nz

Online zeitung


US-Diplomat sagt, Giuliani habe eine Kampagne der Lügen gegen den US-Botschafterin in der Ukraine geführt.

Freitag, 08. November 2019, 00:56 Uhr

US-Diplomat sagt, Giuliani habe eine Kampagne der Lügen gegen den Gesandten in der Ukraine geführt.

Former New York City Mayor Rudy Giuliani speaks during a rally to support a leadership change in Iran outside the UN headquarters in New York September 24, 2019. — Reuters pic

Der frühere Bürgermeister von New York City, Rudy Giuliani, spricht während einer Kundgebung, um einen Führungswechsel im Iran vor dem UN-Hauptquartier in New York am 24. September 2019 zu unterstützen. – Reuters pic

Washington,- Ein hochrangiger US-Diplomat erklärte gegenüber Kongressermittlern, dass der persönliche Anwalt von Präsident Donald Trump, Rudy Giuliani, eine “Kampagne voller Lügen” gegen die US-Botschafterin in der Ukraine durchgeführt habe, bevor sie von ihrem Posten abberufen wurde gestern.

George Kent, ein stellvertretender stellvertretender Staatssekretär, teilte der Amtsenthebungsuntersuchung von Trump mit, dass er ebenfalls Angriffen von Giuliani ausgesetzt war, aber von einem hochrangigen Beamten des Außenministeriums angewiesen wurde, „meinen Kopf unten zu halten“.

Die demokratisch geführte Untersuchung im Repräsentantenhaus konzentriert sich auf einen Anruf vom 25. Juli, in dem Trump den ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelenskiy aufforderte, Joe Biden, einen ehemaligen Vizepräsidenten und jetzt einen führenden demokratischen Rivalen bei den Präsidentschaftswahlen im November 2020, zu untersuchen.

Giuliani spielt eine zentrale Rolle in der Untersuchung und wurde häufig von Diplomaten des US-Außenministeriums als Zeugen genannt, die ein Bild des ehemaligen New Yorker Bürgermeisters gemalt haben, der eine Schattenpolitik der USA gegenüber der Ukraine verfolgt, um Druck auf ihn auszuüben, um eine Korruptionsuntersuchung gegen Biden durchzuführen sein Sohn, der für ein ukrainisches Gasunternehmen arbeitete.

Kent erwähnte Giuliani 73 Mal in seinem Zeugnis gegenüber Gesetzgebern, das am 15. Oktober hinter verschlossenen Türen abgehalten wurde, aber erst gestern freigelassen wurde.

Marie Yovanovitch, die ehemalige US-Botschafterin in der Ukraine, wurde im Mai abrupt von ihrem Posten zurückgezogen. Laut Kent führte Giuliani eine Abstrichkampagne gegen den Gesandten durch. “Seine Behauptungen und Anschuldigungen gegen den ehemaligen Botschafter Yovanovitch waren unbegründet, unwahr, Punkt”, sagte Kent aus.

“Herr Giuliani hatte zu diesem Zeitpunkt mehrere Monate lang eine Kampagne mit Lügen und falschen Informationen gegen Botschafter Yovanovitch geführt, so dass dies eine Fortsetzung seiner Lügenkampagne war”, sagte Kent.

Weder Giuliani noch ein Anwalt antworteten sofort auf die Bitte um eine Stellungnahme zu Kents Aussage.

Kent sagte, die ukrainischen Beamten hätten verstanden, als sie sich mit Giuliani trafen, dass er kein regulärer Privatmann sei, und verstanden, dass er Trump vertrete.

“Giuliani hat sich im ersten Halbjahr 2019 nicht mit dem US-Außenministerium beraten. Und meines Wissens hat er nie vorgeschlagen, die US-Politik zu fördern”, sagte Kent.

Seit fast einem Jahr verfolgt Giuliani unbegründete Anschuldigungen, Biden habe darauf gedrängt, einen ukrainischen Staatsanwalt zu entlassen, um ihn daran zu hindern, gegen das ukrainische Energieunternehmen Burisma zu ermitteln, in dessen Vorstand Bidens Sohn Hunter tätig war.

Giuliani sagte Reuters auch, er spiele eine Rolle bei den Bemühungen, Yovanovitch zu entfernen.

Star Zeugen

Demokraten veröffentlichen Mitschriften der verschlossenen Interviews, während sie sich auf die öffentlichen Anhörungen im Kongress nächste Woche vorbereiten. Kent gehört zu den drei US-Diplomaten, die als Starzeugen auftreten werden.

Der Gesetzgeber versucht herauszufinden, ob Trump US-Sicherheitshilfe in Höhe von 391 Millionen US-Dollar (1,61 Milliarden RM) eingefroren hat, damit die Ukraine Druck auf Zelenskiy ausübt, um die Ermittlungen durchzuführen, und die US-Außenpolitik zu seinem persönlichen Vorteil missbraucht.

Die Verteidiger von Trump geben an, dass es keine Beweise dafür gibt, dass er und der ukrainische Präsident sich auf eine Gegenleistung einlassen, weil die Hilfe für die Ukraine freigegeben wurde und Zelenskiy nie ausdrücklich etwas versprochen hat.

Eine Gegenleistung ist nicht erforderlich, um hohe Straftaten oder Vergehen nachzuweisen. Dies ist der Standard, den die US-Verfassung für die Amtsenthebung eines Präsidenten verlangt.

Kent und William Taylor, der führende US-Diplomat in der Ukraine, werden am 13. November aussagen. Yovanovitch wird am 15. November aussagen.

Wenn das demokratisch kontrollierte Haus gegen Trump stimmen würde, würde der republikanisch kontrollierte Senat einen Prozess darüber abhalten, ob er aus dem Amt entfernt werden sollte.

Die Republikaner des Senats haben bisher wenig Appetit gezeigt, den Präsidenten zu verdrängen.

