nz

Online zeitung

Ein Atommüll-Endlager soll unweit des Flusses Una enstehen. Umweltschützer sind alarmiert.

4 Comments

Politik Umwelt Atommüll Endlager.

Nicht nur Umweltschützer sind alarmiert: Kroatisches Atommüll-Endlager löst Ängste aus.

Nicht nur Umweltschützer sind alarmiert: Kroatisches Atommüll-Endlager löst Ängste aus (Video)

Kroatien,- Kroatien plant in unmittelbarer Nähe zu Bosnien-Herzegowina ein Endlager für Atommüll. Es soll in einer ehemaligen Kaserne der jugoslawischen Volksarmee entstehen. Doch diese liegt weniger als einen Kilometer vom Fluss Una und dem gleichnamigen Nationalpark entfernt.

Die Bevölkerung auf beiden Seiten des Flusses und Umweltschützer sind alarmiert. Das Gebiet Trgovska Gora in der kroatischen Gemeinde Dvor, wo die Kaserne angesiedelt ist, sei tektonisch instabil und kann Beben größerer Stärke nicht aushalten. Etwa 300.000 Menschen, die entlang des gesamten Verlaufes des Flusses Una angesiedelt sind, seien laut Umweltschützern gefährdet.

Die kroatische Gemeinde Dvor ist nicht nur eine der ärmsten in ganz Kroatien, sie wird zudem vorwiegend von Serben bewohnt. Nun wird befürchtet, dass auch noch die wenigen Verbliebenen das Gebiet verlassen. Aber auch in Bosnien-Herzegowina befürchtet man eine Abwanderungswelle in der Region rund um die Grenze. RT Deutsch war vor Ort und sprach mit Bewohnern und Umweltschützern.

Quelle:RT.com

Bagdad Blutvergießen: Die neuen Todesfälle fordern 440 Tote und 20.000 Verletzte.

Irak Iran USA Nahost Politik Wirtschaft.

Zwölf Demonstranten bei Angriff auf Bagdad getötet, als die USA neue Sanktionen verhängen.

Iraqi demonstrators from Nassiriya city hold the pictures of people who were killed during ongoing anti-government protests in Baghdad December 6, 2019. — Reuters pic

Irakische Demonstranten aus der Stadt Nassiriya zeigen Bilder von Menschen, die bei anhaltenden Protesten gegen die Regierung in Bagdad am 6. Dezember 2019 getötet wurden. – Reuters pic

BAGDAD, – Zwölf Demonstranten wurden gestern getötet und Dutzende verletzt, nachdem nicht identifizierte Männer ein regierungsfeindliches Protestlager in Bagdad angegriffen hatten, was eine neue gewaltsame Wende für die regierungsfeindliche Bewegung bedeutete.

Das Blutvergießen kam, als die USA den Iran beschuldigten, sich in die Turbulenzen im Irak einzumischen, und von Iran unterstützte Gruppen wegen angeblichen Vorgehens gegen Demonstranten sanktionierten.

Von Jugendlichen dominierte Verbündete drängen seit Anfang Oktober im Hauptprotestlager der irakischen Hauptstadt auf dem Tahrir-Platz und prangern die Regierung als korrupt, unfähig und dem Iran schuldig an.

Diese Woche gab es Befürchtungen einer möglichen Spirale in das Chaos, nachdem die Anhänger der Sicherheitskräfte von Hashed al-Shaabi ihre Muskeln gespannt hatten, indem sie den Platz überfluteten.

Gestern begannen die Kundgebungen friedlich, gingen aber bei Einbruch der Nacht in Gewalt über, teilten Zeugen der AFP mit.

Bewaffnete Männer mit Pick-up-Trucks griffen ein großes Gebäude an, in dem seit Wochen Protestierende gelagert waren, und zwangen sie zu Schüssen.

Mindestens 12 Menschen wurden erschossen und Dutzende von anderen verletzt, sagten Mediziner AFP, in der Erwartung, dass die Maut weiter steigen könnte.

Krankenwagen beförderten Demonstranten mit Schuss- und Stichwunden aus dem Gebäude, das für Protestzelte, die als Feldkliniken eingerichtet waren, übernommen worden war.

Junge freiwillige Sanitäter tupften die blutigen Wunden mit Watte ab, um sie zu reinigen, während die jugendlichen Demonstranten vor Schmerzen grinsten.

Eine Ärztin in einer nahe gelegenen Feldklinik berichtete, sie habe mindestens fünf Personen wegen leichter Messerwunden behandelt.

Die USA verhängen neue Sanktionen

Nach dem Angriff waren Dutzende junger Männer zu sehen, die panisch aus dem Gebäude stürmten und über Betonbarrieren in die relative Sicherheit von Tahrir sprangen.

Die neuen Todesfälle fordern 440 Tote und 20.000 Verletzte, seit am 1. Oktober in Bagdad und der schiitischen Mehrheit im Süden regierungsfeindliche Kundgebungen ausbrachen.

Die Graswurzelbewegung ist die tödlichste im Irak seit Jahrzehnten. Sicherheitskräfte versuchen, Demonstrationen mit Tränengaskanistern in Militärqualität, Live-Runden und sogar Maschinengewehren zu löschen.

