nz

Online zeitung


Die türkischen und alliierten Streitkräfte sahen sich heute am dritten Tag einer breiten Offensive, einem harten kurdischen Widerstand ausgesetzt

Die Türkei zerschlägt syrische Grenzstädte.

Freitag, 11. Oktober 2019, 13:59 Uhr

Pro-türkische syrische Kämpfer versammeln sich entlang der türkischen Seite der Grenze, um sich auf eine Offensive gegen von Kurden kontrollierte Gebiete im Nordosten Syriens vorzubereiten, die vom türkischen Militär am 11. Oktober 2019 gestartet wurde. - AFP pic

Pro-türkische syrische Kämpfer versammeln sich entlang der türkischen Seite der Grenze, um sich auf eine Offensive gegen von Kurden kontrollierte Gebiete im Nordosten Syriens vorzubereiten, die vom türkischen Militär am 11. Oktober 2019 gestartet wurde. – AFP pic

RAS AL-AIN (Syrien), 11. Oktober – Die türkischen und alliierten Streitkräfte sahen sich heute am dritten Tag einer breiten Offensive, die einen zivilen Exodus auslöste, einem harten kurdischen Widerstand ausgesetzt, als sie um die Einnahme wichtiger Grenzstädte kämpften.

US-Präsident Donald Trump, dessen Befehl, US-Truppen diese Woche von der Grenze zurückzuziehen, die Invasion effektiv auslöste, sagte, Washington werde nun versuchen, einen Waffenstillstand zu schließen.

Die dritte derartige türkische Operation seit Beginn des Krieges in Syrien wurde heftig international verurteilt, auch unter Trumps eigenen Verbündeten, was viele als eklatanten Verrat an einem treuen Verbündeten betrachteten.

Die kurdischen Streitkräfte, die von der Türkei ins Visier genommen wurden, waren der wichtigste Bodenpartner der US-geführten Koalition im jahrelangen Kampf gegen die islamische Staatsgruppe und ihr inzwischen nicht mehr existierendes “Kalifat”.

Das Risiko, dass sich Tausende der Dschihadisten, die sie noch halten, durch den türkischen Angriff befreien könnten, könnte die internationale Gemeinschaft dennoch zum Handeln anregen.

Doch zwei Tage nach Beginn der Offensive wehrten sich die syrischen Demokratischen Kräfte gegen mehrere Bodenangriffe entlang eines rund 120 Kilometer langen Abschnitts der Grenze.

“Es gibt heftige Kämpfe zwischen der SDF und den Türken an verschiedenen Fronten, hauptsächlich von Tal Abyad bis Ras al-Ain”, sagte das syrische Observatorium für Menschenrechte.

Der in Großbritannien ansässige Kriegsmonitor sagte, die türkischen Streitkräfte und ihre syrischen Stellvertreter – hauptsächlich sunnitisch-arabische ehemalige Rebellen – hätten Luftangriffe, schwere Artillerie und Raketenfeuer eingesetzt.

Exodus

“Die SDF verwenden Tunnel, Gräben und Bermen” in ihren Verteidigungsoperationen, sagte das Observatorium.

Kurdische Gegenangriffe führten über Nacht dazu, dass zwei der elf Dörfer zurückerobert wurden, die sie seit Beginn des von der Türkei angeführten Angriffs am Mittwoch verloren hatten.

Das Observatorium und eine kurdische Militärquelle sagten, mehrere arabische Familien im Grenzgebiet hätten sich auf die Seite der Türkei gestellt und Schlafzellen zum Angriff hinter SDF-Linien aufgezogen.

Ein AFP-Korrespondent in der Region Ras al-Ain berichtete, dass neue Einheiten ehemaliger syrischer Rebellen herangezogen würden, um den kurdischen Widerstand zu brechen.

Dem Kriegsmonitor zufolge waren seit Beginn der Offensive am Mittwoch mindestens 10 Zivilisten und 29 SDF-Kämpfer getötet worden. Das türkische Militär gab heute seinen ersten Tod bekannt.

Ras al-Ain, Tal Abyad und andere Grenzstädte zwischen ihnen wurden in einer riesigen Welle der Vertreibung fast ihrer Bevölkerung beraubt.

Die meisten der 70.000 Menschen, von denen die Vereinten Nationen bestätigt hatten, dass sie vertrieben worden waren, reisten nach Osten in Richtung der Stadt Hasakeh, die von der Türkei nicht als Zielscheibe ausgewählt wurde.

“Was will Erdogan von uns?”, Fragte eine Frau und bezog sich auf den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, als sie und ihre Familie sich in einer Schule niederließen, die von den örtlichen Behörden als Notunterkunft genutzt worden war.

“Ist das alles nur, weil wir Kurden sind?”

Erdogan will einen Puffer zwischen der Grenze und dem Territorium schaffen, das von syrischen kurdischen Kräften kontrolliert wird, die Verbindungen zu den türkischen kurdischen Rebellen haben.

