie ein Themenpark aussieht, ist eigentlich eine Forschungs- und Entwicklungseinrichtung des Telekommunikationsgiganten Huawei Technologies Co., die im vergangenen Herbst in der südchinesischen Stadt Shenzhen in der Provinz Iguanodon eröffnet wurde.

“Außergewöhnliche Forschung basiert auf einem günstigen Entwicklungsumfeld – das ist unsere Ideologie”, erklärte der Leitfaden für die Luxusanlage.

Der Hauptsitz von Huawei in Shenzhen ist mit 2 Millionen Quadratmetern sogar noch größer und ist eine eigene kompakte Stadt mit Hotels, einem Krankenhaus und Einkaufszentren an einem Ort. Beim Besuch des Geländes kann man die wahre Größe des “größten chinesischen Privatunternehmens” verstehen.

In China, wo Regierungsunternehmen die meisten Branchen führen, nimmt Huawei eine einzigartige Position ein. Der Gründer und CEO Ren Zhangfei ist ein Ingenieur, der zuerst ein Architekturstudium absolvierte und später nach seinem Abschluss Elektrotechnik selbstständig studierte. 1974 trat er in die Volksbefreiungsarmee ein und arbeitete am Bau einer Textilfabrik. Weniger als zehn Jahre später wurde die Einheit, zu der er gehörte, umstrukturiert. Mit seinem Abfindungsgeld vom Militär und anderen Geldern begann Ren 1987, Huawei zu gründen – von einer Wohnung im zweiten Stock in Shenzhen.

Mittlerweile sind 30 Jahre vergangen, und Huawei erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 600 Milliarden Yuan oder rund 9,5 Billionen Yen und hat sich zu einem globalen Geschäft mit laufenden Projekten in über 170 Ländern entwickelt. Das Unternehmen ist auch weltweit führend bei der Entwicklung der für die künftige Fertigung voraussichtlich wichtigen Schlüssel – der “5G” der nächsten Generation der ultraschnellen Telekommunikationstechnologie, und wird von China als Schatz angesehen.

In einer Ecke der Zentrale befindet sich das “X-Labor”, das Zentrum der Entwicklung von 5G-Systemen. “Lassen Sie mich Ihnen die Vorteile der 5G-Möglichkeiten zeigen”, sagte einer der Verantwortlichen, als er den Griff einer Maschine drehte und ein Auto auf eine Leinwand projiziert erschien. Es war ein Bild von einem über 1.000 Kilometer entfernten Forschungszentrum in Shanghai. Durch die Telekommunikation könnten sie das Fahrzeug auch über große Entfernungen bedienen.

“Mit 5G können Video- und Betriebssignale ohne Zeitverzögerung vor- und zurückgehen”, erklärte die Person. “Der Einsatz von Technik, die zuvor schwierig war, ist jetzt möglich.”

Ein Sonderzug durch die neue Forschungsanlage von Huawei Technologies Co., die einer westeuropäischen Stadt nachempfunden ist, kommt am 26. September 2018 auf einer Plattform in den Vororten von Shenzhen in der südchinesischen Provinz Guangdong an. (Mainichi / Kiyohiro Akama)

Die Entwicklung dieser neuen Technologie hatte großen Einfluss auf die chinesische Gesellschaft. 5G ist 100-mal schneller als das aktuelle 4G, wodurch die Datenmenge, die über das Netzwerk gesendet werden kann, erhöht wurde und Smartphone-Streaming-Video und andere Dienste möglich wurden. 5G macht ein echtes Internet of Thing (IoT), die Verbindung von Geräten über das Netzwerk, zur Realität. Unternehmen auf der ganzen Welt stehen im Wettbewerb um die Entwicklung von 5G. “5G hat eine technologische Revolution eingeläutet, und das Geschäft verändert sich rasant. Die Geschäftsmöglichkeiten wachsen”, sagte Hu Houkun, einer der drei “Rotating Chairman” von Huawei.

— In Forschung investieren und mit leistungsstarken Unternehmen zusammenarbeiten – Schlüssel zum Erfolg

Die Politik von Huawei sieht vor, über 10 Prozent des Umsatzes wieder in Forschung und Entwicklung zu investieren. Im Jahr 2017 belief sich dieser Betrag auf rund 13,8 Milliarden Dollar oder rund 1,5 Billionen Yen. Das US-amerikanische Unternehmen Intel Corp. und das japanische Unternehmen Toyota Motor Corp besiegten Huawei unmittelbar vor dem Branchenführer Amazon, der im selben Jahr rund 16,1 Milliarden Dollar in die Entwicklung investierte.

Von den 180.000 Mitarbeitern von Huawei sind fast 40 Prozent mit 80.000 im Bereich Forschung und Entwicklung tätig. 2017 wurden die meisten Patente der Welt angemeldet. Mit all diesen personellen und monetären Ressourcen begann Huawei als erster mit der Entwicklung von 2009 ein 5G-Netzwerk mit über 2.000 Ingenieuren, die auf das System spezialisiert sind. Es gibt ein Flüstern in der Branche, dass Huawei der Konkurrenz um 12 bis 18 Monate voraus ist.