Gestern verhängten die USA Sanktionen gegen drei irakische paramilitärische Führer, denen sie die Beteiligung an der tödlichen Niederschlagung vorwarfen.

K-Pop-Stars wegen Gruppenvergewaltigung zu Haftstrafen verurteilt.

SK Kultur Musik, Frauen, Verbrechen.

K-Pop-Stars wegen besonderen Vergewaltigungsvorwürfe “Gruppenvergewaltigung” zu Haftstrafen verurteilt.

Bild zu K-Pop-Stars wegen Gruppenvergewaltigung verurteilt

K-Pop-Stars verurteilt – Knast!

SK,-Im Prozess um die K-Pop-Stars Jeong Jun-yeong und Choe Jong-hun hat die südkoreanische Justiz mehrjährige Haftstrafen verhängt – die Musiker vergingen sich gemeinsam an alkoholisierten Frauen. 

Chung Joon-young und Cho Ong-hoon wurden wegen Verbrechen gegen Dieswegen zu sechs Jahren und fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Im Falle eines Superkriminellen wurde eine Strafe verhängt, die der eines Staatsanwalts ähnelt, im Gegensatz zu einer Tendenz, in einem typischen Prozess eine halbe Strafe zu erhalten. Der Grund dafür ist, dass das Gericht das Leid der Opfer betrachtet.

Am Morgen des 29. März hielt das Seoul Central District Court einen Prozesstermin wegen Verstößen gegen das Sondergesetz über sexuelle Übergriffe von Jung Jun-young und Choong Hoon ab. Jung Joon-young und Choe Hoon Chung nahmen an der Verhandlung teil.

Der erste Richter befand Jung Joon-young und Choi Guilty und verurteilte ihn zu sechs Jahren Gefängnis und sechs Jahren Gefängnis. Das Gericht räumte die besonderen Vergewaltigungsvorwürfe der beiden Männer ein und sagte: “Der Schmerz, den die betrunkenen Opfer und die Unfähigkeit, Widerstand zu leisten, verspürten, wurde durch den gemeinsamen Ehebruch stark beeinträchtigt, und die Opfer hätten später davon gewusst.”

Bildergebnis für K-Pop-Stars Jeong Jun-yeong und Choe Jong-hun

Das Gericht klärte auch den Grund für die Verurteilung und sagte: “Obwohl sie nicht viele ihres Alters sind, war der Schaden jedes Vergehens groß und es wurde keine Erholung für den seltsamen Streich gemacht.”

Wenn es um Sexualdelikte geht, ist der Konsens der Opfer ein wichtiger Faktor in beiden Formen. Beide Männer konnten sich nicht mit den Opfern einigen, und das Gericht verurteilte sie auch zu schweren Strafen, wobei sie sich auf den irreparablen Schaden konzentrierten, der von den Opfern vernarbt wurde.

Die Staatsanwälte stellten auch fest, dass Jung Joon-young und Choong-hoon zu sieben Jahren Gefängnis und fünf Jahren Gefängnis verurteilt wurden, was die Tat leugnet, und dass die Opfer über psychische Not klagen. Darüber hinaus wurden mehrere Personen zu lebenslanger Haft verurteilt, weil sie ein betrunkenes Opfer sexuell missbraucht hatten, weil sie das Verbrechen selbst für nicht gut hielten.

Jung Joon-young und Choong Hoon behaupteten, von Anfang bis Ende des Prozesses einvernehmlichen Sex gehabt zu haben, aber nach acht Monaten Prozess gaben sie zu, sich gegenseitig sexuell missbraucht zu haben. Kurz nach ihrer Verurteilung konnten sie ihre Tränen nicht verbergen. Ungeachtet ihrer Tränen müssen sie die verbleibenden Haftstrafen ausfüllen.

Dabei wird auch darauf geachtet, ob Final Hoon und Jung Joon-young gegen die Strafe erster Verhandlung Berufung einlegen werden. /pps2014

OSEN DB.

Star in Zoo, Afrikanische Nilpferd-baby sucht name in Thailand.

Eine Geschmacksfrage im thailändischen Wettbewerb, um Baby-Zwergflusspferd zu nennen.


Samstag, 30. November 2019, 21:11 Uhr

A month old-baby pygmy hippo is seen with his mother at his enclosure at Khao Kheow Zoo in Chonburi, Thailand November 30, 2019. — Reuters pic

Ein einmonatiges Pygmäen-Nilpferdbaby ist mit seiner Mutter in seinem Gehege im Khao Kheow Zoo in Chonburi, Thailand, am 30. November 2019 zu sehen. – Reuters Bild

Chonburi, Thailand,- Besuchern eines Zoos in Thailand wird eine schmackhafte Auswahl über den Namen seines neuesten Bewohners geboten – ein Zwergnilpferd, das Menschenmassen anzieht.

Das Männchen wurde Ende Oktober im staatlichen Khao Kheaw Zoo in der Provinz Chonburi, 80 km östlich von Bangkok, geboren. Das sechste Zwergflusspferd des Zoos ist süß und gesund, aber bisher namenlos.

Die Tierpfleger haben sich zwei mögliche Namen ausgedacht, die auf den beliebten Gerichten basieren: “Moo Tun”, was “geschmortes Schweinefleisch” bedeutet, oder “Kaki”, was “Schweinefleischfüße” bedeutet.