Die Amtsenthebungsuntersuchung traf sich gestern zum ersten Mal mit einem Berater von Vizepräsident Mike Pence, aber der frühere nationale Sicherheitsberater John Bolton beachtete eine Aufforderung zum Erscheinen nicht.

Der Gesetzgeber will auch herausfinden, wie viel Pence über die Bemühungen von Trump und seiner Umgebung wusste, die Ukraine unter Druck zu setzen, Biden und seinen Sohn zu untersuchen.

Jennifer Williams, eine Karriere-Auslandsberaterin und Sonderberaterin von Pence für Europa und Russland, sagte gegenüber Mitgliedern des House Foreign Affairs, Intelligence and Oversight Committee aus, nachdem sie eine Vorladung erhalten hatte, um ihr Zeugnis zu erzwingen.

Williams sagte den Ermittlern, dass sie den Juli-Anruf von Trump mit Zelenskiy ungewöhnlich finde, weil er politischer Natur und nicht diplomatischer Natur sei, berichtete CNN unter Berufung auf eine ungenannte Quelle. Sie äußerte jedoch keine Besorgnis über den Anruf bei ihren Vorgesetzten und sagte auf die Frage, was Pence wisse, dass er nie etwas über die Untersuchung der Wahlen 2016, Burisma oder der Bidens erwähnt habe.

Bolton, ein außenpolitischer Falke, der im September von Trump entlassen wurde, wurde ebenfalls am Donnerstag angerufen, kam aber nicht zu sehen, und sein Anwalt sagte, er werde nicht freiwillig aussagen.

Ein Beamter des House Intelligence Committee sagte, Bolton habe gedroht, das Komitee vor Gericht zu bringen, falls es ihn vorladen sollte. Eine Quelle des Kongresses sagte, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Untersuchung diesen Weg einschlägt.

Boltons Büro und sein Anwalt antworteten nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Die Washington Post zitierte die mit Boltons Ansichten vertrauten Personen und sagte, er wolle, obwohl er dies wolle, erst sehen, wie ein Gerichtsstreit zwischen dem Kongress und dem Weißen Haus um die Verfassungsmäßigkeit der Vorladungen ausbricht.

Die Schlacht wird voraussichtlich vor dem Obersten Gerichtshof ausgetragen und könnte im nächsten Jahr ausgetragen werden. – Reuters


Bangkok: Heiratsschwindler und Hochstapler Serien Lügner Millionär Festgenommen.

Der angebliche Milliardär Bräutigam aus Buriram wurde gestern Abend in Bangkok verhaftet

18. Oktober 2019

Der angebliche Milliardär Bräutigam aus Buriram wurde gestern Abend in Bangkok verhaftet

Buriram. Der selbsternannte Milliardär Bräutigam, der schon kurz nach der Hochzeit geflohen war und seine Braut in Buriram mit einer riesigen Hochzeitsschuld zurückließ, wurde am Donnerstagabend (17. Oktober) auf dem Flughafen Don Mueang in Bangkok festgenommen, nachdem er aus Hongkong zurückgekehrt war.

Polizei Oberst Cherngron Rimphadee, der stellvertretende Kommandeur der Einwanderungsabteilung 2 sagte gegenüber der lokalen Presse, der 49-jährige Thananat Siripiyaporn sei gegen 21.30 Uhr nach dem Aussteigen aus dem Flug FD505 aus Hongkong von der Flughafenpolizei in Gewahrsam genommen worden.

Herr Thananat wurde im Rahmen eines Haftbefehls gesucht, der vom Bangkok North Municipal Court wegen betrügerischer Scheckbeschuldigung genehmigt wurde, sagte der stellvertretende Kommandeur. Ein biometrischer Scan bei der Einreise machte die Einwanderungspolizei auf seine Ankunft aufmerksam.

Herr Thananat, alias Sia Top, flog am 6. Oktober, kurz nach seiner Hochzeit mit einer 30-jährigen Produktmoderatorin und einer verschwenderischen Hochzeitsfeier im Wert 3,5 Millionen Baht in der nordöstlichen Provinz Buriram, nach Hongkong und machte sich aus dem Staub. Der Fall sorgte in den Medien und in den sozialen Netzwerken für entsprechende Schlagzeilen.

Die Familie der Braut beklagte sich darüber, dass der angebliche Milliardär eine Hochzeitszeremonie und eine Party organisiert hatte, von der sie sagten, dass sie ungefähr 3,5 Millionen Baht kosteten, und ging dann plötzlich nach der Hochzeit, ohne die Rechnung zu bezahlen. Sie behaupteten, der große Mitgiftscheck sei ebenfalls mit ihm verschwunden.

Sie sagten später gegenüber der Presse, sie wüssten nicht viel über ihn, aber die Braut hatte ihnen gesagt, er sei ein reicher Geschäftsmann, der Milliarden von Baht wert sei.

Sobald sie geheiratet hatten, erfuhr die Braut, dass sie vor der Hochzeit von ihrem angeblichen Milliardär nach Strich und Faden belogen wurde. Sie musste schließlich 5,7 Millionen Baht von ihrem eigenen Geld bezahlen, und sitzt nun auf ihren Schulden. Der Bräutigam hatte sie angelogen und erzählt, ein Multimilliardär zu sein. Wie die thailändische Presse berichtet, war das der Hauptgrund, warum sie der Ehe überhaupt zugestimmt hatte.

Frau A (fiktiver Name) traf Thananat am 15. März 2019 zum ersten Mal in einem Restaurant. Schon einen Tag später machte er ihr einen Heiratsantrag und Frau A stimmte in Erwartung von Milliarden Baht freudig zu. Zusammen gingen sie am 26. März 2019 zur Registrierung der Ehe und hatten die Hochzeit am 10. Mai 2019 in einem schicken Hotel in der Provinz Buriram geplant.