X Lab ist jedoch nur für die Telekommunikationstechnologie zuständig. Die eigentlichen Nutzer des dort entwickelten Systems sind Fremdfirmen mit Interesse am IoT, mit denen sich Huawei für gemeinsame Entwicklungsprojekte zusammenarbeitet. Wang Yufeng, der Direktor des Labors, erklärte: “Indem wir unsere Technologie anderen Unternehmen in anderen Branchen zur Verfügung stellen, können wir die Möglichkeiten für 5G noch weiter ausbauen.” Die Zusammenarbeit mit leistungsstarken Unternehmen in China und auf der ganzen Welt, die nach der neuesten 5G-Technologie suchen, hat die technischen Fähigkeiten von Huawei nur weiter gesteigert. Diese positive Feedbackschleife diente als Stärke des Unternehmens.

“Sie müssen sich nicht alle fragen, ob Ihre Forschung nützlich ist. Es reicht, sich der Suche nach der noch unbekannten Welt zu widmen”, sagte Ren im vergangenen November im Huawei-Forschungszentrum in Yokohama im Süden von Tokio. Die Forschungsbasen des Unternehmens verteilten sich auf die USA, Deutschland, Indien und andere Länder. Die Ausbreitung von Huawei hat sich jedoch zu einer Krisenursache entwickelt.

Im Geschäftsleben wird ein unerwarteter Marktschock als “Schwarzer Schwan” bezeichnet. Im Teich auf dem Gelände des Huawei-Hauptsitzes brachte Ren mehrere schwarze Schwäne mit Wohnsitz, um seine Angestellten zu ermutigen, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass sie “immer auf unerwartete Umstände vorbereitet sind”.

— Das weltweite Vorgehen gegen chinesische Technologie erschüttert Huawei

Im August letzten Jahres verbot US-Präsident Donald Trump Regierungsbehörden den Einsatz von Technologien und Geräten chinesischer Hersteller, die gemäß dem National Defense Authorization Act (National Defense Authorization Act) hergestellt wurden. Nach den USA taten dies auch die anderen Mitglieder des sogenannten “Five Eyes” -Nachrichtendienstes – Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland -, und Japan unterdrückte den Einsatz von Telekommunikationstechnologien mit Ursprung in China durch die Regierung.

Der schwarze Schwan war gelandet und hatte das “große Königreich” von Huawei erschüttert. Zusätzlich zu diesem beispiellosen Gegenwind, der den Fortschritt der Firma blockierte, wurde Meng Wanzhou, Chief Executive Officer (CFO) von Huawei, Renos Tochter, im Dezember vergangenen Jahres von den kanadischen Behörden auf Ersuchen der US-Regierung wegen Vorwürfen im Zusammenhang mit der US-Wirtschaft in Gewahrsam genommen Sanktionen gegen den Iran.

Ein Forscher am Huawei X-Laboratorium fährt ein Auto in 1.000 Kilometer Entfernung in Shanghai, nachdem er am 26. September 2018 in Shenzhen, in der chinesischen Provinz Guangdong, einen Live-Feed von einer mit 5G-Netzwerktechnologie montierten Kamera erhalten hatte. (Mainichi / Kiyohiro Akama)

Die Verhaftung hatte Wurzeln im technologischen Kampf zwischen den USA und China. Die chinesische Regierung hat im Jahr 2015 die High-Tech-Produktionspolitik “Made in China 2025” veröffentlicht, mit der Zielsetzung, der Weltmarktführer im Bereich innovativer Technologien zu sein. Da der Erfolg von Huawei als Druck dient, besteht die Möglichkeit, dass die USA das Unternehmen ins Visier nehmen, weil es im chinesischen High-Tech-Sektor führend war.

In China gibt es weniger Distanz zwischen Unternehmen und der Regierung, und die Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor hat China gut getan. Zu diesen Erfolgen zählen zahlreiche Kooperationen zwischen Peking und staatlichen Telekommunikationsgeräten, und Huawei war bereits im Verdacht, unabhängig von seinem privaten Status an die Regierung gebunden zu sein.

Dennoch sagte der Vorsitzende von Huawei, Liang Hua, Ende 2018 gegenüber den chinesischen Medien: “Trotz des Drucks von außen schließen wir immer noch 5G-Geschäftsverträge auf der ganzen Welt ab”, betonte, dass der Einfluss begrenzt sei.

Aber auch das Krisengefühl der chinesischen Regierung wächst. 5G ist die Hauptsäule von “Made in China 2025”, und mit dem Stolpern von Huawei gibt es keine strategischen Alternativen. Während die Regierung weiterhin nach eindeutigen Beweisen für die US-amerikanische Anschuldigung gegen das Unternehmen fragt, bleibt abzuwarten, ob Huawei diesen schwarzen Schwan verjagen kann.

(Japanisches Original von Kiyohiro Akama, China General Bureau)

Advertisements


Ob die Melone auch schmeckt.

Immer Hinter-hier wiedermal

Ähnliches Foto


Demokraten beschuldigen Trump, er habe einen “Wutanfall”,

09>11.01.2019 – 21:19:00 Donald Trump World Home USA EU Wutanfall

Demokraten beschuldigen Trump, er habe einen “Wutanfall”, als er aus dem Treffen ausscheidet

Präsident Donald Trump ist aus einem Treffen mit den Führern des Kongresses herausgekommen, während die Gespräche über die Beendigung des teilweisen Regierungsstillstands in einer Sackgasse stehen, haben führende Demokraten und der Präsident selbst gesagt.

Der demokratische Führer des Senats, Chuck Schumer, sagte, dass Trump auf der Sitzung des Weißen Hauses am Mittwoch House Speaker Nancy Pelosi gefragt habe, ob sie damit einverstanden sein würde, seine Mauer an der südlichen Grenze zu Mexiko zu finanzieren.