Die Öffentlichkeit wird gebeten, bis zum 20. Dezember auf der Facebook-Seite des Zoos abzustimmen. Dort nehmen sie an einer Verlosung teil, bei der ein Preisgeld oder ein einjähriger Eintritt frei ist.

Das Zwergnilpferd ist in Wäldern und Sümpfen Westafrikas beheimatet. Erwachsene werden nur halb so groß wie das gewöhnliche Nilpferd.

Das neue Baby-Nilpferd isst täglich Gemüse und badet mit seiner Mutter, der 20-jährigen „Jona“, die seit langem eine der Hauptattraktionen im Zoo ist.

Der Zoo sagt, es ist wichtig, dass das Baby lernt, das Verhalten seiner Mutter nachzuahmen. “Wir werden diese Mutter und ihren Sohn ungefähr ein Jahr lang zusammen sehen, bevor sie sich trennen können”, sagte Zoo-Direktor Attapon Srihayrun gegenüber Reuters. “Wenn das Baby groß wird, werden wir es in einem separaten Gehege neu anordnen.” Der Gewinner wird am 28. Dezember bekannt gegeben. – Reuters


NEU-DELHI, Body verantwortlich für das tödliche Luft der Hauptstadt.

Donnerstag, 14. November 2019, 16:11 Uhr

Die Schulen in Delhi schließen, während Brände auf dem Bauernhof die schlechte Luft der Stadt verstärken

Kinder laufen ein Rennen in dichtem Smog, während die Schulen in Neu-Delhi, Indien, am 14. November 2019 geschlossen werden. Dieses Standbild stammt aus einem Video. - ANI-Bild über Reuters

kinder laufen ein Rennen in dichtem Smog, während die Schulen in Neu-Delhi, Indien, am 14. November 2019 geschlossen werden. Dieses Standbild stammt aus einem Video. – ANI-Bild über Reuters

NEU-DELHI, – Indiens Hauptstadt Delhi war heute von giftigem Rauch überzogen, da die Daten zeigten, dass die Zusage von Premierminister Narendra Modi, die Verbrennung von Erntestoppeln in den Nachbarstaaten auszumerzen, nicht funktioniert.

Die Schulen in der Region Delhi mussten heute und morgen schließen, da der Luftqualitätsindex der Stadt auf einer Skala von 500 einen gefährlich hohen Wert von 474 erreichte. Dies deutet auf mögliche ernsthafte Atemwegsrisiken für die breite Öffentlichkeit hin, so die Daten des staatlichen Verschmutzungsmonitors SAFAR.

Laut offiziellen Angaben hat das ungehemmte Verbrennen von Ernten die tödliche Luft der Hauptstadt verschlimmert.

Zwischen dem 23. September und dem 13. November stiegen die Vorfälle mit Erntestroh und Stoppeln in den Nachbarstaaten Delhis auf 48.689, ein Anstieg von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Rauch von Feldern in den Nachbarstaaten Punjab und Haryana ist für fast ein Viertel der Winterluftverschmutzung in Delhi verantwortlich.

Die Regierung hatte es vorgezogen, die Praxis der Verbrennung von Erntestoppeln auszumerzen und sie in diesem Jahr um 70 Prozent zu senken.

Aber trotz der Subventionen von bis zu 80 Prozent für Maschinen zum Mulchen von Erntestroh hat die schlechte Umsetzung den Landwirten Spielraum gegeben, ihre Felder abzubrennen.

Delhi hatte in den ersten beiden Novemberwochen „schwerere“ Tage als im letzten Jahr, als der Luftqualitätsindex auf einer Skala von 500 über 400 stieg, wie offizielle Daten von Reuters zeigten. Am 3. November lag der Tagesdurchschnitt bei 494.

Die Luftqualität auf „schwerwiegenden“ Niveaus kann nach Regierungsangaben ernsthafte Auswirkungen auf diejenigen mit bestehenden Krankheiten haben und auch gesunde Menschen betreffen.

“Es ist ein nationaler Gesundheitsnotstand, wie ihn noch kein Land gekannt hat und der Hunderte Millionen Inder schwer trifft”, sagte die bekannte Umwelthistorikerin und Kolumnistin Ramachandra Guha gegenüber Reuters. Im Großraum Delhi leben 20 Millionen Menschen, aber laut Guha könnten bis zu 200 Millionen Menschen von dem Smog betroffen sein.

Aktivisten sagen, dass die Einwohner von Delhi trotz der zunehmenden Umweltverschmutzung die Gesundheitsrisiken weitgehend ignorieren.

Ungefähr 1.000 Kinder haben heute in den frühen Morgenstunden in Delhi ein Rennen gestartet, trotz des dicken giftigen Smogs.

Premierminister Modi hat nicht über die Krise gesprochen, obwohl er häufig zu Twitter geht, um seine Prioritäten zu fördern.

Tatsache ist, dass der Premierminister schockierend über eine große nationale Gesundheitskatastrophe geschwiegen hat. Sein Schweigen ist meines Erachtens unbegreiflich “, sagte Guha gegenüber Reuters.