Er plant auch, den Streifen, von dem er annimmt, dass er etwa 30 Kilometer tief und größtenteils arabisch ist, als ein Gebiet zu nutzen, um einige der 3,6 Millionen syrischen Flüchtlinge, die auf türkischem Boden leben, zurückzusenden.

Das Gebiet würde unter türkischer Kontrolle stehen und von syrischen Vertretern verwaltet werden, was die Rückkehr der vertriebenen Kurden erschweren und die ethnische Karte des Gebiets nachhaltig verändern würde.

Waffenstillstand?

Auf Twitter sagte Trump gestern, er hoffe, “einen Deal zwischen der Türkei und den Kurden zu vermitteln” – die Alternativen bestünden darin, “Tausende von Truppen” zu entsenden oder die Türkei hart mit Sanktionen zu treffen.

Ein US-Beamter erklärte, dass Trump Diplomaten gebeten habe, ein Waffenstillstandsabkommen zu vermitteln, und argumentierte, dass Sanktionen gegen die Türkei zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht gerechtfertigt seien.

Auf die Frage, welche Aktionen gegen Trumps vage Warnung verstoßen würden, erklärte der US-Beamte, sie würden “ethnische Säuberungen … wahllose Artillerie, Luft- und andere Brände gegen die Zivilbevölkerung” beinhalten.

Ärzte ohne Grenzen (Ärzte ohne Grenzen, MSF) erklärte in einer Erklärung, dass das von ihr unterstützte Krankenhaus in Tal Abyad geschlossen werden müsse.

Der Beschuss dort führte dazu, dass die meisten Menschen gingen, einschließlich des medizinischen Personals des Krankenhauses, hieß es.

Hilfsgruppen haben vor einer weiteren humanitären Katastrophe im achtjährigen Syrienkrieg gewarnt, wenn die Offensive nicht gestoppt wurde.

Frankreich, der wichtigste Partner der Vereinigten Staaten in der Anti-IS-Koalition, hat Sanktionen gegen das Nato-Mitglied Türkei angedroht.

Die Türkei ist noch weit davon entfernt, die Ziele ihrer militärischen Invasion zu erreichen, aber das Risiko, dass inhaftierte IS-Kämpfer sich befreien könnten, scheint zuzunehmen.

Der russische Präsident Wladimir Putin bezweifelte, dass die Türkei sicherstellen könne, dass IS-Gefangene hinter Gittern bleiben.

“Ich bin nicht sicher, ob die türkische Armee dies unter Kontrolle halten kann – und wie schnell”, sagte er. “Das ist eine echte Bedrohung für uns.”

Nach Angaben der kurdischen Regierung werden rund 12.000 Männer in sieben Haftanstalten in von Kurden kontrollierten Gebieten festgehalten.

Die Vereinigten Staaten haben bereits zwei der bekanntesten IS-Dschihadisten gezupft, um lebend gefangen genommen und aus Syrien vertrieben zu werden. – AFP


Schweinepest/seuche: Nach Japan Südkorea bestätigt vierten Fall von afrikanischer Schweinepest

Südkorea bestätigt vierten Fall von afrikanischer Schweinepest

Veröffentlicht vor 1 Tag am 24 September 2019

Swine fever is devastating to pigs and boars but not humans. — AFP file pic

Schweinepest ist verheerend für Schweine und Eber, aber nicht für Menschen. – AFP-Datei Bild

SEOUL, 24. September – Südkorea hat heute seinen vierten Fall von afrikanischer Schweinepest auf einer Schweinefarm in einer Stadt 40 km nördlich der Hauptstadt Seoul bestätigt, nur eine Woche nachdem die tödliche Krankheit zum ersten Mal im Land entdeckt wurde.

Das Landwirtschaftsministerium bestätigte den vierten Fall von Schweinepest in der Stadt Paju nahe der Grenze zu Nordkorea, nachdem es am späten Montag den dritten Fall des Bezirks gemeldet hatte.

Seit Südkoreas erstem Ausbruch der afrikanischen Schweinepest am 17. September wurden nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums mehr als 15.000 Schweine getötet, was etwa 0,1 Prozent der Schweinepopulation des Landes von 12,3 Millionen Schweinen entspricht.

Südkorea, Asiens viertgrößte Volkswirtschaft, hat seine Tierseuchenwarnung nach dem Ausbruch auf das höchste Niveau angehoben und die Desinfektionsmaßnahmen verstärkt, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Kim Hyeon-soo, der Landwirtschaftsminister des Landes, sagte jedoch, dass die Quarantänekontrollen in Südkorea nicht streng genug gewesen seien.

Er sagte, die Regierung habe ein Transportverbot für Schweinefarmen im ganzen Land für 48 Stunden ab heute Mittag (0300 GMT) verhängt, das Verbot könnte jedoch verlängert werden.

Kim sagte auch, das Land werde die Desinfektionsbemühungen in Gebieten an der Grenze zu Nordkorea verstärken, auch in Gebieten, die vom Militär kontrolliert werden.

Die Afrikanische Schweinepest wurde zum ersten Mal im Mai in Nordkorea entdeckt und hat sich auch dort weiter ausgebreitet, sagte ein südkoreanischer Gesetzgeber heute, trotz der Bemühungen des verarmten Landes, Schweine zu schlachten und den Vertrieb von Schweinefleisch zu verbieten.