Die Hochzeit kostete über 3 Millionen THB und die Eltern von Frau A gaben eine Mitgiftzahlung von 1,6 Millionen Baht. Sofort nach der Hochzeit verschwand der Ehemann und das Hotel wandte sich an die Eltern, um die Hochzeitskosten von der Ehefrau zu fordern. Die 1,6 Millionen Mitgift waren ebenfalls nach dem Ende der Hochzeit verschwunden, gaben die Eltern der geprellten Braut gegenüber der Presse an.

Die thailändische Seite Kapook hat die Kosten der Hochzeit aufgelistet. Die Kosten setzen sich wie folgt zusammen:

  • Hochzeitsorganisator 2,6 Millionen THB
  • Veranstaltungsort des Hotels 380.000 THB
  • Hochzeitsmusikband 120.000 THB
  • Hochzeitsgetränke 50.000 THB
  • Hochzeitskleid 52.000 THB
  • Brautjungfernkleider 35.000 THB
  • 1,6 Millionen THB Scheck.
  • Goldverkaufsvertrag im Wert von 860.000 THB.

Der Schwindel flog auf, nachdem die Veranstalterin der Hochzeit Frau A bat, die Hochzeitsgebühren zu zahlen, weil sie nicht genug Geld hatte. Frau A konnte ihr allerdings nur 700.000 THB bezahlen. Während sie die Hochzeit plante, bat die Hochzeitsveranstalterin Frau A immer wieder, die Rechnungen zu bezahlen. Frau A erklärte ihr, dass sie alle Hochzeitskosten sofort nach der Eheschließung am 9. September 2019 bezahlen würde.

Dies ist eine Zusammenfassung des Zeitplans der Ereignisse zwischen Frau A und Herrn B.

  • Erster Kontakt: 15. März 2019
  • Heiratsantrag: 16. März 2019
  • Heiratsurkunde: 26. März 2019
  • Hochzeitstag: 10. Mai 2019
  • Scheidungstermin: 1. Oktober 2019
  • Verhaftet: 17. Oktober 2019

Aus den Ermittlungen der Polizei geht hervor, dass Thananat offensichtlich ein Serienlügner ist. Zu seinen früheren Lügen gehörte unter anderen auch die Behauptung, er sei ein wichtiger Mann von Thaksin Shinawatra.

Es ist nicht sein erstes Mal, dass er lügt, um Geld von anderen zu bekommen, sagt die Polizei. Sein wahrer Beruf ist ein Pilzhändler auf dem Lamlukka-Markt in der Provinz Pathumthani.

Thananat hat den Leuten immer wieder erzählt, dass er ein Geschäftsmann mit mehreren Milliarden Baht ist. Er behauptet unter anderem, ein Unternehmensberater zu sein und sogar eine Privatjet-Gesellschaft zu besitzen. Thananat hat zahlreiche Bilder von Privatjets und auch Bilder von ihm, wie er in einem Privatjet sitzt. Dabei ist er immer gut angezogen und posiert mit teuren Sportwagen, um seine Behauptungen zu untermauern.

Herr Thananat wurde am Freitagmorgen von der Polizeistation Don Muang zum Amtsgericht Bangkok Nord gebracht, wo die Polizei beantragte, seine Haft zu verlängern, um weitere Ermittlungen zu ermöglichen. Er beantwortete die Fragen der lokalen Reporter nicht.

Das Gericht prüfte jetzt den Antrag der Polizei.

Quelle: BangkokPost /Theilandinfo


GB Brexit: Johnson, Er steht nun vor der schwierigen Aufgabe, die Vereinbarung an ein widerstrebendes Parlament zu verkaufen.

GB/EU- Brexit Wirtschaftspolitik,

GB Johnson, wird das Parlament seine neues Vereinbarung kaufen .

Der britische Premierminister Boris Johnson verlässt das Podium nach einer Pressekonferenz während eines EU-Gipfels in Brüssel am Donnerstag, dem 17. Oktober 2019. Großbritannien und die Europäische Union einigten sich auf einen Grundsatz für den Brexit, aber Johnson, Er steht nun vor der schwierigen Aufgabe, die Vereinbarung an ein widerstrebendes Parlament zu verkaufen. (AP Foto / Frank Augstein)

Der britische Premierminister Boris Johnson verlässt das Podium nach einer Pressekonferenz während eines EU-Gipfels in Brüssel am Donnerstag, dem 17. Oktober 2019. Großbritannien und die Europäische Union einigten sich auf einen Grundsatz für den Brexit, aber Johnson, Er steht nun vor der schwierigen Aufgabe, die Vereinbarung an ein widerstrebendes Parlament zu verkaufen. (AP Foto / Frank Augstein)

BRÜSSEL – Das Rennen der Verachtung für die Europäische Union durch den britischen Premierminister Boris Johnson wurde am Donnerstag zurückgelassen, nachdem er und die Herrscher des Blocks den Abschluss eines lang erwarteten Abkommens zur Vollendung des Brexit gefeiert hatten. Jetzt steht Johnson einem internen Gegner gegenüber: seinem eigenen Parlament.

Als die Tinte in dem Vorschlag noch nicht vollständig getrocknet war und Johnson den EU-Machthabern während eines Gipfels in Brüssel freudig auf den Rücken klopfte, sagten mehrere britische Partisanenführer, sie würden gegen das Abkommen stimmen. An einem entscheidenden Punkt äußerte sich auch die nordirische Partei, die die Minderheitsregierung von Johnson unterstützt, und ließ die Ungewissheit, ob der Premierminister die Stimmen sammeln wird, die er zur Ratifizierung des Abkommens benötigt.

Nach einer intensiven Woche der Gespräche und zwei Wochen vor dem geplanten Austritt Großbritanniens am 31. Oktober löste der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, die Spannung am Donnerstagmorgen mit einem Tweet : „Wir haben es! Es ist ein faires und ausgewogenes Abkommen für die EU und das Vereinigte Königreich und ein Beweis für unser Engagement. “

Das Abkommen enthält eine Option zur Vermeidung einer strengen Grenze zwischen Irland, einem Mitglied der EU, und Nordirland, das zu Großbritannien gehört. Es ebnet auch den Weg für einen geordneten Austritt aus Großbritannien, wie es vor mehr als drei Jahren in einem Referendum von den Wählern gebilligt wurde.