Donald J. Trump@realDonaldTrump

Just left a meeting with Chuck and Nancy, a total waste of time. I asked what is going to happen in 30 days if I quickly open things up, are you going to approve Border Security which includes a Wall or Steel Barrier? Nancy said, NO. I said bye-bye, nothing else works!249K9:34 PM – Jan 9, 2019Twitter Ads info and privacy178K people are talking about this

Als sie “nein” sagte, sagte Herr Schumer, stand Herr Trump auf und sagte: “Dann haben wir nichts zu besprechen.”

Herr Schumer fügte hinzu: “Und er ist einfach rausgegangen”, der Demokrat benannte die Handlungen des Präsidenten als “wirklich, wirklich unglücklich”.

Vizepräsident Mike Pence spricht mit Reportern nach einem Treffen mit Präsident Donald Trump und demokratischen Führern (Evan Vucci / AP)

Herr Trump nannte das Treffen “eine totale Zeitverschwendung”.

Er twitterte, dass Frau Pelosi, sobald sie seine Grenzmauer zurückgewiesen hatte, “auf Wiedersehen gesagt, nichts anderes funktioniert!”

The White House@WhiteHouse

We face a humanitarian and security crisis at our Southern Border. The President will stand firm for border security. That includes, additional law enforcement personnel, immigration judges, a physical barrier, counter-narcotics tech, and resources to address humanitarian needs.24.1K9:50 PM – Jan 9, 2019Twitter Ads info and privacy9,677 people are talking about this

Vizepräsident Mike Pence sagte, die Demokraten seien “nicht dazu bereit, ein Ende der teilweisen Regierungsstilllegung und der Auseinandersetzung über die Mauer zu verhandeln”.

Herr Pence sprach nach dem umstrittenen Treffen außerhalb des Westflügels und sagte: “Ich denke, der Präsident hat seiner Position heute sehr deutlich gemacht, dass es keinen Deal ohne Mauer geben wird.”

Präsident Donald Trump (Evan Vucci / AP)

Herr Pence sagte, Herr Trump fragte Frau Pelosi, ob sie bereit wäre, eine Mauer oder eine Barriere an der Südgrenze zu finanzieren, falls er die Regierung schnell wieder aufmachen würde.

Herr Pence sagte: “Als sie” Nein “sagte, sagte der Präsident” Auf Wiedersehen “.”

Herr Schumer sagte, Herr Trump habe einen “Wutanfall”.

Herr Pence sagte über den Präsidenten: “Ich kann mich nicht daran erinnern, dass er jemals seine Stimme erhoben hat.” – Press Association


Aus-Angst : Saudische Frau darf vorerst in Thailand bleiben

Saudische Frau darf vorerst in Thailand bleiben

07.01.2019 ~ 08.01.2019

Saudische Frau darf vorerst in Thailand bleiben

Eine saudische Frau, die vor Angst vor ihrer eigenen Familie sich nach Australien absetzten wollte, aber von den thailändischen Behörden auf dem Flughafen von Bangkok an Weiterreise gehindert wurde, darf gegen ihren Willen nicht in ein anderes Land abgeschoben werden.

Laut einer Meldung der thailändischen Zeitung „Bangkok Post“ gaben die Behörden bekannt, dass die saudische Frau Rahaf Mohammed al-Qunun bis zur Bewertung ihres Asylantrags an Australien von UN-Funktionären in Thailand bleiben wird.

Bildergebnis für Rahaf Mohammed al-Qunun

Der Leiter der thailändischen Zuwanderungsbehörde, Surachata Hakparn sagte, dass die Frau nicht gegen ihren Willen in ein anderes Land abgeschoben sein wird und führte weiter wie folgt aus: „Wenn sie nicht gehen will, werden wir sie nicht zwingen.

Das UN-Flüchtlingshochkommissariat und wir werden sie anhören und sie danach fragen, ob sie ein Asylantrag an irgendein Land gestellt hat. Danach werden wir sehen, wie wir das alles koordinieren.“

Nach Angaben der Vertretung des UN-Flüchtlingshochkommissariats in Thailand hätten die UN-Funktionäre mit der Frau Kontakt aufgenommen.

Quelle:trt&Andre

Keyword: Thailand , Saudische Frau


Zwei Deutsche nach Ägypten, um Angehörige zu besuchen. Seither werden sie vermisst.

Nach Einreise verschwunden Zwei Deutsche in Ägypten vermisst

À l'aéroport du Caire, les gens font la... (Photo AFP)
Archivbild.afp

7. Januar 2019 22.02 Uhr /7Von Paul-Anton Krüger

Das Auswärtige Amt nimmt beide Fälle “sehr ernst”.

Die beiden Männer besitzen auch die ägyptische Staatsbürgerschaft – die Möglichkeiten der Einwirkung sind für die Bundesregierung deswegen gering.

In Ägypten werden zwei deutsche Staatsangehörige vermisst, wie das Auswärtige Amt am Montag bestätigte. Die Familien der Betroffenen befürchten, dass die Männer von den ägyptischen Sicherheitsbehörden festgehalten werden. Laut der Menschenrechtsorganisation Amnesty International gehört das Verschwindenlassen von Personen zu den gängigen Praktiken des Inlandsgeheimdienstes.

Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes sagte in Berlin: “Es geht dort um zwei verschiedene Fälle von deutschen Staatsangehörigen, die vermisst werden. Wir sind mit denen seit einigen Tagen befasst und wir nehmen beide Fälle sehr ernst.” Die deutsche Botschaft in Kairo stehe in Kontakt mit den dortigen Behörden und bemühe sich in beiden Fällen mit Nachdruck um Aufklärung.