Die Stadtregierung hat Privatwagen bereits bis zum 15. November mit einem „Odd Even“ -System gesperrt, das sie an wechselnden Tagen auf der Grundlage von Kfz-Kennzeichen verbietet. – Reuters


USA; Dumme Zufall Versteckte Kamera in der Flugzeug WC gefunden.

WC Kamera Skandal: Eine Flugbegleiterin verklagt eine Fluggesellschaft, weil sie eine Kamera im WC entdeckt hat.

Southwest Airlines

LONDON – Eine Flugbegleiterin aus dem Südwesten der USA hat South West Airlines verklagt, weil sie angeblich eine versteckte Kamera in einem WC gefunden hat, das sowohl von Passagieren als auch von der Besatzung benutzt wird. Nach Angaben der Website «abc13», «Rene Steinker» und ihr Ehemann «David Steinker» eine Klage im Bundesstaat Arizona, gegen die Fluggesellschaft «Southwest», beschuldigt die Firma, eine Kamera in das Badezimmer zu stellen, und drohte, nicht zu offenbaren was es herausgefunden hat, mit dem warnenden Vorgesetzten: «Wenn Sie geschehen und sich melden, haben Sie wieder keinen Platz bei uns», sagte Rene.

In der Klage wird behauptet, Rene arbeite am Flug 1088 nach Südwesten von Pittsburgh nach Phoenix, als sie im Cockpit etwas Merkwürdiges bemerkte, als der Kapitän auf die Toilette ging. Als Rene Steinker das Cockpit betrat, sah sie das iPad vorne links auf Kapitän Terry Grahams Sitz montiert und beobachtete ihn gemäß der Klage live aus dem Badezimmer.

Ähnliches Foto

Nachdem sie Captain Terrys Bilder auf dem iPad gesehen hatte, drückte Renee den Co-Piloten Ryan Russell, um Einzelheiten zu erfahren. Mit einem panischen Gesichtsausdruck gab Russell zu, dass alle Szenen der Tauben live gesendet wurden, sagte jedoch zu Rene, dass die Kameras eine neue Sicherheits- und Geheimmaßnahme darstellten, die in den Toiletten aller Southwest Airlines 7000-800 installiert war.

Als Captain Graham aus dem Badezimmer zurückkehrte, versuchte er, das iPad zu verstecken, indem er ihren Blick mit seinem Körper und Arm behinderte. Als das Flugzeug in Phoenix landete, landeten Graham und Russell sofort und bezeichneten es als “ungewöhnlich und eine Verletzung des Protokolls”.

Ähnliches Foto

Die Klage besagt auch, dass Graham beim plötzlichen Abflug des Flugzeugs eine geladene Waffe unter Verstoß gegen die FAA-Vorschriften unbeaufsichtigt im Cockpit gelassen hat.

Rene sagte Southwest Airlines, dass sie glaubte, das iPad habe Videoclips aus dem Badezimmer. Nachdem Rene berichtet hatte, was passiert war, sagte der Vorgesetzte, sie solle mit niemandem darüber sprechen, was passiert sei. Southwest Airlines gab diese Erklärung an ABC13 heraus:

Die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden hat für Southwest uneingeschränkte Priorität. Aus diesem Grund stellt Southwest keine Kameras in unsere Toiletten. Derzeit haben wir keinen weiteren Kommentar zum anhängigen Rechtsstreit.
Der Pilot und sein Co-Pilot werden noch untersucht.

quelle//Agenturen.


USA: Trump-Beamte meiden Amtsenthebungsverfahren, da der Gesetzgeber öffentliche Anhörungen vorbereitet.

Montag, 04. November 2019, 16:18 Uhr.

Trump-Beamte meiden Amtsenthebungsverfahren, da der Gesetzgeber öffentliche Anhörungen vorbereitet,.

Fiona Hill, former senior director for European and Russian affairs on the National Security Council, arrives to testify in the impeachment inquiry into President Trump on Capitol Hill in Washington, US, November 4, 2019. — Reuters pic

Fiona Hill, ehemalige leitende Direktorin für europäische und russische Angelegenheiten im Nationalen Sicherheitsrat, trifft ein, um in der Amtsenthebungsuntersuchung gegen Präsident Trump auf dem Capitol Hill in Washington, USA, am 4. November 2019 auszusagen. – Reuters pic

WASHINGTON, – Einige Zeugen, die im Rahmen der Amtsenthebungsuntersuchung gegen US-Präsident Donald Trump heute und später in dieser Woche als Zeugen aussagen sollten, widersetzen sich den Forderungen des demokratischen Gesetzgebers, in Anhörungen vor dem Eintritt in die öffentliche Phase zu erscheinen.

Trump-Loyalisten haben sich geweigert, vor demokratisch geführten Ausschüssen im US-Repräsentantenhaus zu erscheinen, und damit den Streit zwischen dem Weißen Haus und den Gesetzgebern über ihre Befugnisse zur Durchführung von Ermittlungen verschärft. Einige Demokraten sagen, dass der Republikaner Trump, der den Regierungsbeamten befohlen hat, nicht zusammenzuarbeiten, unter den Amtsenthebungsverfahren, die sie gegen ihn erwägen, mit einer Behinderung der Justiz konfrontiert werden sollte.