Nach Nordkoreas erstem Ausbruch des hoch ansteckenden Virus vor vier Monaten importierte es Desinfektionsmittel aus Übersee, konnte die Krankheit jedoch nicht eindämmen, teilte der Gesetzgeber Lee Eun-jae Reportern mit, nachdem er vom Süden über die Angelegenheit unterrichtet worden war Spionageagentur heute.

In Nordkorea, das unter chronischer Nahrungsmittelknappheit leidet, hat die Schweinepest alle Schweine in der Provinz Nordpyongan getötet, berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf den südkoreanischen Geheimdienst.

Südkorea hat noch nicht festgestellt, wie oder von wo aus die Afrikanische Schweinepest in das Land eingedrungen ist, obwohl es eine Untersuchung durchführt. Es hat auch vorgeschlagen, mit Nordkorea zusammenzuarbeiten, um die Ausbreitung des Virus in beiden Ländern zu verhindern, aber Pjöngjang hat laut dem südkoreanischen Einigungsministerium noch nicht reagiert.

Die Afrikanische Schweinepest, die für Schweine fast zu 100% tödlich ist, jedoch keine Gefahr für den Menschen darstellt, hat sich in ganz Asien ausgebreitet – auch in Korea, Vietnam, Laos und auf den Philippinen – seitdem sie Mitte 2018 erstmals in China festgestellt wurde Keulungen und geringere Schweinefleischproduktion. – Reuters


4 Comments

Gesundheit; Goldrausch Ohne Gold doch aber Selbstgemacht.

Goldrausch: So können Sie den ultimativen goldenen Latte zu Hause herstellen.

Aktualisiert heute Veröffentlicht am 20 Juli 2019


Der ultimative goldene Latte enthält nicht nur Kurkuma, sondern auch andere gesunde Zutaten wie Ingwer und Zimt. – Bilder von CK Lim Von Kenny Mah

KUALA LUMPUR, Manche von uns können besser krank sein als andere.

Die stoischeren unter uns trotzen einfach den Schmerzen und machen mit ihrem Tag weiter. Bewundernswert, zumindest so lange, bis man von unzureichender Ruhe und einem wirklich schlechten Virus umfällt.

Andere gehen geradewegs zum Medizinschrank oder zur nächsten Klinik, um sich mit Antibiotika und Antihistaminika zu versorgen. Vielleicht gibt es einen besseren Weg.

Ich habe dieses milde gelbe Gebräu zum ersten Mal in den Kaffeespezialitäten von Melbourne gesehen. Während die australische Stadt zu Recht für Weißweine und Kaffee aus einer Hand bekannt ist, möchte man manchmal nur etwas, das nicht koffeinhaltig ist.

Betritt den goldenen Latte. Latte ist natürlich italienisch für Milch, und die orange-zitronige Farbe des Getränks kommt von der Zugabe von Kurkumapulver. Etwas Honig, um den Deal zu versüßen und ich war süchtig. Jeder Schluck schien zu heilen, Körper und Seele.

Ich erfuhr später von meiner besten Freundin, dass Mütter in Indien jahrhundertelang eine Mischung aus Milch, Kurkuma und anderen Gewürzen gebraut hatten, als ihre Kinder erkältet waren und verschiedene andere Beschwerden hatten.

Sicherlich können wir das alleine schaffen, wenn wir einen Hauch von Grippe haben – es ist einfach genug, auch wenn wir krank sind. (Oder besser noch jemanden, der es für uns macht!)

Die meisten von uns kennen die Verwendung von Kurkuma in Currys besser. Es ist das Gewürz, das ihm eine so brillante Farbe verleiht.

Kurkuma enthält viele bioaktive Verbindungen mit medizinischen Eigenschaften wie Curcumin, das eine starke entzündungshemmende Wirkung auf unseren Körper hat. Es ist Heilung auf natürliche Weise.

Die anderen Gewürze unterstützen die Kurkuma auf unterschiedliche Weise. Ingwer ist ideal, um Giftstoffe aus unserem Körper zu entfernen. Das aromatische Rhizom hat auch entzündungshemmende Eigenschaften und fördert die Verdauung, ein Bonus, wenn wir uns schlecht fühlen.

Kurkumapulver wird in Indien seit Jahrhunderten von Müttern aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften verwendet.

Kurkumapulver wird in Indien seit Jahrhunderten von Müttern aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften verwendet.

Zimt ist voller Polyphenole – kraftvolle Antioxidantien, die uns vor freien Radikalen schützen, die unseren Körper schädigen.

Viele der goldenen Latten, die man in Melburnian Cafés findet, enthalten eine Prise Muskatnuss. Ich finde den Geschmack von Muskatnuss in diesem Fall zu stark, wenn wir uns unwohl fühlen.

Stattdessen könnte eine Dosis frischer Vanille nur der Arzt bestellt haben wollen. Sein Aroma ist subtiler: ein zarter, blumiger und fast würziger Duft.