Mahmoud A., 23, war am 27. Dezember zusammen mit seinem Bruder Malik, 24, aus dem saudischen Medina am Flughafen in Kairo angekommen, um seine dort lebenden Großeltern zu besuchen. Wie seine Mutter schildert, habe der Ältere die Passkontrolle ungehindert passiert, bei dem Jüngeren hätten die Beamten telefoniert. Sie hätten dann gefragt, ob Malik mit zurückfliegen wolle, wenn Mahmoud die Einreise verweigert werde. Im Glauben an ein Missverständnis hätten sich die Brüder getrennt. Seitdem fehle jedes Lebenszeichen von Mahmoud A. Auf Nachfrage am Flughafen hätten die Beamten lediglich mitgeteilt, es sei kein Deutscher mit dem betreffenden Namen eingereist.

Im zweiten Fall geht es um den 18-jährigen Isa aus Gießen. Er war am 17. Dezember über Luxor eingereist, um von dort nach Kairo weiterzufliegen, um ebenfalls seinen Großvater zu besuchen. Vor dem Weiterflug sei der Kontakt der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. “Er ist nicht angekommen.”

Der Bruder des Vaters hatte nach seinen Angaben in Kairo am Flughafen auf ihn gewartet. “Es sind jetzt drei Wochen und es gibt keine Spur. Niemand weiß, ob er noch am Leben ist”, sagte der Vater. Er soll aus, dass ägyptische Sicherheitskräfte seinen Sohn festgenommen haben und seitdem in Gewahrsam ist.

Gründe für eine mögliche Festnahme Sein Sohn, der wahrscheinlich mit seinem ägyptischen Pass einreisen wollte, habe nichts getan. Auch die Familie von Mahmoud kann sich nicht auf die Verschwinden des Mannes konzentrieren. Bei beiden Betroffenen handelt es sich um Männer, die neben den deutschen Staatsangehörigkeiten auch die ägyptischen Eigentümer sind. Der ägyptische Staat behandelt, wie die Einwirkung für die Bundesregierung ist. T

Ägypten

quelle// © SZ vom 08.01.2019


Bangladesch: Nach Gewalt, und Massenverhaftungen

Bangladesch: Wahlmissbrauch braucht unabhängige Untersuchung

6m ago

Männliche Wähler aus Bangladesch warten vor einem Wahllokal in der Schlange, um am 30. Dezember 2018 in Dhaka, Bangladesch, ihre Stimme abzugeben.
Männliche Wähler aus Bangladesch warten vor einem Wahllokal in der Schlange, um am 30. Dezember 2018 in Dhaka, Bangladesch, ihre Stimme abzugeben. © 2018 Mamunur Rashid / NurPhoto über Getty Images

Eine unabhängige und unparteiische Kommission sollte die schwerwiegenden Vorwürfe von Missbräuchen bei den Wahlen in Bangladesch untersuchen , sagte Human Rights Watch heute. Zu den Vorwürfen zählen Angriffe auf Mitglieder der Oppositionspartei, Einschüchterung der Wähler, Wahlmanipulation und parteiisches Verhalten von Wahlbeamten in der Vorwahlperiode und am Wahltag.

Nach einer Kampagne, die von Gewalt, Massenverhaftungen der Opposition und einem harten Vorgehen gegen die freie Meinungsäußerung geprägt war , verkündete die Wahlkommission, dass die regierende Awami League die Wahl am 30. Dezember 2018 gewonnen hatte. Damit wurde Premierminister Sheikh Hasina zu einer dritten Amtszeit in Folge ernannt Regierungspartei gewann 288 der 298 Sitze im Parlament. Der Premierminister sagte, die Wahl sei “frei und fair”, während die Opposition die Wahl als “Farcical” bezeichnete.

“Die Vorwahlen waren geprägt von Gewalt und Einschüchterung gegen die Opposition, Angriffen auf Ereignisse der Oppositionskampagne und dem Missbrauch von Gesetzen zur Einschränkung der freien Meinungsäußerung”, sagte Brad Adams , Asien-Direktor von Human Rights Watch. “Berichte über Stimmzettel, Einschüchterung von Wählern und die Kontrolle der Wahllokale durch die herrschenden Parteien am Wahltag bedeuten, dass eine unabhängige und unparteiische Kommission gebildet werden sollte, um das Ausmaß der Verstöße zu bestimmen.”

Tausende Anhänger der Opposition wurden vor den Wahlen verhaftet, und Journalisten erklärten, sie hätten ihre Berichterstattung aus Angst vor Verhaftung und Gewaltzensieren müssen . Die Regulierungskommission für Telekommunikation in Bangladesch forderte von allen Telekommunikationsbetreibern auf, vor den Wahlen die 3G- und 4G-Internetdienste einzustellen, um die Kommunikation und den Informationsaustausch zu verhindern. Mindestens 17 Menschen wurden aufgrund von Wahlen am Wahltag im Zusammenhang mit Gewalt getötet .

Oppositionsparteien, Journalisten und Wähler behaupteten schwerwiegende Unregelmäßigkeiten, darunter Wahlurnen , Wählern wurde der Zugang zu Wahllokalen verwehrt, Wahlparteien, die Wahllokale besetzen, und Wahlstimmen anstelle von Wählern, Wahlbeamte und Polizisten, die sich parteiisch verhalten, und Verstöße der Privatsphäre der Wähler in einer Atmosphäre eklatanter Einschüchterung. Die oppositionelle nationale Partei von Bangladesch (BNP) sagte, ihren Wahlbürgern wurde der Zugang in 221 Wahlkreisen verweigert. Chefwahlkommissar Nurul Huda charakterisierte die Berichte über Wahlverstöße am Wahltag als „ Streu Vorfälle .“ Polizeichef Javed Patwari die Atmosphäre beschrieben als „ friedlich. 