Drei Haushaltsbeamte des Weißen Hauses, darunter der amtierende Haushaltsdirektor, weigern sich zu erscheinen, sagte ein hochrangiger Beamter der Trump-Administration. Ihr Zeugnis wird als entscheidend angesehen, um festzustellen, ob Trump ausländische Hilfe als Hebel einsetzte, um eine politische Gunst zu erlangen.

Ein weiterer wichtiger Zeuge für heute ist John Eisenberg, der oberste Anwalt des Nationalen Sicherheitsrates des Weißen Hauses. Der Gesetzgeber ist besonders daran interessiert, ihn wegen eines Telefonanrufs vom 25. Juli zu befragen, in dem Trump den ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelenskiy aufforderte, gegen Trumps politischen Rivalen Joe Biden, einen ehemaligen Vizepräsidenten und Kandidaten für die Nominierung der Demokratischen Partei für die Wahl gegen Trump im November 2020, Ermittlungen einzuleiten.

Eisenberg beschloss, den ungewöhnlichen Schritt zu unternehmen, eine Abschrift des Anrufs in das am meisten klassifizierte Computersystem des Weißen Hauses zu verschieben, wie eine Person wusste, die das Zeugnis von Oberstleutnant Alexander Vindman von letzter Woche gehört hatte.

Einige Tage nach dem Anruf forderte Eisenberg Vindman auf, die Angelegenheit nicht zu erörtern, teilte die Quelle unter der Bedingung der Anonymität mit.

Vindman sagte aus, es sei unangemessen, von einer ausländischen Regierung die Untersuchung eines US-Bürgers zu fordern, und war so besorgt über die Auswirkungen, dass er die Angelegenheit nach Eisenberg brachte.

“Es gibt keinen Grund, Zeugen zu rufen, um meine Worte und meine Bedeutung zu analysieren”, twitterte Trump heute.

Getrennt davon lehnte Trump heute ein Angebot des anonymen US-Beamten ab, dessen Beschwerde wegen Whistleblowers die Amtsenthebungsuntersuchung zur schriftlichen Beantwortung der Fragen des republikanischen Gesetzgebers auslöste.

Gestern haben Anwälte des Whistleblowers angeboten, direkt mit Republikanern zu kommunizieren, die Trumps Führung gefolgt sind, indem sie den Beamten unter Druck gesetzt haben, sich öffentlich zu melden.

Der Beamte, ein Mitglied eines US-Geheimdienstes, wurde nach langjähriger Praxis zum Schutz von Whistleblowern nicht identifiziert.

„Er muss vorgebracht werden, um auszusagen. Schriftliche Antworten sind nicht akzeptabel! «Trump twitterte.

Trump: Demokraten versuchen, den Prozess zu „reparieren“

Die Amtsenthebungsuntersuchung konzentriert sich auf die Aufforderung von Trump im Juli an Zelenskiy, gegen Biden und seinen Sohn Hunter Biden, der einst im Vorstand eines ukrainischen Energieunternehmens war, Ermittlungen einzuleiten.

Trump stellte seinen Antrag, nachdem er vom Kongress genehmigte Sicherheitshilfen in Höhe von 391 Millionen US-Dollar (1,6 Milliarden RM) zurückgehalten hatte, um der Ukraine bei der Bekämpfung russisch gestützter Separatisten in der Ostukraine zu helfen.

Die Untersuchung des Hauses untersucht, ob Trump die Befugnisse seines Amtes missbraucht hat und, wenn ja, ob es sich dabei um “schwere Verbrechen und Vergehen” handelt, die laut Verfassung eine Amtsenthebung und Amtsenthebung verdienen.

Trump bestritt jegliches Fehlverhalten und verteidigte seinen Aufruf von Zelenskiy als “perfekt” und beschuldigte die Demokraten, ihn unfair anzugreifen.

Es wird erwartet, dass die Demokraten in den kommenden Wochen das geschlossene Zeugnis einpacken und mit öffentlichen Anhörungen beginnen.

Eine Parade aktueller und ehemaliger US-Beamter hat ausgesagt, dass das Weiße Haus außerhalb der normalen diplomatischen Kanäle gelaufen ist, um Druck auf Zelenskiy auszuüben. Einige schienen Trumps Anweisungen zuwider zu sein, während andere sich weigerten auszusagen, was Kritiker als Versuch bezeichneten, das Verfahren zu blockieren.

Der Stellvertreter des Anwalts des Sicherheitsrats Eisenberg, Michael Ellis, sei heute nicht erschienen, wie von den Demokraten gefordert, teilte der Gesetzgeber mit. CNN und ABC News berichteten unter Berufung auf ungenannte Quellen, dass Eisenberg nicht erscheinen würde.

Robert Blair, leitender Berater von Trumps stellvertretendem Stabschef Mick Mulvaney, sei heute nicht erschienen, teilte der Gesetzgeber mit.

Das Weiße Haus hat sich geweigert, sich dazu zu äußern, ob Eisenberg und Blair erscheinen würden.

Drei weitere Beamte – der amtierende Direktor des Verwaltungsbüros und des Haushalts des Weißen Hauses, Russ Vought, und zwei seiner Stellvertreter, Michael Duffey und Brian McCormack – wird für heute und morgen nicht zur Befragung erscheinen, sagte der Verwaltungsbeamte unter der Bedingung der Anonymität.