Die europäischen Machthaber haben den Vorschlag am Donnerstag einstimmig unterstützt und ihn offiziell dem britischen Parlament übergeben, das ihn am Samstag in einer Sondersitzung analysieren wird.

Johnson, der seit seinem Amtsantritt im Juli fast alle wichtigen Stimmen im Parlament verloren hat, ist zuversichtlich, dass er dort weitermachen wird, wo seine Vorgängerin, Teresa May, gescheitert ist. Ihr Vorschlag wurde im Parlament dreimal abgelehnt.

„Dies ist eine großartige Vereinbarung für unser Land. Es scheint auch eine sehr gute Vereinbarung für unsere Freunde in der EU zu sein “, sagte Johnson der Presse in Brüssel. “Es gibt einen zwingenden Grund für Gesetzgeber im Unterhaus, den demokratischen Willen des Volkes zum Ausdruck zu bringen, bevor wir wiederholt versprechen, den Brexit fortzusetzen und umzusetzen.”

Die Ratifizierung des Abkommens hat jedoch begonnen, zu einem Kampf zu werden. Alle wichtigen Oppositionsparteien zensierten das Abkommen, und Johnsons entscheidender Verbündeter, die Demokratische Unionistische Partei Nordirlands, erklärte, ihre Gesetzgeber würden es ablehnen.

“Es scheint mir, dass der Premierminister ein Abkommen ausgehandelt hat, das noch schlimmer ist als das von Theresa May, das mit überwältigender Mehrheit abgelehnt wurde”, sagte Jeremy Corbyn, Vorsitzender der Labour Party.

Viele oppositionelle Gesetzgeber haben die Absicht, das Abkommen abzulehnen und den Brexit zu verschieben, bis eine Wahl, ein neues Referendum oder neue Verhandlungen stattfinden. Im vergangenen Monat verabschiedete das Parlament ein Gesetz, das die Regierung aufforderte, eine Verlängerung der Frist für den Brexit anzustreben, falls das Gesetzgebungsorgan die Vereinbarung für Samstag nicht billigt.

Juncker schloss jedoch anscheinend eine neue Verschiebung aus, so dass der britische Gesetzgeber eine einfache Möglichkeit hatte: das Abkommen zu genehmigen, es abzulehnen oder den Brexit zu widerrufen.

“Wenn wir eine Vereinbarung haben, haben wir eine Vereinbarung und es besteht keine Notwendigkeit für eine Verschiebung”, sagte er. Allerdings hat Juncker nicht das letzte Wort für eine Verschiebung. Die Entscheidung entspricht den übrigen 27 EU-Ländern.

Das Büro des Premierministers, Downing Street Nr. 10, ging direkter und kürzer vor: “Neue Vereinbarung oder keine Vereinbarung … aber ohne Verzögerung.”

quelle Medienagenturen/ap


Epstein-Fall: Geheime Gerichtsakten mit Hunderten Namen vor Veröffentlichung.

Nordamerika USA Menschenhandel Epstein Fall

Epstein-Fall: Geheime Gerichtsakten mit Hunderten Namen vor Veröffentlichung

5.09.2019 • 14:45 Uhr

Epstein-Fall: Geheime Gerichtsakten mit Hunderten Namen vor Veröffentlichung

Quelle: Reuters © REUTERS/Jane RosenbergEine Skizze mutmaßlicher Opfer im Gerichtssaal während einer Anhörung im Strafverfahren gegen Jeffrey EpsteinFolge uns auf

Gerichtsakten, die in den kommenden Wochen enthüllt werden sollen, könnten die Verwicklung zahlreicher Personen in einen Sexhandelsring mit minderjährigen Mädchen offenlegen, der von Jeffrey Epstein geleitet wurde. Es soll sich um Hunderte, teils bekannte Namen handeln.

Kurz bevor Jeffrey Epstein tot im Bundesgefängnis aufgefunden wurde, enthüllte ein Bundesgericht eine riesige Fundgrube von Akten, die Staatsoberhäupter, Entscheidungsträger und internationale Elitefiguren im Sexhandelsnetzwerk des wohlhabenden Finanziers betreffen. Diese Liste könnte sich radikal erweitern, wenn der Rest der versiegelten Dateien öffentlich wird.

Bei einer Gerichtsverhandlung am Mittwoch über die Freigabe der noch versiegelten Akten beschrieb ein Anwalt von Epsteins Ex-Freundin, Ghislaine Maxwell, den Umfang der Dokumente. Die Aufzeichnungen beinhalten “buchstäblich Hunderte von Seiten mit investigativen Berichten, die Hunderte von Menschen erwähnen”, sagte der Anwalt Jeffrey Pagliuca.

Maxwell lehnt die Offenlegung von Gerichtsakten aus einer Klage gegen sie ab, die von einem angeblichen Opfer, Virginia Giuffre (geborene Roberts), eingereicht wurde.

Mehr zum Thema – Fall Epstein: Die mysteriöse Maxwell-Verbindung

Pagliuca spielte auf ein Adressbuch mit mehr als 1.000 Namen an, sagte aber nicht, ob es sich um das sogenannte “Schwarze Buch” mit den Kontaktinformationen von Präsident Donald Trump, dem ehemaligen Präsidenten Bill Clinton, dem ehemaligen israelischen Premierminister Ehud Barak und anderen handelte.

Epstein-Kläger sagen, dass eine Litanei wohlhabender und mächtiger Gestalten in seinen angeblich minderjährigen Sexring verwickelt ist, unter anderem einschließlich des britischen Prinzen Andrew, des Milliardärs Glenn Dubin, des ehemaligen Gouverneurs von New Mexico Bill Richardson und des Harvard-Professors Alan Dershowitz.