Sparsam verwenden, denn Vanille ist nach Safran das zweitteuerste Gewürz der Welt. Kleine Dinge haben große Auswirkungen.

Vielleicht ist das, was diesen goldenen Latte zum ultimativen Getränk für die Heilung einer beliebigen Anzahl von Krankheiten macht, wenn Sie selbst bei perfekter Gesundheit sind … und Sie machen es für jemanden, den Sie lieben.

Der meditative Prozess der Herstellung bietet die Möglichkeit, langsamer zu werden und darüber nachzudenken, wie gesegnet wir sind.

Hier ist ein pulsierendes Pick-Me-Up mit etwas goldfarbenem Kurkuma-Latte; Auf ein goldenes Feuer der Gesundheit!

GOLD RUSH LATTE

Während Golden Latte typischerweise Kuhmilch verwendet, kann jede Art von Milch verwendet werden. Für die gesundheitsbewussteren können pflanzliche Milchprodukte wie Mandelmilch und Hafermilch verwendet werden. Ich finde diese allerdings etwas dünn.

Stattdessen bevorzuge ich eine halbe Mischung aus Kuhmilch und pflanzlicher Milch. Die Verwendung von Vollmilch und Kokosmilch in diesem Rezept erzeugt ein volleres Mundgefühl und einen reichhaltigeren Geschmack, während die Menge an Laktose verringert wird.

Ingwer hat entzündungshemmende Eigenschaften (links). Verwenden Sie sowohl Vollmilch als auch Kokosmilch für ein samtiges Mundgefühl (rechts).

Ingwer hat entzündungshemmende Eigenschaften (links). Verwenden Sie sowohl Vollmilch als auch Kokosmilch für ein samtiges Mundgefühl (rechts).

Einige Leute finden, dass Milchprodukte eine entzündliche Wirkung haben können, was bei schlechtem Wetter nicht besonders gut ist.

Entweder Dosen- oder frische Kokosmilch reicht aus, obwohl frisch am besten ist. Versuchen Sie, die Kokosmilch zu Hause zuzubereiten, indem Sie die doppelte Menge Wasser mit ungesüßter Kokosraspel mischen.

Einmal durch ein Sieb gießen, um die meisten Kokosnussfeststoffe aufzufangen, dann noch ein paar Mal durch ein Musseltuch oder ein Käsetuch. (Wahrscheinlich nichts, was wir bei Unwohlsein versuchen würden, aber definitiv die Mühe wert, wenn Sie den goldenen Latte für jemanden machen, den Sie lieben.)

Sie können die Menge der Zutaten nach Ihren Wünschen anpassen – mehr Ingwer, wenn Sie es scharf mögen; Überspringen Sie den optionalen Honig am Ende, wenn Sie keinen süßen Zahn haben. Roher, biologischer Honig, der unverarbeitet ist, trifft den Punkt.

Zutaten

250ml Vollmilch

250 ml Kokosmilch

1 mittleres Stück Ingwer, zerdrückt

½ Esslöffel Kurkumapulver

½ Teelöffel gemahlener Zimt

1 Vanilleschote, gespalten und entkernt

Auf Wunsch 1 Esslöffel Bio-Honig

Zusätzlicher gemahlener Zimt zum Garnieren, falls gewünscht

Methode

Die Vollmilch, Kokosmilch und ein Stück zerkleinerten Ingwer in einen Topf geben. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und lassen Sie sie dann köcheln.

Verwenden Sie ein feinmaschiges Sieb, um große Klumpen zu vermeiden, und geben Sie Kurkumapulver und gemahlenen Zimt hinzu.

Lassen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze köcheln und vergewissern Sie sich, dass Sie kontinuierlich wischen.

Vanille verleiht einen subtileren Duft als Muskatnuss (links). Zimt ist mit Antioxidantien beladen (rechts).

Vanille verleiht einen subtileren Duft als Muskatnuss (links). Zimt ist mit Antioxidantien beladen (rechts).

Nach fünf Minuten die direkt von der Vanilleschote abgekratzten Samen hinzufügen. Weiter wischen.

Nehmen Sie den Topf nach weiteren fünf Minuten vom Herd und gießen Sie ihn in zwei Gläser, wobei Sie erneut ein feinmaschiges Sieb verwenden, um das Stück Ingwer aufzufangen und unansehnliche Klumpen zu entfernen.

Rühren Sie an dieser Stelle etwas Bio-Honig ein, um zu schmecken, wenn Sie möchten und nicht vorher, da eine zu hohe Hitze viele der vorteilhaften Eigenschaften des Honigs zerstören würde.

Nach Belieben mit Zimtpulver garnieren und sofort servieren.

Weitere Geschichten und Rezepte zur Weekend Kitchen finden Sie unter devilstales.com


Peking verlangt von Washington, sich aus den inneren Angelegenheit rauszuhalten.