Es entstehen weiterhin störende Vorwürfe. Neun Personen wurden verhaftet, nachdem eine vierköpfige Mutter in Noakhali angegeben hatte, dass sie von einer Bande vergewaltigt wurde, weil sie ihre Stimme für die Opposition abgegeben hatte. Familien veranstalteten eine Pressekonferenz mit der Forderung, dass vier Studenten, die nach ihrer Inhaftierung am 29. Dezember in Dhaka nicht gesehen wurden, angeblich von Sicherheitskräften in Zivilkleidung gesehen wurden. Sie wurden schließlich am 2. Januar vor Gericht produziert.

Anstatt Unregelmäßigkeiten zu untersuchen, nahmen die Behörden in Bangladesch Journalisten wegen ihrer Berichterstattung fest. Am 1. Januar 2019 verhafteten Polizisten in Zivilkleidung Hedait Hossain Molla, einen Korrespondenten aus Khulna für die Dhaka Tribune , die Bangla Tribune und Probaho . Hossain Molla hatte berichtet, die Gesamtzahl der abgegebenen Stimmen im Wahlkreis Khulna-1 sei höher als die Gesamtzahl der tatsächlich in Frage kommenden Wähler. Der Journalist Rashidul Islam wurde in diesem Fall ebenfalls genannt. Die beiden Journalisten werden unter dem drakonischen Digital Security Act angeklagt , das friedliche Reden unter Strafe stellt und den investigativen Journalismus unangemessen einschränkt.

Die Journalisten wurden gezwungen, Videos zu löschen , die die Einschüchterung der Wähler durch Anhänger der Awami-Liga dokumentierten. Kafi Kamal, ein Reporter der Daily Manab Zamin, sagte, er sei zusammengeschlagen worden, als er einen Anschlag auf die Wähler an einem Wahllokal filmte. “Als ich beim Filmen die Anwesenheit eines Journalisten spürte, griffen sie mich an und schlugen mich an meinem ganzen Körper”, sagte er gegenüber Human Rights Watch. “Ich habe vier Stiche am linken Auge und unerträgliche Rückenschmerzen.”

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht von Human Rights Watch mit dem Titel ” Panik schaffen: Wahlkampf gegen politische Oppositionelle in Bangladesch ” wurde ein systematischer Angriff der Regierung und der Streitkräfte der Awami League von Sheikh Hasina gegen die Oppositionsparteien in den Monaten vor den Wahlen beschrieben. Das Oppositionsbündnis der Oikya-Front berichtete, dass über 8.200 Mitglieder und Anhänger verhaftet und 12.300 verletzt wurden, darunter Dutzende von Kandidaten, die während der Kampagne von mutmaßlich regierenden Unterstützern der Awami League angegriffen wurden. Oppositionsführer sagten, die Behörden hätten die Beschwerden weitgehend ignoriert.

International anerkannte Wahlbeobachter und ausländische Journalisten wurden weitgehend vom Land ausgeschlossen. Trotzdem hat ein BBC-Journalist in ChittagongBilder von scheinbar ausgestopften Wahlurnen aufgenommen, bevor die Umfragen eröffnet wurden. Andere Medien berichteten, dass in einigen Wahlkreisen absichtlich geschlossene Wahllokale geschlossen wurden , um die Wahlbeteiligung zu unterdrücken. Wähler in verschiedenen Teilen des Landes erklärten den Medien, sie seien von Beamten abgewiesen worden oder würden von Aktivisten der regierenden Partei, die für sie stimmten, in die Wahlkabine aufgenommen . Eine große Anzahl ähnlicher Berichte von Journalisten und anderen Zeugen ist in ganz Bangladesch aufgetaucht.

Die Europäische Union sagte, dass “erhebliche Hindernisse für gleiche Wettbewerbsbedingungen … während des gesamten Prozesses … den Wahlkampf und die Abstimmung verunreinigt haben”, und forderte “eine angemessene Prüfung der mutmaßlichen Unregelmäßigkeiten”.

Die britische Regierung sagte, sie wisse “glaubwürdige Berichte über Hindernisse, einschließlich Verhaftungen, die Wahlkämpfe von Oppositionsparteien einschränkten oder verhinderten, und Unregelmäßigkeiten bei der Durchführung von Wahlen am Wahltag”, und forderte “eine vollständige, glaubwürdige und transparente Lösung aller Beschwerden. “

Das US-Außenministerium stellte fest, dass “glaubwürdige Berichte über Schikanierung, Einschüchterung und Gewalt in der Vorwahlperiode, die es vielen Oppositionskandidaten und ihren Anhängern schwer gemacht haben, sich zu treffen, Kundgebungen durchzuführen und sich frei zu bewegen” und Unregelmäßigkeiten am Wahltag “Untergrabener Glaube an den Wahlprozess”

In Artikel 25 des Internationalen Paktes über bürgerliche und politische Rechte (ICCPR), dem Bangladesch beigetreten ist, heißt es: „Jeder Bürger hat das Recht und die Möglichkeit… zu wählen und bei echten regelmäßigen Wahlen gewählt zu werden durch allgemeines und gleiches Wahlrecht erfolgen und in geheimer Abstimmung durchgeführt werden, um die freie Meinungsäußerung des Wählers zu gewährleisten. “

“Internationale Geber, die Vereinten Nationen und Freunde von Bangladesch müssen daran denken, dass es bei Wahlen um die Rechte der Wähler geht”, sagte Adams. “In einem stark gespaltenen Land sollten sofort Fragen gestellt werden, wenn eine Partei 96 Prozent der Sitze gewinnt.”

quelle,HRWN


Cavusoglu: Netanjahu und PKK sind Baby-Mörder

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist genauso ein Baby-Mörder wie die separatistische Terrororganisation YPG/PKK.