Auch der ehemalige US-Präsident Bill Clinton ist unter die Lupe genommen worden, nachdem bekannt wurde, dass er mit Epsteins Privatjet, der als “Lolita Express” bezeichnet wird, ins Ausland reiste, während Giuffre behauptet, Clinton auf Epsteins üppigem Grundstück auf den Jungferninseln gesehen zu haben.

Laut der US-Bezirksrichterin Loretta Preska haben die Anwälte nun zwei Wochen Zeit, um festzustellen, wie sie die vielen Seiten von Dokumenten kategorisieren können, und eine weitere Woche, um sich darauf zu einigen, welche Datensätze zuerst entsiegelt werden sollen.

Ein Anwalt von Giuffre forderte zunächst minimale Änderungen in den Aufzeichnungen, aber Preska entschied sich schließlich für eine intensivere Überprüfung, bevor sie entsiegelt wurden.

Epstein wurde im Juli wegen Sexhandels und Verschwörung angeklagt. Er bekannte sich nicht schuldig und erhielt nach seiner Verhaftung keine Kaution, starb aber im August durch offensichtlichen Selbstmord in seiner Gefängniszelle und hinterließ ein Netz von unbeantworteten Fragen und verweilenden Geheimnissen.(rt)Medienagenturen.


Peking verlangt von Washington, sich aus den inneren Angelegenheit rauszuhalten.

Da schau her! Führender Hongkong-Aktivist gerät durch Treffen mit US-Konsulin in die Defensive

9.08.2019 • 15:28 Uhr

Da schau her! Führender Hongkong-Aktivist gerät durch Treffen mit US-Konsulin in die Defensive

© CCTVAsiaPacificFolge uns auf googlnews

Ein Aktivist aus Hongkong, der eine aktive Rolle bei den Anti-China-Protesten spielt, ist bei einem Treffen mit einer hohen Beamtin des US-Konsulats fotografiert worden. Peking verlangt von Washington, sich aus den inneren Angelegenheit rauszuhalten.

Joshua Wong Chi-fung, der Generalsekretär der demokratiefreundlichen Partei Demosisto, sagte dem Hong Kong Standard, dass sein jüngstes Treffen mit Julie Eadeh, einer leitenden Mitarbeiterin der politischen Einheit des US-Generalkonsulats in Hongkong, nichts Unheimliches gewesen sei. Ihr Treffen, das von einer Kamera festgehalten wurde, wurde von den Medien in Peking wahrgenommen. Wong sagte gegenüber dem Hong Kong Standard:

Ich war sogar mehrmals in Washington, also was ist so besonders daran, eine US-Konsulin zu treffen?

Er behauptete, dass sich das Gespräch mit der US-Beamtin auf den Hong Kong Human Rights and Democracy Act konzentriert habe – ein Gesetzentwurf, der im US-Kongress vorgeschlagen wurde und eine Beteiligung an der “Sicherung der Demokratie” in Hongkong fordert. Berichten zufolge diskutierten die beiden auch ein Exportverbot für Ausrüstung aus den USA an die Polizei von Hongkong.

Als ein Sprecher des US-Außenministeriums von der AFP um Stellungnahme gebeten wurde, wies dieser darauf hin, dass Vertreter der US-Regierung “sich regelmäßig mit einem breiten Querschnitt von Menschen in Hongkong und Macau treffen”.

Am Donnerstag äußerte das chinesische Außenministerium “starke Unzufriedenheit” über Medienberichte, in denen behauptet wurde, dass sich ein hoher Beamter des US-Konsulats mit einer “Unabhängigkeitsgruppe” in Hongkong getroffen habe.

Chen Weihua@chenweihua

This is very very embarrassing. Julie Eadeh, a US diplomat in Hong Kong, was caught meeting HK protest leaders. It would be hard to imagine the US reaction if Chinese diplomat were meeting leaders of Occupy Wall Street, Black Lives Matter or Never Trump protesters.

Bild auf Twitter anzeigen

3.46409:24 – 8. Aug. 2019Twitter Ads Info und Datenschutz2.347 Nutzer sprechen darüber

In einer Erklärung forderte das chinesische Ministerium Washington auf, “sofort einen sauberen Bruch mit verschiedenen Anti-China-Aufständischen vorzunehmen” und “sich nicht mehr in die Angelegenheiten Hongkongs einzumischen”.

Florian Warweg@FWarweg

Ha,ha #FoxNews macht sich lustig, dass #China behauptet, Proteste #HongKong seien #USA finanziert. Um das zu widerlegen, wird ein Senior Fellow @HudsonInstitute befragt. Doch der erklärt offen: Ja, wir finanzieren mit Mio. Dollar die dortige Demokratiebewegung. China hat Recht.

https://twitter.com/Komei365TKO/status/1157317708272132097 …Komei365@Komei365TKODid he just admit to funding HK protests? On television? Hold up8312:07 – 6. Aug. 2019Twitter Ads Info und Datenschutz64 Nutzer sprechen darüber

Die Proteste schaukeln die Lage in Hongkong weiter hoch, Wochen nach dem Ausbruch der Demonstrationen gegen ein jetzt ausgesetztes Auslieferungsgesetz, das es Peking ermöglicht hätte, Zugriff auf Kriminelle zu erhalten, die sich in Hongkong verstecken, und diese auf dem chinesischen Festland vor Gericht zu stellen.

Ein Video, das am Mittwoch auf Twitter zirkulierte, zeigte einen Demonstranten in Honkong, der eine US-Flagge schwenkte, während seine Mitstreiter Wurfgeschosse auf eine Polizeistation schleuderten.

quelle//Agenturen/rt/Googles andren


British Airways: Mehr alles Glück-gehabt

07>06/08/2019 – 11:28:00

Zwei British Airways-Piloten wurden gezwungen, eine Schutzbrille und Sauerstoffmasken zu tragen, als sie ein Flugzeug landeten, während Rauch in das Cockpit strömte.

Das Paar wurde von der Pilotengewerkschaft Balpa für “eine sehr gute Arbeit” gelobt, nachdem sie am Montagabend in Valencia, Spanien, sicher gelandet waren.