Da schau her! Führender Hongkong-Aktivist gerät durch Treffen mit US-Konsulin in die Defensive

9.08.2019 • 15:28 Uhr

Da schau her! Führender Hongkong-Aktivist gerät durch Treffen mit US-Konsulin in die Defensive

© CCTVAsiaPacificFolge uns auf googlnews

Ein Aktivist aus Hongkong, der eine aktive Rolle bei den Anti-China-Protesten spielt, ist bei einem Treffen mit einer hohen Beamtin des US-Konsulats fotografiert worden. Peking verlangt von Washington, sich aus den inneren Angelegenheit rauszuhalten.

Joshua Wong Chi-fung, der Generalsekretär der demokratiefreundlichen Partei Demosisto, sagte dem Hong Kong Standard, dass sein jüngstes Treffen mit Julie Eadeh, einer leitenden Mitarbeiterin der politischen Einheit des US-Generalkonsulats in Hongkong, nichts Unheimliches gewesen sei. Ihr Treffen, das von einer Kamera festgehalten wurde, wurde von den Medien in Peking wahrgenommen. Wong sagte gegenüber dem Hong Kong Standard:

Ich war sogar mehrmals in Washington, also was ist so besonders daran, eine US-Konsulin zu treffen?

Er behauptete, dass sich das Gespräch mit der US-Beamtin auf den Hong Kong Human Rights and Democracy Act konzentriert habe – ein Gesetzentwurf, der im US-Kongress vorgeschlagen wurde und eine Beteiligung an der “Sicherung der Demokratie” in Hongkong fordert. Berichten zufolge diskutierten die beiden auch ein Exportverbot für Ausrüstung aus den USA an die Polizei von Hongkong.

Als ein Sprecher des US-Außenministeriums von der AFP um Stellungnahme gebeten wurde, wies dieser darauf hin, dass Vertreter der US-Regierung “sich regelmäßig mit einem breiten Querschnitt von Menschen in Hongkong und Macau treffen”.

Am Donnerstag äußerte das chinesische Außenministerium “starke Unzufriedenheit” über Medienberichte, in denen behauptet wurde, dass sich ein hoher Beamter des US-Konsulats mit einer “Unabhängigkeitsgruppe” in Hongkong getroffen habe.

Chen Weihua@chenweihua

This is very very embarrassing. Julie Eadeh, a US diplomat in Hong Kong, was caught meeting HK protest leaders. It would be hard to imagine the US reaction if Chinese diplomat were meeting leaders of Occupy Wall Street, Black Lives Matter or Never Trump protesters.

Bild auf Twitter anzeigen

3.46409:24 – 8. Aug. 2019Twitter Ads Info und Datenschutz2.347 Nutzer sprechen darüber

In einer Erklärung forderte das chinesische Ministerium Washington auf, “sofort einen sauberen Bruch mit verschiedenen Anti-China-Aufständischen vorzunehmen” und “sich nicht mehr in die Angelegenheiten Hongkongs einzumischen”.

Florian Warweg@FWarweg

Ha,ha #FoxNews macht sich lustig, dass #China behauptet, Proteste #HongKong seien #USA finanziert. Um das zu widerlegen, wird ein Senior Fellow @HudsonInstitute befragt. Doch der erklärt offen: Ja, wir finanzieren mit Mio. Dollar die dortige Demokratiebewegung. China hat Recht.

https://twitter.com/Komei365TKO/status/1157317708272132097 …Komei365@Komei365TKODid he just admit to funding HK protests? On television? Hold up8312:07 – 6. Aug. 2019Twitter Ads Info und Datenschutz64 Nutzer sprechen darüber

Die Proteste schaukeln die Lage in Hongkong weiter hoch, Wochen nach dem Ausbruch der Demonstrationen gegen ein jetzt ausgesetztes Auslieferungsgesetz, das es Peking ermöglicht hätte, Zugriff auf Kriminelle zu erhalten, die sich in Hongkong verstecken, und diese auf dem chinesischen Festland vor Gericht zu stellen.

Ein Video, das am Mittwoch auf Twitter zirkulierte, zeigte einen Demonstranten in Honkong, der eine US-Flagge schwenkte, während seine Mitstreiter Wurfgeschosse auf eine Polizeistation schleuderten.

quelle//Agenturen/rt/Googles andren


British Airways: Mehr alles Glück-gehabt

07>06/08/2019 – 11:28:00

Zwei British Airways-Piloten wurden gezwungen, eine Schutzbrille und Sauerstoffmasken zu tragen, als sie ein Flugzeug landeten, während Rauch in das Cockpit strömte.

Das Paar wurde von der Pilotengewerkschaft Balpa für “eine sehr gute Arbeit” gelobt, nachdem sie am Montagabend in Valencia, Spanien, sicher gelandet waren.

Flug BA422 von Heathrow wurde nach der Landung evakuiert, und Passagiere flohen über Notrutschen.

Der Generalsekretär von Balpa, Brian Strutton, sagte: „Die Piloten sind gut ausgebildet und bereit, Notfälle aller Art zu bewältigen, aber wenn dies passiert, ist das Einzige, was zählt, ob die Arbeit erledigt wird.

„In diesem Fall haben die Piloten und die Besatzung anscheinend hervorragende und hochprofessionelle Arbeit geleistet, um dieses Flugzeug unter sehr schwierigen Umständen sicher auf den Boden zu bringen und alle Passagiere sicher zu evakuieren, ohne dass ernsthafte Verletzungen gemeldet wurden.