Mitglieder des Demokratischen Komitees haben auch den ehemaligen nationalen Sicherheitsberater John Bolton, den Trump im September gefeuert hat, gebeten, am Donnerstag zu erscheinen. Andere haben ausgesagt, dass Bolton durch die Bemühungen, Zelenskiy unter Druck zu setzen, alarmiert war. Boltons Anwalt hat erklärt, er sei nicht bereit auszusagen, es sei denn, eine Vorladung wurde ausgestellt. – Reuters


Live aus Hongkong(Echtzeit)

Freitag 4. Oktober-2019

Anti-Not-Gesetz Parade

Kürzlich wird Hongkongs Regierung das “Notstandsgesetz”, “kein Maskierungsgesetz”, am Freitag (4.10.2019.) Nachmittags eine “Anti-Not-Gesetz-Parade” starten, der neue Tang TV-Sender und die “Great Era Times” werden volle Verfolgung und Webcast sein, bitte sperren Sie den Nachrichten-Senderaum warnen die Aktivisten. Am 1. Oktober, 70 Jahre nach der Gründung der Kommunistischen Partei Chinas, gingen Tausende Von Menschenaufmarsch in Hongkong spontan auf die Straße, um zu protestieren, dass “es keinen Nationalfeiertag nur einen Nationalfeiertag” gibt, während die Hongkonger Polizei rekordverdächtige fast 3.000 Munitionsmassen freigab und ein Gymnasiast durch das Feuer schwer verletzt wurde.

Die Polizei nahm auch mehr als 200 Menschen fest, der weiße Terror eskalierte. Mehr als eine Reihe von Hongkonger Medien zitierten Quellen mit den Worten, dass der Exekutivrat der Regierung von Hongkong am Freitag (4.) eine Sondersitzung abgehalten habe, um Gesetze zum “Masking Law” in Übereinstimmung mit dem Notstandsgesetz vorzuschlagen.

Darüber hinaus wird die anti-Masking Law Promotion Group, die vom Establishment Itup eingesetzt wurde, eine Online-Co-Signatur starten und plant, sich mit der Hauptgeschäftsführerin, Frau Lam Cheng-yue, zu treffen, um die Regierung aufzufordern, so bald wie möglich ein Gesetz über das Vermummungsverbot zu erlassen.

Die Volksschutzfront (FDD) hat am Donnerstag (3.) eine Erklärung gegen das “Notstandsgesetz und das Anti-Maskengesetz” abgegeben, in der es heißt, dass die FRODEBU sich gegen die Anwendung der Macht des Notstandsgesetzes ausspricht, um maskierte Gesetze zu erlassen, die die Sicherheit des Volkes, die Meinungs- und Religionsfreiheit verletzen.

Die meisten “Anti-Übertragung”-Demonstranten in Hongkong trugen Masken und Gasmasken auf den Straßen, wobei der hauptgrund darin besteht, ihr Leben vor Tränengas zu schützen und die Regierung Hongkongs und die kommunistische Partei Chinas hinter ihnen daran zu hindern, “ihre Konten nach dem Herbst zu berechnen”. Die FRODEBU ist der Ansicht, dass das Wichtigste, die Maskierten zu verbieten, die Hong Kong Police Force ist. Bei den jüngsten Operationen hat die Hongkonger Polizei wiederholt tödliche Gewalt missbraucht, aber die Öffentlichkeit wurde daran gehindert, die Polizei zu überwachen, weil sie Die Beamten maskiert und maskiert hat.

Die FRODEBU fordert die Polizei auf, mit gutem Beispiel voranzugehen und braucht keine gesetzlichen Notgesetze zu erlassen.

Die FRODEBU fordert alle Bereiche der Gemeinschaft im Interesse der Zukunft Hongkongs, der Zukunft vieler Studenten und junger Menschen auf, zusammenzuarbeiten, um Druck auf die Regierung auszuüben, um unrealistischen, hochmütigen Regierungsmitteln ein Ende zu setzen, und Herrn Lam zu zwingen, der allgemeinen öffentlichen Meinung der Menschen in Hongkong zuzuhören, die die bisherige Haltung nicht erfüllt, und auf die fünf Forderungen zu reagieren, um den Sturm in Hongkong zu beruhigen.


Quelle(agenturen &NTD))


“German Unity Day”

Für Frieden “Es” gibt es immer einen Weg!

Embedded video


Schweinepest/seuche: Nach Japan Südkorea bestätigt vierten Fall von afrikanischer Schweinepest

Südkorea bestätigt vierten Fall von afrikanischer Schweinepest

Veröffentlicht vor 1 Tag am 24 September 2019

Swine fever is devastating to pigs and boars but not humans. — AFP file pic

Schweinepest ist verheerend für Schweine und Eber, aber nicht für Menschen. – AFP-Datei Bild

SEOUL, 24. September – Südkorea hat heute seinen vierten Fall von afrikanischer Schweinepest auf einer Schweinefarm in einer Stadt 40 km nördlich der Hauptstadt Seoul bestätigt, nur eine Woche nachdem die tödliche Krankheit zum ersten Mal im Land entdeckt wurde.