Flug BA422 von Heathrow wurde nach der Landung evakuiert, und Passagiere flohen über Notrutschen.

Der Generalsekretär von Balpa, Brian Strutton, sagte: „Die Piloten sind gut ausgebildet und bereit, Notfälle aller Art zu bewältigen, aber wenn dies passiert, ist das Einzige, was zählt, ob die Arbeit erledigt wird.

„In diesem Fall haben die Piloten und die Besatzung anscheinend hervorragende und hochprofessionelle Arbeit geleistet, um dieses Flugzeug unter sehr schwierigen Umständen sicher auf den Boden zu bringen und alle Passagiere sicher zu evakuieren, ohne dass ernsthafte Verletzungen gemeldet wurden.

„Wir glauben, dass die Piloten dieses Flugzeug mit Vollsauerstoffmasken und Schutzbrillen gelandet sind, was eine große Herausforderung darstellt.

„Wir werden den Unfallbericht abwarten, aber dies scheint eine sehr gut gemanagte Notsituation und insgesamt ein gutes Ergebnis zu sein, und ich zollte den Piloten und der Besatzung Anerkennung für eine sehr gute Arbeit.“

Eine Erklärung von British Airways besagte, dass das Flugzeug “ein technisches Problem hatte”.

Es fügte hinzu: „Alle unsere Kunden wurden von unserer Besatzung sicher evakuiert und vom Rettungsdienst des Flughafens abgeholt.

„An Bord befanden sich 175 Kunden mit sechs Flugbegleitern und zwei Piloten. Vorsorglich wurden drei Kunden ins Krankenhaus eingeliefert und sind inzwischen entlassen worden.

„Die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für uns immer höchste Priorität.“

#BritishAirways #Valencia #EmergencyLanding Still waiting to hear what actually happened on our British Airways flight from LHR to Valencia in which our cabin filled with smoke in the last 10 minutes of flight, had to disembark via emergency chutes. No comms 60 mins and counting!1677:53 PM – Aug 5, 2019 · Manises, SpainTwitter Ads info and privacy336 people are talking about this

Die Passagiere nutzten die sozialen Medien, um Videos und Fotos ihrer „schrecklichen“ Erfahrung zu teilen.

Gayle Fitzpatrick aus Glasgow, die mit ihrem Ehemann Stephen im Urlaub war, beschrieb den Moment, in dem Rauch in die Kabine trat.

Sie sagte: „Es war sehr beängstigend. Der Flug endete gerade und 10 Minuten vor dem Abflug begann der Flug schnell abzusinken, als Rauch die Kabine zu füllen begann.

„Ein Detektor ging aus und sagte, die Kabine fülle sich mit Rauch. Es war wie ein schrecklicher, weißer, beißender Rauch.

„Es wurde geredet, es war eine Klimaanlage. Es gab keine Mitteilungen von der Besatzung, von denen einige anfingen, Sauerstoffmasken und Feuerschutzkleidung zu tragen.

Fühlte mich wie Horrorfilm

„Schließlich haben sie es geschafft, die Nottüren zu öffnen und uns zu sagen, wir sollen die Rutschen runter.

„Es warteten Feuerwehrautos und dann wurden wir alle in einen Bus zum Flughafen gebracht.

„Wir warten immer noch darauf zu hören, was passiert ist. Die Leute weinten und hyperventilierten. Es war wirklich beängstigend. “

Sie fügte hinzu: “Uns wurde nicht gesagt, dass es ein Notfall war, bis wir gelandet waren und sie versuchten, die Kabinentüren für Passagiere zu öffnen, um die Rutschen herunterzuspringen.”

Ein anderer Passagier twitterte Fotos von dem Vorfall und sagte: „Erschreckende Erfahrung auf dem Flug nach Valencia. Fühlte mich wie Horrorfilm. Zum Glück ist jeder in Sicherheit. Der Flug war voller Rauch und musste im Notfall evakuiert werden. “

Quelle/Press Association


Spanien Barcelona: Duft listigen Gerüche wie Müll, Chemikalien und Abwasser direkt über die neu App Beschwerde melden,

Umwelt Geruchsbelästigung karte Das ist die erste globale Geruchskarte ihr art.

Ein App-basiertes Projekt zielt nun darauf ab, diese Düfte mit der kollektiven Kraft des Crowdsourcing zu löschen.

Eine Karte des Viertels Poblenou in Barcelona, ​​auf der angegeben ist, wo Einheimische schlechte Gerüche gemeldet haben. Diese Karte wurde während eines Treffens für eine neue App zur Geruchssammlung am 26. Juni 2019 erstellt. – Thomson Reuters Foundation Bild

BARCELONA, 5. August – Barcelonas Strände sind vielleicht am besten für ihre Bars und ihr Nachtleben bekannt, aber sie haben auch den Ruf, etwas schädlicheres zu sein – unangenehme Gerüche, von Müll und Abwasser bis hin zu Marihuana und Fabrikemissionen.

Ein App-basiertes Projekt zielt nun darauf ab, diese Düfte mit der kollektiven Kraft des Crowdsourcing zu löschen.

Mit dem D-Noses-Projekt, das 2016 begann und 2018 offiziell pilotiert wurde, können Anwohner ihre Duftbeschwerden – wie Müll, Chemikalien und Abwasser – direkt über die kostenlose OdourCollect-App melden, um die erste globale Geruchskarte zu erstellen.

Das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt mit einem Budget von 3 Mio. EUR (ca. 14 Mio. RM) soll „Bürgern, die regelmäßig unter Geruchsbelästigung leiden, die Möglichkeit geben“.

Laut der Website des Projekts ist Geruchsbelästigung nach Lärm die zweithäufigste Ursache für Umweltbeschwerden in Europa.

An dem dreijährigen Pilotprojekt sind neben Chile acht europäische Länder beteiligt, darunter Spanien, Griechenland, Deutschland und Portugal.