„Wir glauben, dass die Piloten dieses Flugzeug mit Vollsauerstoffmasken und Schutzbrillen gelandet sind, was eine große Herausforderung darstellt.

„Wir werden den Unfallbericht abwarten, aber dies scheint eine sehr gut gemanagte Notsituation und insgesamt ein gutes Ergebnis zu sein, und ich zollte den Piloten und der Besatzung Anerkennung für eine sehr gute Arbeit.“

Eine Erklärung von British Airways besagte, dass das Flugzeug “ein technisches Problem hatte”.

Es fügte hinzu: „Alle unsere Kunden wurden von unserer Besatzung sicher evakuiert und vom Rettungsdienst des Flughafens abgeholt.

„An Bord befanden sich 175 Kunden mit sechs Flugbegleitern und zwei Piloten. Vorsorglich wurden drei Kunden ins Krankenhaus eingeliefert und sind inzwischen entlassen worden.

„Die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für uns immer höchste Priorität.“

#BritishAirways #Valencia #EmergencyLanding Still waiting to hear what actually happened on our British Airways flight from LHR to Valencia in which our cabin filled with smoke in the last 10 minutes of flight, had to disembark via emergency chutes. No comms 60 mins and counting!1677:53 PM – Aug 5, 2019 · Manises, SpainTwitter Ads info and privacy336 people are talking about this

Die Passagiere nutzten die sozialen Medien, um Videos und Fotos ihrer „schrecklichen“ Erfahrung zu teilen.

Gayle Fitzpatrick aus Glasgow, die mit ihrem Ehemann Stephen im Urlaub war, beschrieb den Moment, in dem Rauch in die Kabine trat.

Sie sagte: „Es war sehr beängstigend. Der Flug endete gerade und 10 Minuten vor dem Abflug begann der Flug schnell abzusinken, als Rauch die Kabine zu füllen begann.

„Ein Detektor ging aus und sagte, die Kabine fülle sich mit Rauch. Es war wie ein schrecklicher, weißer, beißender Rauch.

„Es wurde geredet, es war eine Klimaanlage. Es gab keine Mitteilungen von der Besatzung, von denen einige anfingen, Sauerstoffmasken und Feuerschutzkleidung zu tragen.

Fühlte mich wie Horrorfilm

„Schließlich haben sie es geschafft, die Nottüren zu öffnen und uns zu sagen, wir sollen die Rutschen runter.

„Es warteten Feuerwehrautos und dann wurden wir alle in einen Bus zum Flughafen gebracht.

„Wir warten immer noch darauf zu hören, was passiert ist. Die Leute weinten und hyperventilierten. Es war wirklich beängstigend. “

Sie fügte hinzu: “Uns wurde nicht gesagt, dass es ein Notfall war, bis wir gelandet waren und sie versuchten, die Kabinentüren für Passagiere zu öffnen, um die Rutschen herunterzuspringen.”

Ein anderer Passagier twitterte Fotos von dem Vorfall und sagte: „Erschreckende Erfahrung auf dem Flug nach Valencia. Fühlte mich wie Horrorfilm. Zum Glück ist jeder in Sicherheit. Der Flug war voller Rauch und musste im Notfall evakuiert werden. “

Quelle/Press Association


Zweiten Amoklauf Schießerei in den USA innerhalb von 24 Stunden

Zehn Menschen, darunter ein Verdächtiger, starben in Ohio bei der zweiten Schießerei in den USA innerhalb von 24 Stunden

Veröffentlicht vor 3 Stunden am 04 August 2019

Die Polizei von Ohio hat noch keine Einzelheiten zu dem bekannt gegeben, was als "aktiver Schützenvorfall" bezeichnet wurde - Reuters Bild

Die Polizei von Ohio hat noch keine Einzelheiten zu dem bekannt gegeben, was als “aktiver Schützenvorfall” bezeichnet wurde – Reuters Bild

Dayton, 4. August – Ein mit einem Gewehr bewaffneter Angreifer eröffnete heute früh das Feuer in einem Innenstadtbezirk von Dayton, Ohio. Bei der zweiten tödlichen Massenerschießung in den USA wurden in weniger als einem Tag neun Menschen getötet und mindestens 16 weitere verletzt.

Die Polizei sagte, sie habe eingegriffen, um die Gewalt zu beenden und den Schützen tot zu lassen.

Der stellvertretende Polizeichef Matt Carper sagte, der Vorfall habe um 1 Uhr morgens in Daytons Oregon District begonnen, einem historischen Viertel in der Innenstadt, das für seine Nachtclubs, Bars, Kunstgalerien und Geschäfte bekannt ist.

Das Motiv für die Schießerei war nicht sofort klar und die Ermittler glaubten, die Person habe allein gehandelt, sagte Carper.

Beamte, die in der Gegend auf Patrouille waren, erreichten kurz nach Beginn der Schießerei die Szene und stellten sich dem Schützen, dessen Identität, Alter oder Geschlecht nicht sofort bekannt gegeben wurden.