Das Landwirtschaftsministerium bestätigte den vierten Fall von Schweinepest in der Stadt Paju nahe der Grenze zu Nordkorea, nachdem es am späten Montag den dritten Fall des Bezirks gemeldet hatte.

Seit Südkoreas erstem Ausbruch der afrikanischen Schweinepest am 17. September wurden nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums mehr als 15.000 Schweine getötet, was etwa 0,1 Prozent der Schweinepopulation des Landes von 12,3 Millionen Schweinen entspricht.

Südkorea, Asiens viertgrößte Volkswirtschaft, hat seine Tierseuchenwarnung nach dem Ausbruch auf das höchste Niveau angehoben und die Desinfektionsmaßnahmen verstärkt, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Kim Hyeon-soo, der Landwirtschaftsminister des Landes, sagte jedoch, dass die Quarantänekontrollen in Südkorea nicht streng genug gewesen seien.

Er sagte, die Regierung habe ein Transportverbot für Schweinefarmen im ganzen Land für 48 Stunden ab heute Mittag (0300 GMT) verhängt, das Verbot könnte jedoch verlängert werden.

Kim sagte auch, das Land werde die Desinfektionsbemühungen in Gebieten an der Grenze zu Nordkorea verstärken, auch in Gebieten, die vom Militär kontrolliert werden.

Die Afrikanische Schweinepest wurde zum ersten Mal im Mai in Nordkorea entdeckt und hat sich auch dort weiter ausgebreitet, sagte ein südkoreanischer Gesetzgeber heute, trotz der Bemühungen des verarmten Landes, Schweine zu schlachten und den Vertrieb von Schweinefleisch zu verbieten.

Nach Nordkoreas erstem Ausbruch des hoch ansteckenden Virus vor vier Monaten importierte es Desinfektionsmittel aus Übersee, konnte die Krankheit jedoch nicht eindämmen, teilte der Gesetzgeber Lee Eun-jae Reportern mit, nachdem er vom Süden über die Angelegenheit unterrichtet worden war Spionageagentur heute.

In Nordkorea, das unter chronischer Nahrungsmittelknappheit leidet, hat die Schweinepest alle Schweine in der Provinz Nordpyongan getötet, berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf den südkoreanischen Geheimdienst.

Südkorea hat noch nicht festgestellt, wie oder von wo aus die Afrikanische Schweinepest in das Land eingedrungen ist, obwohl es eine Untersuchung durchführt. Es hat auch vorgeschlagen, mit Nordkorea zusammenzuarbeiten, um die Ausbreitung des Virus in beiden Ländern zu verhindern, aber Pjöngjang hat laut dem südkoreanischen Einigungsministerium noch nicht reagiert.

Die Afrikanische Schweinepest, die für Schweine fast zu 100% tödlich ist, jedoch keine Gefahr für den Menschen darstellt, hat sich in ganz Asien ausgebreitet – auch in Korea, Vietnam, Laos und auf den Philippinen – seitdem sie Mitte 2018 erstmals in China festgestellt wurde Keulungen und geringere Schweinefleischproduktion. – Reuters


Epstein-Fall: Geheime Gerichtsakten mit Hunderten Namen vor Veröffentlichung.

Nordamerika USA Menschenhandel Epstein Fall

Epstein-Fall: Geheime Gerichtsakten mit Hunderten Namen vor Veröffentlichung

5.09.2019 • 14:45 Uhr

Epstein-Fall: Geheime Gerichtsakten mit Hunderten Namen vor Veröffentlichung

Quelle: Reuters © REUTERS/Jane RosenbergEine Skizze mutmaßlicher Opfer im Gerichtssaal während einer Anhörung im Strafverfahren gegen Jeffrey EpsteinFolge uns auf

Gerichtsakten, die in den kommenden Wochen enthüllt werden sollen, könnten die Verwicklung zahlreicher Personen in einen Sexhandelsring mit minderjährigen Mädchen offenlegen, der von Jeffrey Epstein geleitet wurde. Es soll sich um Hunderte, teils bekannte Namen handeln.

Kurz bevor Jeffrey Epstein tot im Bundesgefängnis aufgefunden wurde, enthüllte ein Bundesgericht eine riesige Fundgrube von Akten, die Staatsoberhäupter, Entscheidungsträger und internationale Elitefiguren im Sexhandelsnetzwerk des wohlhabenden Finanziers betreffen. Diese Liste könnte sich radikal erweitern, wenn der Rest der versiegelten Dateien öffentlich wird.

Bei einer Gerichtsverhandlung am Mittwoch über die Freigabe der noch versiegelten Akten beschrieb ein Anwalt von Epsteins Ex-Freundin, Ghislaine Maxwell, den Umfang der Dokumente. Die Aufzeichnungen beinhalten “buchstäblich Hunderte von Seiten mit investigativen Berichten, die Hunderte von Menschen erwähnen”, sagte der Anwalt Jeffrey Pagliuca.

Maxwell lehnt die Offenlegung von Gerichtsakten aus einer Klage gegen sie ab, die von einem angeblichen Opfer, Virginia Giuffre (geborene Roberts), eingereicht wurde.