In Spanien wird die App in Poblenou, einem neu gestalteten Stadtteil im Nordosten Barcelonas, getestet.

Das Gebiet ist ein Hotspot für Geruchsbelästigungen, da es Fabriken aus seiner Zeit als größtes Industriegebiet in Katalonien und der Nähe zu den Industrieanlagen des benachbarten Bezirks Sant Adria de Besos gibt.

Wenn die App genügend Informationen für die Region sammelt, können die Einwohner die Karte nutzen, um Druck auf die Politik auszuüben, um die Gerüche zu bekämpfen, sagte Rosa Arias, eine spanische Chemieingenieurin und Designerin der App.

“Ziel ist es, diese Beobachtungen (der Anwohner) mit den Industriebetrieben in Beziehung zu setzen, um Verbesserungen auszulösen”, sagte sie gegenüber der Thomson Reuters Foundation.

Ende Juli gab es seit 2016 mehr als 270 Beschwerden von mindestens 35 verschiedenen Nutzern.

Die meisten haben sich über Gerüche im Zusammenhang mit der Müllverbrennung und Abwasserbehandlung beschwert, die von den Industrieanlagen in Sant Adria de Besos nach Poblenou gelangen.

„Der Stadtteil wurde transformiert (verschönert), aber – und das passiert an vielen Orten, nicht nur in Barcelona – wenn (Stadtplaner) Stadtplanung betreiben, berücksichtigen sie nicht die Gerüche, also gibt es hier Konflikte Steh auf “, sagte Arias.

Eine Sprecherin des Rathauses von Barcelona sagte: “Es gibt einige Stadtteile, in denen die Industrie (Geruchsbelastung) schlimmer ist, aber im Allgemeinen gibt es in Barcelona kein Geruchsproblem im Vergleich zu anderen Städten, in denen es mehr Fabriken gibt.”

“Ich habe das Unglück, 400 Meter von einer der Industrieanlagen entfernt zu leben, die die Gerüche abgibt”, sagte Enric Navarro, ein Poblenou-Bewohner, der geholfen hat, die lokale Unterstützung für die OdourCollect-App zu sammeln.

Der 65-Jährige, der seit mehr als 40 Jahren in der gleichen Gegend lebt, sagte, dass die Gerüche schon seit Jahrzehnten verbreitet sind, aber in den letzten vier Jahren aufgrund der steigenden Temperaturen immer störender geworden sind.

“Jetzt erleben wir es viel mehr im Sommer, weil es heißer als früher ist und wir unsere Fenster und Terrassentüren mehr offen haben”, erklärte er.

Besonders abends, wenn die Pflanzen Chemikalien mit Lastwagen transportieren, können die Gerüche schlimm sein, fügte er hinzu.

Gefahren riechen

Die Auswirkungen der Geruchsbelastung auf Städte und ihre Bewohner sind nur begrenzt erforscht.

Neue Projekte zur Bekämpfung schlechter Gerüche können jedoch „nur positiv sein“, sagte Mar Viana Rodriguez, leitende Forscherin am Institut für Umweltverträglichkeitsprüfung und Wasserforschung (IDAEA) in Barcelona.

Einige Studien haben sich mit den physischen und psychischen Auswirkungen unangenehmer Gerüche befasst. Fachleute sagen, dass häufige Exposition eine Reihe von Beschwerden verursachen kann, darunter Kopfschmerzen, Stress und Atemprobleme.

“Wenn eine Person aufgrund von Umgebungsgerüchen an Schlafmangel leidet, führt dies zu psychologischen Auswirkungen in Bezug auf (verminderte) Wachsamkeit, Fähigkeit, mit Stimuli und Bluthochdruck umzugehen”, sagte Dennis Shusterman, Medizinprofessor an der University of California. San Francisco.

“Geruchsbelästigung ist ein Problem, das der Öffentlichkeit nicht sehr bekannt ist”, fügte er hinzu.

Citizen Science

Im bescheidenen Hinterzimmer der Nachbarschaftsvereinigung in Poblenou gaben die Anwohner nach dem Testen der App einzeln Feedback an die Projektmanager von OdourCollect.

“Jeder ist interessiert, weil es ein Problem ist, das sie direkt betrifft”, sagte Arias.

Obwohl sich die App noch in der Pilotphase befindet, haben bereits Menschen in mindestens 10 Ländern Gerüche registriert, und zwar aus Australien, Peru, Italien und Somalia.

Mitglieder der Öffentlichkeit können der App auch Kommentare hinzufügen, wenn sie einen Geruch melden möchten, der nicht bereits aufgeführt ist, z. B. Arias notiert.

quellen Mayamail/Internetagenturen


Australien wird keine US-Raketen aufnehmen

Australien wird keine US-Raketen aufnehmen, sagt Premierminister Morrison

Veröffentlicht vor 1 Stunde am 05 August 2019

Der australische Premierminister Scott Morrison spricht vor den Medien in der Horizon Church in Sutherland in Sydney am 19. Mai 2019. - AAP Image / Joel Carrett über Reuters

Der australische Premierminister Scott Morrison spricht vor den Medien in der Horizon Church in Sutherland in Sydney am 19. Mai 2019. – AAP Image / Joel Carrett über Reuters

SYDNEY, 5. August – US-Mittelstreckenraketen werden in Australien nicht eingesetzt, sagte Premierminister Scott Morrison heute, nachdem die Vereinigten Staaten Ambitionen geäußert hatten, Raketen im asiatisch-pazifischen Raum zu stationieren.

Beamte beider Regierungen führten am Wochenende Gespräche in Sydney, die mit einer gemeinsamen Erklärung endeten, in der sich die beiden Verbündeten zur Stärkung der Opposition gegen die chinesischen Aktivitäten im asiatisch-pazifischen Raum bekannten, da beide Seiten zunehmend über Chinas Einfluss besorgt waren.