“Wir hatten Beamte in unmittelbarer Nähe, als die Schießerei begann, und konnten schnell reagieren und dem ein Ende setzen”, teilte die Polizei von Dayton in einem Twitter-Post mit.

Insgesamt wurden 10 Menschen getötet, darunter der Angreifer. 16 weitere wurden zur Behandlung in nahegelegene Krankenhäuser gebracht.

FBI-Agenten halfen bei den Ermittlungen.

Die Dayton Daily News berichteten, dass die Schießerei in oder in der Nähe einer Einrichtung namens Ned Peppers Bar stattgefunden habe.

Die Zeitung zitierte einen Facebook-Post von einer Person, die sich als jemand identifizierte, der zu der Zeit an der Bar war und sagte, dass die Schießerei vor einem Terrassenbereich direkt vor dem Haus stattgefunden habe.

In den sozialen Medien gepostete Videos zeigten zahlreiche Fahrzeuge der Polizei und der Feuerwehr, die in der Gegend geparkt waren.

Die Schießerei in Dayton, einer Stadt am Fluss mit etwa 140.000 Einwohnern im Südwesten von Ohio, folgte der Massenerschießung in einem Walmart-Geschäft in El Paso, Texas, bei der am Samstagmorgen 20 Menschen getötet und 26 weitere verletzt wurden. – Reuters


Nicaragua wird niemals den HassGeiste vergessen!!

Nicaragua Ehrt die bei von den USA unterstützten Protesten getötete Polizisten

Vor 8h < > Nicaragua Managua USA Putschversuchs

teleSUR | 15. Juni 2019

Die Nationalpolizei von Nicaraguas sandinistischer Regierung hat am Mittwoch eine Zeremonie abgehalten, um die 22 Polizisten zu ehren, die vor einem Jahr bei dem gescheiterten Staatsstreich gegen Präsident Daniel Ortega von rechtsgerichteten Demonstranten getötet wurden. Aktivisten würdigten auch zwei sandinistische Anhänger, die im selben Zeitraum ermordet wurden.

Ähnliches Foto
Nicaragua (Mai /Juni 2018): Mehr als 300 Tote durch Unruhen |Nicaragua | Bildquelle: AP

Die Zeremonie wurde von hochrangigen Mitgliedern der Nationalen Polizei in der Hauptstadt Managua abgehalten und von Freunden und Familienangehörigen der Polizeibeamten besucht, die während des gewaltsamen Putschversuchs von bewaffneten, von den USA unterstützten rechten Gruppen getötet wurden.

Ebenfalls am Mittwoch würdigte die Stadt Jinotepe Marcos Gutierrez und Guillermo Mendez, zwei sandinistische Aktivisten, anlässlich des einjährigen Jahrestages ihres Mordes durch die regierungsfeindlichen Demonstranten.

sandinistischer Regierung
Die seit Antritt der sandinistischen Regierung im Januar 2007 zu beobachtende Intensivierung der Beziehungen Nicaraguas zu Venezuela und Kuba.

In Managua sagte Generalkommissar Aldo Saenz Ulloa bei der Zeremonie: „Dank des Opfers unserer 22 gefallenen Brüder und Schwestern zum Schutz des Wohlergehens der nicaraguanischen Familien haben wir Frieden, Stabilität und Sicherheit, auf die wir hinarbeiten werden Wohlbefinden (in Nicaragua) für alle wieder aufbauen “.

Mariano Madrigal, Bürgermeister von Jinotepe, sprach auf der Versammlung der Stadt: „Nicaragua wird niemals den Hassgeist vergessen, der in der Bevölkerung wütete, als Terroristen und Putschisten hier Bürger entführten, folterten und ermordeten.“

In Nicaragua brach im Mai und Juni 2018 Gewalt aus, als die rechte Opposition den Sturz der von Ortega angeführten linken sandinistischen Regierung anstrebte. Die Opposition in Nicaragua erhielt Gelder und Schulungen von der US-Regierung.

“Es tut uns weh, gestandenen Mördern von Polizisten, Folterern der San José-Schule in Jinotepe, die Bismarck Martínez ermordet haben, Amnestie zu gewähren, aber wir sind uns bewusst, dass wir unser Land an die erste Stelle setzen müssen.” Die nicaraguanische Nationalversammlung billigte ein Amnestiegesetz. | Foto: teleSUR

Rechte Elemente haben auch das linke Radio Ya! Gemeinschaftsradio während der Proteste und entführte und folterte den älteren sandinistischen Anhänger Bismarck Martinez, dessen Überreste kürzlich nach einjähriger Suche gefunden wurden.

Das Amnestiegesetz wurde diese Woche von der nicaraguanischen Nationalversammlung gebilligt, die eine einmalige Amnestie für diejenigen gewährt, die an Zusammenstößen beteiligt sind, unter der Bedingung, dass die Täter nicht erneut beleidigen. Die Regierung hofft, dass dieses Gesetz der Nation Frieden und Versöhnung bringt.

quelle/aletheo//telesur


Gelb-Westen Zum 30 x in Folge Paris Live

Ruptly sendet am Samstag live aus Saint Denis, einem nördlichen Vorort von Paris, wo sich die sogenannten Gelbwesten zum mittlerweile 30. Mal in Folge versammeln, um auf den Straßen gegen die neoliberale Politik der französischen Regierung zu protestieren.