24.12.2018 ~ 01.01.2019

Cavusoglu: Netanjahu und PKK sind Baby-Mörder

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist genauso ein Baby-Mörder wie die separatistische Terrororganisation YPG/PKK.

Außenminister Mevlüt Cavusoglu veranstaltete eine Pressekonferenz, während seines Tunesien-Besuchs und beantwortete die Fragen von Journalisten. Außenminister Mevlüt Cavusoglu bewertete die, gegen die Türkei gerichteten, Erklärungen des israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu.  

Cavusoglu sagte, Netanjahu sei in letzter Zeit sehr besorgt und unruhig, denn er habe eingesehen, dass er Syrien nicht zersplittern kann. Netanjahu und die Terrororganisation YPG/PKK hätten sich die Zersplitterung von Syrien zum Ziel gesetzt. Netanjahu empfinde auch Sympathie für die separatistische Terrororganisation PKK. Doch diese Pläne seien gescheitert. Die separatistische PKK und Netanjahu hätten eine gemeinsame Eigenschaft, sie seien Baby-Mörder.   

Journalisten stellten Außenminister Cavusoglu auch Fragen über den Stand in den Ermittlungen, im Zusammenhang mit der Ermordung des regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi, am 2. Oktober, im Generalkonsulat Saudi-Arabiens, in Istanbul.

Cavusoglu sagte, die Ermittlungen würden intensiv fortgesetzt. Die Türkei bemühe sich gleichzeitig darum, diesen Vorfall auf die Tagesordnung der Vereinten Nationen zu bringen. An dieser Stelle erwarte die Türkei von Saudi-Arabien, die bisherigen Ergebnisse der Ermittlungen bekannt zugeben. Die Personen, die Khashoggi, ermordet, sein Leichnam zerstückelt haben, seien jetzt in Saudi-Arabien. Auch die Auftraggeber seien in Saudi-Arabien. Bisher sei der Türkei nicht erklärt worden, was mit dem Leichnam von Khashoggi gemacht wurde. Saudi-arabische Ermittler hätten von lokalen Mittätern gesprochen, aber deren Namen nicht bekannt gegeben.    


Keyword: Türkei , Saudi-Arabien , Israel , Jamal Khashoggi , Baby-Mörder , Terrororganisation PKK , Benjamin netanjahu , Außenminister Mevlüt Cavusoglu


Gewalt gegen Muslime in Sri Lanka ist im vergangenen Jahr Stark gewachsen.

Opfer gewaltsamer Übergriffe in Sri Lanka teilen ihre Geschichten

by:se/nz Heute in Politik Sri Lanka

Gewaltangriffe gegen Muslime sind seit 2012 auf dem Vormarsch. Hardline Singhalesische buddhistische Gruppen werden weithin als verantwortlich angesehen und soziale Medien haben ebenfalls eine Rolle gespielt.

Ein srilankischer moslemischer Junge guckt durch ein zerbrochenes Fenster einer verwüsteten Moschee in Diana, Kandy, Sri Lanka, Freitag, den 9. März 2018. Am Freitag kehrte Ruhe in die gewaltbetroffenen muslimischen Viertel in Sri Lankas Region Kandy zurück Geschäfte, die als Verstärkung der Armee wiedereröffnet wurden, setzten buddhistischen Mobangriffen, die das Gebiet trafen, ein Ende.
Ein srilankischer moslemischer Junge guckt durch ein zerbrochenes Fenster einer verwüsteten Moschee in Diana, Kandy, Sri Lanka, Freitag, den 9. März 2018. Am Freitag kehrte Ruhe in die gewaltbetroffenen muslimischen Viertel in Sri Lankas Region Kandy zurück Geschäfte, die als Verstärkung der Armee wiedereröffnet wurden, setzten buddhistischen Mobangriffen, die das Gebiet trafen, ein Ende. (AP)

Gewalt gegen Muslime in Sri Lanka ist im vergangenen Jahr gewachsen.

Hardline Singhalesisch-buddhistische Gruppen, die am dichtesten besiedelte Gemeinde des Landes,werden allgemein für die Gewalt verantwortlich gemacht. Hardline-Gruppen kommunizieren über soziale Medien, um Angriffe gegen Muslime zu organisieren.

Unter heftigen Angriffen von Mobs wurden fast 80 Menschen verletzt, und mehr als 270 Häuser und eine Reihe von Geschäften wurden in Kandy zerstört.Im vierten Bericht unserer Serie über Sri Lanka besuchte TRT World Shamim Chowdhury eine Stadt, die angegriffen wurde.

                                                   

Die Regierung erklärte den Ausnahmezustand und blockierte eine Woche lang Social-Media-Plattformen, um die Unruhen zu kontrollieren.

Die Rolle der Polizei und einiger lokaler buddhistischer Politiker legt nahe, dass die srilankische Regierung die Kontrolle über Elemente ihrer Sicherheitskräfte verloren hat und dass die Gewalttätigkeit mehr als ein spontaner Ausbruch von randständigen buddhistischen Extremisten und Hassreden in sozialen Medien war.