Während der Gespräche sprach US-Verteidigungsminister Mark Esper von Hoffnungen, in den kommenden Monaten Raketen im asiatisch-pazifischen Raum einsetzen zu können, nachdem Washington letzte Woche von einem wegweisenden Rüstungskontrollvertrag zurückgetreten war.

Espers Kommentare führten zu Spekulationen darüber, dass Australien aufgefordert worden war, die Raketen aufzunehmen, aber Morrison bestritt, dass eine Anfrage gestellt worden war, und sagte, dass Australien ablehnen würde, wenn es in Zukunft gefragt würde.

„Es wurde nicht von uns verlangt, nicht berücksichtigt, nicht an uns weitergegeben. Ich denke, ich bin die Regel eine Linie darunter “, sagte Morrison Reportern in Brisbane, der Landeshauptstadt von Queensland.

Eine Zunahme der Spannungen zwischen Washington und Peking in Bezug auf Handel und Schifffahrtsrechte im Südchinesischen Meer und in der Taiwanstraße hat Australien in eine schwierige Lage gebracht, da die Vereinigten Staaten der größte Verbündete sind, während China der größte Exporteur ist Markt.

In Peking wurden letzte Woche die australischen Bemühungen zur Verbesserung der bilateralen Beziehungen als “unbefriedigend” bezeichnet.

Australien befürchtet, dass China Auslandshilfe einsetzt, um größeren Einfluss auf kleine pazifische Länder zu erlangen, die weite Teile des ressourcenreichen Ozeans kontrollieren.

Australien, traditionell die größte Macht im Südpazifik, hat Zuschüsse und günstige Kredite in Höhe von bis zu 3 Mrd. AUD (8,5 Mrd. RM) zugesagt, um dem entgegenzuwirken, was Washington als Chinas “Zahltag-Kredit-Diplomatie” bezeichnet – Reuters


4 Comments

Kaugummi beim Gehen reduziert das Gewicht?

Gesundheit Abnehmen Ohne Chime

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass Kaugummi beim Gehen die Bewegung beschleunigt und den Kalorienverbrauch erhöht.
Die von Forschern der japanischen Universität erstellte Studie basierte auf einer Stichprobe von 46 Teilnehmern im Alter zwischen 21 und 69 Jahren.

Die Forscher baten die Teilnehmer des ersten Tests, 15 Minuten lang Kaugummi zu laufen, während sie beim zweiten Test das Gehen im gleichen Zeitraum übten und die Zutaten aus dem Kaugummi aßen, aber nicht kauten.

Laut der Studie erhöht das Kauen von Kaugummi während des Gehens die Herzfrequenz, was zur Gewichtsreduktion nützlich ist.

Die Studie ergab, dass die Herzfrequenz bei Teilnehmern, die während ihrer Bewegung Kaugummi kauten, auf einem höheren Niveau lag, und die Studie stellte fest, dass der Puls bei den älteren Teilnehmern der Studie anstieg.(skypress)


2 Comments

Protest: Weise-westen in Honduras.

Die Ärzte und Lehrer von Honduras protestieren weiterhin gegen die Privatisierung des Gesundheits- und Bildungssektors.

Honduran doctors and teachers continue their demonstrations against the government.
Honduran doctors and teachers continue their demonstrations against the government. | Photo: Reuters

Lehrer und Ärzte von Honduras setzten ihre Demonstrationen am Sonntag gegen die Regierung von Juan Orlando Hernandez (JOH) fort und forderten Verbesserungen im Gesundheits- und Bildungssektor.

300 US-amerikanische Southcom-Truppen treffen in Honduras ein, um “humanitäre Hilfe” zu lehren

“Die Aufrufe zur Fortsetzung der Aktionen in verschiedenen Teilen des Landes sind in Kraft und wir fordern die Bevölkerung auf, diese Bewegung weiterhin zu organisieren und einzubeziehen”, sagte der Präsident des Pädagogischen Kollegs von Honduras, Edwin Hernandez.

Four National Police members in Honduras drag away demonstrator against the Hernandez administration
Honduran Doctors, Teachers End Strike, Want Transparent Talks

Die Plattform zur Verteidigung von Gesundheit und Bildung, die sich hauptsächlich aus Ärzten und Lehrern des öffentlichen Sektors zusammensetzt, weigerte sich, an dem von der Regierung einberufenen Treffen teilzunehmen, bis sie auf die von den Demonstranten vorgebrachte Neun-Punkte-Agenda reagiert.

“Diese Bedingungen wurden bisher nicht erfüllt, und die Regierung hat bis auf einen Zirkus, den er mit politischen Aktivisten im Präsidentenhaus ins Leben gerufen hat, keine Antwort erhalten”, fuhr Hernández fort.

Lehrer, Schüler, Mediziner und die breite Öffentlichkeit haben in Reaktion auf zwei Gesetze, die der Kongress Ende April verabschiedet hatte, seit Monaten fast ununterbrochen Streiks in ganz Honduras durchgeführt.

Viele Honduraner sagen, die Gesetze würden die Gesundheits- und Bildungsprogramme des Landes privatisieren und zu Massenentlassungen in diesen Sektoren führen. Die Dekrete wurden am 2. Juni offiziell widerrufen, doch die Demonstranten gaben an, weiterhin besorgt zu sein.

Honduran police using repression tactics on protesters defending the edcuation and health sectors from privatization.
Honduran police using repression tactics on protesters defending the edcuation and health sectors from privatization. | Photo: EFE

Die Demonstrationen dauern trotz der Fälle von Repressionen durch die Polizei an, nachdem das Sicherheitsministerium seine Null-Toleranz-Politik gegen die Demonstranten auf den Weg gebracht hat. Das Ende der Polizeibrutalität gegen Demonstranten sowie unparteiische Ermittlungen in diesen Fällen wurden ebenfalls in die Liste der Forderungen aufgenommen.

Die Honduras Association of Taxis (Ataxis) beteiligte sich ebenfalls an den Protesten, die Subventionen der Bundesregierung forderten.

quellen//telesurenglish/Agenturen