Mehr zum Thema – Fall Epstein: Die mysteriöse Maxwell-Verbindung

Pagliuca spielte auf ein Adressbuch mit mehr als 1.000 Namen an, sagte aber nicht, ob es sich um das sogenannte “Schwarze Buch” mit den Kontaktinformationen von Präsident Donald Trump, dem ehemaligen Präsidenten Bill Clinton, dem ehemaligen israelischen Premierminister Ehud Barak und anderen handelte.

Epstein-Kläger sagen, dass eine Litanei wohlhabender und mächtiger Gestalten in seinen angeblich minderjährigen Sexring verwickelt ist, unter anderem einschließlich des britischen Prinzen Andrew, des Milliardärs Glenn Dubin, des ehemaligen Gouverneurs von New Mexico Bill Richardson und des Harvard-Professors Alan Dershowitz.

Auch der ehemalige US-Präsident Bill Clinton ist unter die Lupe genommen worden, nachdem bekannt wurde, dass er mit Epsteins Privatjet, der als “Lolita Express” bezeichnet wird, ins Ausland reiste, während Giuffre behauptet, Clinton auf Epsteins üppigem Grundstück auf den Jungferninseln gesehen zu haben.

Laut der US-Bezirksrichterin Loretta Preska haben die Anwälte nun zwei Wochen Zeit, um festzustellen, wie sie die vielen Seiten von Dokumenten kategorisieren können, und eine weitere Woche, um sich darauf zu einigen, welche Datensätze zuerst entsiegelt werden sollen.

Ein Anwalt von Giuffre forderte zunächst minimale Änderungen in den Aufzeichnungen, aber Preska entschied sich schließlich für eine intensivere Überprüfung, bevor sie entsiegelt wurden.

Epstein wurde im Juli wegen Sexhandels und Verschwörung angeklagt. Er bekannte sich nicht schuldig und erhielt nach seiner Verhaftung keine Kaution, starb aber im August durch offensichtlichen Selbstmord in seiner Gefängniszelle und hinterließ ein Netz von unbeantworteten Fragen und verweilenden Geheimnissen.(rt)Medienagenturen.


USA CA, Santa Cruz Island

Bis zu 34 Menschen sind laut der Küstenwache tot, nachdem ein Tauchboot am Montag vor Sonnenaufgang vor der Küste Südkaliforniens Feuer gefangen hatte.

Auf diesem Foto der Feuerwehr von Santa Barbara County löschen Feuerwehrleute ein in Flammen stehendes Tauchboot, nachdem am Montagmorgen, dem 2. September 2019, an Bord des kommerziellen Tauchschiffs vor der südkalifornischen Küste ein tödliches Feuer ausgebrochen war Barbara County Fire Department über AP)

LOS ANGELES (AP) – Bis zu 34 Menschen sind laut der Küstenwache tot, nachdem ein Tauchboot am Montag vor Sonnenaufgang vor der Küste Südkaliforniens Feuer gefangen hatte.

Fünf Besatzungsmitglieder wurden gerettet und Lt. Cmdr. Matthew Kroll sagte gegenüber The Associated Press, dass die Küstenwache nach anderen Ausschau hielt, die möglicherweise durch einen Sprung vom Boot aus dem Feuer entkommen konnten.

Er fügte jedoch hinzu, dass 34 für tot befürchtet wurden. Zwei der Besatzungsmitglieder seien leicht verletzt worden, sagte Mark Barney, Petty Officer der Küstenwache.

“Im Moment suchen sie an der Küste nach verfügbaren Überlebenden”, sagte Monica Rochester, Captain der Küstenwache, gegenüber Reportern bei einer kurzen Pressekonferenz in Oxnard.

Sie sagte, das Schiff befand sich ungefähr 18 Meter vor der Küste von Santa Cruz Island, als sich das Feuer entzündete.

Captain Brian McGrath von der Feuerwehr von Ventura County bestätigte The Associated Press einige Todesfälle, sagte jedoch, er könne keine genaue Zahl nennen.

Das Feuer brach an Bord des Tauchboots Conception am letzten Tag einer Wochenendkreuzfahrt zum Labor Day zu den Kanalinseln vor Tagesanbruch aus.

“Um 3:15 Uhr heute Morgen hat die Küstenwache einen Anruf im Mai mitbekommen. Der Anruf war verstümmelt, es war nicht so klar, aber wir konnten einige Informationen herausholen, um Schiffe vor Ort zu schicken”, sagte Barney.

Die Konzeption wurde von Worldwide Diving Adventures betrieben, einem angesehenen Unternehmen aus Santa Barbara, das auf seiner Website angibt, seit 1972 Taucher zu solchen Expeditionen mitgenommen zu haben.

Die Küstenwache berichtete, dass fünf Besatzungsmitglieder, die auf dem Oberdeck des 20 Meter langen kommerziellen Tauchschiffs schliefen, von einem guten samaritanischen Sportboot namens The Grape Escape gerettet wurden.

Die 34 anderen, die unter Deck schliefen, seien nicht berücksichtigt worden, sagte Kroll.

Die Conception war am Samstag um 16.00 Uhr abgefahren und plante, um 17.00 Uhr zurückzukehren. Montag.

Es war mit Dutzenden kleiner Kojen ausgestattet, in denen die Leute über Nacht schlafen konnten.

Die Reise versprach mehrere Gelegenheiten, bunte Korallen und eine Vielzahl von Meereslebewesen zu sehen.(ap)