Die srilankische Regierung hat dafür bezahlt, dass alle beschädigten Häuser repariert werden. Aber das Geld für den Wiederaufbau der 60 oder Läden, die geplündert und zerstört wurden, stammt aus privaten Spenden. Einige von ihnen sind noch im Wiederaufbau ”

Quelle: TRTWorld und Agenturen

Kidnappers political demand the release of prisoners of political opinion in Egypt

Wunder von zypern Kidnapper ist ein College-Professor

Fortsetzung Entführung des ägyptischen Flugzeug, von Augenblick zu Augenblick
durch SE .NZ: Dienstag, 29. März 2016 14.55 Mekka

EgyptAir Boeing 737-800 - © © Boeing -

 

Zeugen der Entführung des ägyptischen Flugzeug und den Kopf aus den Zypern Vorfall Fälle von widersprüchlichen Informationen erhalten durch alle ägyptischen und zyprischen Seiten

Al-Dschasira ist seit Entführung das Flugzeug am frühen Morgen direkt Chronologie gemacht und wird auch weiterhin Follow-up und Aktualisierung bis zum Eintreffen der Tatsache der Vorfall, nach offiziellen Angaben.

02.40: cy: offizielle Mufaossat noch mit einem entführten ägyptischen Flugzeug fort

02.35: zypriotischen FM: bestätigt, dass die ägyptische Ebene Entführer namens Saif ad-Din Mustafa Name

02.30: Die Flucht von mehr Passagiere durch die Fenster der Ebene

02.10 Uhr Bekanntgabe der Spezialkräfte bereit, die entführte Flugzeug zu stürmen

02.00 zypriotischen Fernsehsendung Bilder Zahl der Passagiere fliehen

01.30 zyprischen TV: Entführer die Freilassung von Gefangenen in Ägypten fordern

01.10: Cyprus Broadcasting: Die Entführer forderten die Freilassung von Gefangenen in Ägypten

00.35 zyprischen TV: Entführer namens Saif ad-Din Mustafa

00.20: ägyptischen Außenministerium bot eine Entschuldigung an Dr. Ibrahim Samaha auf Kosten der Ebene Entführung

vor 1 Stunde
Bildergebnis für Minister, Sharif Fathi, 11.40 weigerte sich, Civil Aviation Minister Sharif Fathi, die Nationalitäten der entführten ägyptischen Ebene offen zu legen, auch die entführte Erklärung zu nennen abgelehnt und betont, dass es einen Fall von fehlenden Schwerpunkt ist, so hält er auf das Funktionieren des Sicherheitsoperation .

Der Minister sagte, im Rahmen einer Pressekonferenz die Details der ägyptischen, das Flugzeug zu klären entführte, dass es drei Passagiere der entführten an Bord Im Gegensatz zu einigen Mitgliedern der Kabinenbesatzung zur Zeit vorhanden.

11.30 Hand ägyptischen Minister für Zivilluftfahrt, sagte auf einer Pressekonferenz, in der er sagte, er sei von der Gültigkeit der Verschleiß Entführer Ägypten Jet nicht sicher, einen Sprengstoffgürtel aus dem Nichts zu fliegen und stellt fest, dass es ein Flugzeug von Kairo Flughafen ausziehen an diesem Nachmittag nach Zypern erneut Passagier-Editoren.

Der Minister sagte, dass er nicht unbedingt der Forderungen der Entführer angegeben haben beworben werden kann, wie der Minister viele Fragen von Journalisten zu beantworten verweigert, weil er sich weigerte, einige Leute zu schmieren, ohne die Quellen der Informationen zu überprüfen, sagte während der Pressekonferenz.

11.15 Er sagte Dr. Nahla Frau, Dr. Ibrahim Samaha, der die ägyptischen Luftfahrtbehörden des Seins hinter der Entführung des Flugzeugs beschuldigt, sagte, ihr Mann im Fahrgastwartehalle ist.

Sie Nahla in einem Telefonat mit einem privaten ägyptischen Kanäle, die ihren Mann nicht die Person war, die Bilder über Satellitenfernsehen und den Angeklagten in den Vorfall erschienen ist, stellt fest, dass er mit ihnen aus Zypern Flughafen gesprochen hatte und sagte ihr, dass sich unter den Passagieren, das Flugzeug nach links vor kurzer Zeit, auch die BBC ausgestrahlt wurde mit Samaha telefoniert, der seine Anwesenheit mit dem scheidenden Ebene bestätigt.

Foto

EgyptAir 737-800 © Ingo Lang, Ausgabe airside

10.33 Kanal “Sky News Arabia”, zitierte die zyprische Polizei, dass lose Entführer ägyptischen Flugzeug Ibrahim Samaha auf dem Weg zum Flughafen von Larnaca.

10:10 zyprischen Radio berichtet, dass das Motiv hinter dem Vorfall, “mich” und wies darauf hin, dass die ägyptische Ebene Entführer in Zypern fließend, und dass er sie zu treffen gefragt.

10.09 ägyptischen Medien berichtet, dass der Entführer Professor für amerikanischen Bundesstaat Atlanta, als Professor an der Fakultät für Veterinärmedizin, Universität Alexandria arbeitet.

10.02 Der Einsatz von ägyptischen Fernsehen zum ersten Bildebene Entführer “Egypt Air”, die Ibrahim Samaha genannt wird, und einen K38 Sitz ritt.