Zehn- bis Hunderttausende marschierten seit November 2018 jeden Samstag in ganz Frankreich wegen einer Vielzahl von politischen Streitthemen, die von zu hohen Treibstoffsteuern bis hin zu stark ungleichen Vermögens- und Einkommensverhältnissen reichen.

Busunfall: 17 Tote bei Busunglück in Dubai alle Opfer sind Ausländer.

Mehr alles 17 Tote bei Busunglück in Dubai

07> 08/06/2019 – 07:05:00 Dubai

In den Vereinigten Arabischen Emiraten seien 17 Menschen getötet worden, nachdem ein Bus aus dem Oman abgestürzt sei, teilte die Polizei in Dubai mit. Die Zahl der Todesopfer wurde in Tweets bekannt gegeben, die am frühen Freitag veröffentlicht wurden.

Ein von der Dubai Police Headquarters veröffentlichtes Bild zeigt die Folgen des Busunfalls. Bild: Dubai Police HQ über AP

Die Polizei sagt, der Bus sei auf der Sheikh Mohammed bin Zayed Road gegen ein Schild gekracht.

Sie erörterten nicht, was den Busfahrer veranlasste, auf das Schild zu stoßen, warnten jedoch, dass „manchmal ein geringfügiger Fehler oder eine Fahrlässigkeit“ tödlich sein kann.

Die Truppen sagten, die Toten hätten verschiedene Nationalitäten. Bei dem Absturz wurden mindestens drei weitere Personen verletzt.

Mwasalat, ein staatseigenes Busunternehmen in Oman, sagte, der Absturz auf der Strecke von Maskat nach Dubai sei am Donnerstag um 18 Uhr Ortszeit passiert.

Es sagte, es würde den Dienst für die unmittelbare Zukunft aussetzen.

07/06/2019 – 18: 15: 00 Dubai unter Unfall opfer Lehrerin aus Irland dabei !!

Neueste: Die Irin, die bei einem Busunfall in Dubai ums Leben kam, wurde als Fiona Geraghty aus dem North County Dublin benannt.

Unfall opfer Lehrerin aus Irland

Der 27-jährige Lehrer aus Balbriggan war einer von siebzehn Toten, als der Bus gestern gegen ein Autobahnwarnschild prallte.

Frau Geraghty lebte mit ihrem Freund in einem stabilen Zustand in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Er ist Ende 20 und kommt aus Lanesboro in Co Longford.

Der lokale Aktivist Joe O’Brien kennt seine Familie gut und sagte, dass es in der Gemeinde große Erschütterungen gab, als die Nachricht kam, dass eine lokale Frau getötet und ein Mann bei dem Absturz verletzt wurde.

“Für eine kleine Community wie diese ist es einfach schockierend, solche Neuigkeiten zu erhalten”, sagte O’Brien. Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten ist sich des Falls bewusst.

Irin unter 17 bei Busunglück in Dubai ums Leben gekommen
Update 16.20 Uhr: Eine irische Frau soll unter den 17 Toten bei einem Busunglück in Dubai sein.

Die Frau ist Berichten zufolge aus Dublin und arbeitete als Lehrerin in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Der Bus, der aus dem Oman fuhr, prallte gegen ein Warnschild, das von einer großen Autobahn in Dubai abfuhr, teilten die Behörden mit. Mindestens 12 Inder waren unter den Toten und die Zahl könnte sich erhöhen, sagten indische Konsularbeamte.

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten ist sich des Falls bewusst und ist bereit zu helfen, wenn es darum gebeten wird.

Der Bus fuhr direkt auf ein Hinweisschild im Stadtteil Rashidiya in Dubai zu und raste durch die Fahrerseite des Busses.

Das Schild hängt über einer autofreien Abzweigung der Sheikh Mohammed bin Zayed Road.

Mwasalat, ein staatseigenes Busunternehmen im Oman, berichtete über den Absturz seiner Route von Maskat nach Dubai. Es sagte, es würde den Dienst für die unmittelbare Zukunft aussetzen.

Die Polizei von Dubai sagte, dass die Toten verschiedene Nationalitäten umfassten. Bei dem Absturz wurden mindestens drei weitere Personen verletzt.

Unter den 31 Personen an Bord befanden sich auch Bürger aus Bangladesch, Deutschland und den Philippinen, teilte das Busunternehmen in einer Erklärung mit.

Sieben Passagiere blieben im Krankenhaus, einer in kritischem Zustand. Acht weitere wurden entlassen.

“Manchmal führt ein geringfügiger Fehler oder eine Fahrlässigkeit zu schwerwiegenden Konsequenzen”, sagte die Polizei auf Twitter, ohne auf die Ursache des Unfalls einzugehen.

PA & Digital Desk

quelle//PA