10.00 zyprischen Medien berichteten, dass eine entführte ägyptische Ebene einen Dolmetscher angefordert, wie verlangt Asyl in Zypern.

09.55 Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi, das Gespräch mit dem Präsidenten von Zypern, Nikos Onastasiades, die Situation für die Egypt Air Flugzeug zu überprüfen, sagte der Erklärung des Präsidenten zur Schaffung von Ägypten, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit der Fahrgäste zu gewährleisten , hagelt wie von den zyprischen Behörden der Zusammenarbeit und ständige Abstimmung mit der ägyptischen Seite über diese Situation gezeigt.

09.45 Die Nachrichtenagentur Middle East News Agency, dass eine entführte ägyptische Ebene Ibrahim Samaha genannt und hält ägyptische Staatsbürgerschaft, ritt K38 Sitz.

09.35 EgyptAir Facebook durch die Seiten auf der Social-Networking-Website bekannt gegeben, dass die Verhandlungen mit der entführten ägyptischen Flugzeuge führte zur Freilassung aller Passagiere, mit Ausnahme der Besatzung und vier Ausländer.

9.18 Börsennachrichten für alle Passagiere, die Ägypter entführte Flugzeug mit der Reservierung bis 21 ausländische verlassen

Der Entführer des ägyptischen Flugzeugs MS181, Ibrahim Samaha, Professor soll ein ein Einer Universität in Atlanta sein, TEILT ägyptische Zeitung “Al-Ahram” auf ihrer Webseite unter Hinweis Auf eine Quelle in Sicherheitskräften mit sterben.

Ibrahim Samaha

9.04 die erste Aussage von EgyptAir Inhaber der Ebene ausgegeben, die dem Unternehmen assoziiert Flugzeug ausgesetzt war, “Airbus 320”, für die Entführung der Feststellung, dass die Reise Nr 181 und die 81 Passagiere an Bord war und wurde von Tower Arab Airport Überschrift zu Flughafen Kairo.

Sie wies darauf hin, dass der Luftfahrzeugführer Omar Jamal über die Existenz einer Bedrohung durch die Anwesenheit einer Person im Besitz eines Sprengstoffgürtel informiert und zwang den Piloten auf dem Flughafen in Zypern Arnkh zu landen, unter Hinweis darauf, dass das Flugzeug tatsächlich landete Flughafen Arnkh im Gange mit den Entführern zu verhandeln.

08.30 zypriotischen fallen Fernseh Ankündigung ägyptischen Ebene Alexandria kommen laut der Nachrichtenagentur Reuters, dass das Flugzeug mit 55 Menschen ihren Weg von Kairo nach Zypern geändert hat, und hat bereits in Larnaca Flughafen gelandet, als ich zu den Nachrichten über die Anwesenheit gesprochen eines Passagiers einen Sprengstoffgürtel tragen gezwungen, den Piloten die Route des Flugzeugs und der Landung in der zyprischen Flughafen zu ändern.

 

This gallery contains 2 photos


Hochzeit von Einer Kuh zu organisieren sehr schwer

In Indian keine Witz das ist war

Auf Holi wird eine Kuh und Stier Get In einer Zeremonie in Gujarat verheiratet, die 18 Rs zu kosten, Lakh

Es ist Eine gute Zeit für sterben Kühe in Indien. In Ahmedabad Kotiya Dorf im Bezirk Bhavnagar Wird ein Vertrauen zu einer Hochzeit von Einer Kuh zu organisieren and a Stier auf Holi – am Donnerstag – in Einer aufwendigen Zeremonie. 

Es ist ein……

Der Gastgeber, Parasana Charitable Trust, prepared hat sogar Eine Hochzeitseinladung für das Paar – Poonam, die Braut und Arjun, der Stier.

Es ist sicherlich ein ein of-its-kind-EREIGNIS und das Vertrauen hat EINEN interessanten Grund hinter der Bewegung: Botschaft der sterben Kuh Schutz zu verbreiten.

Vijaybhai, Treuhänder von Parsana Charitable Trust und Poonam des Besitzers, sagte Mid-Day : “Ich habe in den Letzten 30 JAHREN mit Kühen lebt und DAHER wissen sterben Menge eine liebe dieses Tier in der Lage ist Ich habe nichts dagegen Eine bescheidene Hochzeit für. meine Kinder zu haben, Aber ich werde meine Tochter Poonam in der aufwendigsten Weise verheiratet Möglich zu bekommen. “

Er sagte, er vier Kühe einschließlich Poonam Besitzt.

         Hier ist, war Erwartet Wird , bei der Rinder-Hochzeit des Jahres:

  • Rund 300 Gäste, von Einems Orchester aus drei Mitgliedern bestehenden Hochzeit begleitet, Wird Kotiya von Badagana Bezirk Motivation und andere Mentalität – das Dorf der “Bräutigam” .Die Prozession Wird von Bagdana des Lehri Bapu Ashram Beginnen, Die Eine Kuh Obdach Hut.
  • Die Braut Wird in Einems Sänfte reisen sterben nach DM-Plan Wird Auf einem Lastwagen Aufgestellt Werden.
  • Die Priester Werden von Ahmedabad gebracht in sterben Zeremonie zu leiten, sterben nach ordnungsgemäßem Hindu-Rituale abgehalten Werden
  • Es Wird Auch ein “havan” (Gebetszeremonie) Werden Für einen Frühen Nachkommen zu beten
  • Die Hochzeit Wird vier Feste HABEN, Auf die rund 700 Gäste gerecht zu Werden