nz

Online zeitung


Leave a comment

Es war die größte Niederlage einer Regierung im Unterhaus seit mehr als einem Jahrhundert.

Theresa May in Januar

Die britische Premierministerin Theresa May verlässt am 15. Januar 2019 eine Kabinettsitzung in der Downing Street in London. (AP Photo / Frank Augstein)

LONDON (AP) – Der britische Gesetzgeber hat am Dienstag die Scheidungsvereinbarung von Premierministerin Theresa May mit der Europäischen Union mit überwältigender Mehrheit abgelehnt und den Brexit-Prozess ins Chaos gestürzt.

Die 432-202-Abstimmung im Unterhaus wurde allgemein erwartet, aber immer noch verheerend für Mai, dessen fragile Führung jetzt unter Belagerung steht.

Nach mehr als zwei Jahren politischer Umwälzungen bekam der Gesetzgeber endlich die Chance, Mays Deal zu bestätigen – und sagte nein. Es war die größte Niederlage einer Regierung im Unterhaus seit mehr als einem Jahrhundert.

Die Abstimmung bedeutet weitere Turbulenzen für die britische Politik, nur zehn Wochen bevor das Land die EU am 29. März verlassen wird. Es ist nicht klar, ob die Regierung die Regierung zu einem abrupten “No-Deal” -Aufbruch mit der EU drängen wird, in Richtung Bei einem sanfteren Aufbruch können Sie eine neue Wahl auslösen oder den Weg für ein zweites Referendum ebnen, das die britische Entscheidung, das Land zu verlassen, aufheben könnte.

May, der eine brüchige konservative Minderheitsregierung führt, hat seit seiner Amtsübernahme im Jahr 2016 den Brexit zu ihrer Hauptaufgabe gemacht, nachdem das Land die EU verlassen wollte.

“Dies ist das bedeutendste Votum, an dem jeder von uns in unserer politischen Karriere teilnehmen wird”, sagte sie dem Gesetzgeber, als die Debatte endete. “Es ist jetzt an der Zeit, dass alle in diesem Haus eine Entscheidung treffen, eine Entscheidung, die jeder von uns für viele Jahre rechtfertigen und leben muss.”

Der Deal war jedoch durch den tiefen Widerstand beider Seiten der Kluft über Großbritanniens Platz im Block zum Scheitern verurteilt. Der Pro-Brexit-Gesetzgeber sagt, der Deal werde Großbritannien für unbestimmte Zeit an die EU-Regeln gebunden lassen, während EU-Politiker eine noch engere wirtschaftliche Beziehung zu Europa bevorzugen.

Die Regierung und die Oppositionsparteien forderten den Gesetzgeber auf, alle anderen Pläne zu stornieren, die für die entscheidende Abstimmung zur Verfügung stehen. Der Gewerkschaftsgesetzgeber Tulip Siddiq verzögerte die geplante Geburt ihres Sohnes im Kaiserschnitt, damit sie an einem Rollstuhl teilnehmen konnte.

Während der Debatte des Gesetzgebers in der Kammer des Unterhauses gab es draußen eine Kakophonie aus Gesängen, Trommeln und Musik von rivalisierenden Bands von Pro-EU- und Pro-Brexit-Demonstranten. Eine Gruppe schwenkte blau-gelbe EU-Flaggen, die andere schwankte “Leave Means Leave” -Plakate.

Im Mai wurde eine Abstimmung über den Deal im Dezember verschoben, um eine sichere Niederlage zu vermeiden. Vor der Abstimmung am Dienstag gab es wenige Anzeichen dafür, dass sich die Stimmung seitdem erheblich verändert hatte.

Der umstrittenste Teil des Deals ist eine als “Backstop” bezeichnete Versicherungspolice, die die Wiedereinführung von Grenzkontrollen zwischen Nordirland und dem EU-Mitglied Irland verhindern soll.

Die Zusicherungen der EU-Führer, der Anschlag sei als vorübergehende Maßnahme des letzten Auswegs gedacht, konnten viele britische Skeptiker nicht überzeugen, und die EU steht fest, dass sie das 585-seitige Rücktrittsabkommen nicht neu verhandeln wird.

Arlene Foster, die die nordirische Demokratische Unionistenpartei – Mays parlamentarischer Verbündeter – anführt, sagte, ihre Partei stimmte gegen den Deal, weil der Rückhalt ausbrach.

“Wir möchten, dass der Premierminister in die EU zurückkehrt und sagt:” Der Anschlag muss gehen “, sagte Foster.

Das Parlament hat Mai bis Montag einen neuen Vorschlag unterbreitet. Bis jetzt hat May sich öffentlich geweigert, über einen möglichen “Plan B” zu spekulieren.

Einige Konservative erwarten von ihr, dass sie weitere Gespräche mit den EU-Führern über Änderungen anstrebt, bevor sie eine angepasste Version des Gesetzes dem Parlament vorlegt, obwohl die EU-Führer darauf bestehen, dass die Vereinbarung nicht neu verhandelt werden kann.

Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, kehrte am Dienstag nach Brüssel zurück, um sich mit Brexit-Fragen zu befassen, die sich aus der Abstimmung ergaben, und zwar angesichts der Signale, dass Mai möglicherweise am Mittwoch in die EU-Zentrale zurückkehrt.

Ein EU-Beamter, der wegen der sich entwickelnden Situation nicht identifiziert werden wollte, sagte, es sei “wichtig, dass er in den nächsten Stunden in Brüssel zur Verfügung steht und arbeitet.”

May hatte argumentiert, dass die Ablehnung der Vereinbarung entweder zu einer Aufhebung des Brexit – der Entscheidung der Wähler im Referendum 2016 – führen würde oder dass Großbritannien den Block ohne einen Deal verlassen würde. Ökonomen warnen davor, dass ein plötzlicher Bruch mit der EU die britische Wirtschaft beeinträchtigen und chaotische Szenen an Grenzen, Häfen und Flughäfen bringen könnte.

Unternehmensgruppen hatten den Gesetzgeber aufgefordert, den Deal zu unterstützen, um Zukunftssicherheit zu schaffen.

Mike Hawes, Chief Executive der Society of Motor Manufacturers und Traders, sagte, die Parlamentarier “halten die Zukunft der britischen Automobilindustrie – und die Hunderte und Tausende von Jobs, die sie unterstützt – in ihren Händen.”

“Der Brexit verursacht bereits Schäden in Produktion, Kosten und Arbeitsplätzen. Dies ist jedoch nicht vergleichbar mit den katastrophalen Folgen, wenn wir über Nacht von unserem größten Handelspartner abgeschnitten werden”, sagte er.

Die Niederlage macht Mays Position unsicher. Die Labour Party sagt, dass sie ein Misstrauensvotum in der Regierung fordern wird, wenn das Abkommen missachtet wird, um allgemeine Wahlen auszulösen.

Die Partei hat den Zeitpunkt eines solchen Antrags nicht bekannt gegeben, der bereits am Dienstagabend eintreffen könnte und am Mittwoch eine Abstimmung auslösen würde.

Angesichts der Ungewissheit prüfen einige Parlamentsabgeordnete sowohl aus der Regierung als auch aus der Oppositionspartei, wie sie die parlamentarischen Verfahren nutzen können, um die Kontrolle über den Brexit-Prozess der Regierung zu entziehen, sodass der Gesetzgeber mit Stimmenmehrheit einen neuen Plan für den Austritt Großbritanniens aus der EU festlegen könnte.

Aber ohne klare Mehrheit im Parlament für einen einzelnen alternativen Kurs besteht eine wachsende Chance, dass Großbritannien den Abzugstermin verschieben möchte, während die Politiker an einem neuen Plan arbeiten.

Advertisements


2 Comments

Shenzhen: Zukunft Marsch des Telekommunikationsgiganten Huawei geöffnet.

‘Black Swan’: Globale Pushback-Bedrohung für China-Kraftwerk Huawei

15. Januar 2019 (Mainichi Japan)

japanische Version

Schwarze Schwäne, die der CEO von Huawei Technologies Co., Ren Zhangfei, mitgebracht hatte, ruhen am 26. September 2018 auf dem Boden des Hauptsitzes des Unternehmens in Shenzhen in der südchinesischen Provinz Guangdong. (Mainichi / Kiyohiro Akama) )

SHENZHEN, China – Auf einem etwa 1 Millionen Quadratmeter großen Grundstück – doppelt so groß wie Tokyo Disneyland – wurde die Landschaft einer traditionellen westeuropäischen Stadt mit einem speziellen Zugsystem und einer Reihe von jungen Restaurants geschaffen Leute speisen.

Was wie ein Themenpark aussieht, ist eigentlich eine Forschungs- und Entwicklungseinrichtung des Telekommunikationsgiganten Huawei Technologies Co., die im vergangenen Herbst in der südchinesischen Stadt Shenzhen in der Provinz Iguanodon eröffnet wurde.

“Außergewöhnliche Forschung basiert auf einem günstigen Entwicklungsumfeld – das ist unsere Ideologie”, erklärte der Leitfaden für die Luxusanlage.

Der Hauptsitz von Huawei in Shenzhen ist mit 2 Millionen Quadratmetern sogar noch größer und ist eine eigene kompakte Stadt mit Hotels, einem Krankenhaus und Einkaufszentren an einem Ort. Beim Besuch des Geländes kann man die wahre Größe des “größten chinesischen Privatunternehmens” verstehen.

In China, wo Regierungsunternehmen die meisten Branchen führen, nimmt Huawei eine einzigartige Position ein. Der Gründer und CEO Ren Zhangfei ist ein Ingenieur, der zuerst ein Architekturstudium absolvierte und später nach seinem Abschluss Elektrotechnik selbstständig studierte. 1974 trat er in die Volksbefreiungsarmee ein und arbeitete am Bau einer Textilfabrik. Weniger als zehn Jahre später wurde die Einheit, zu der er gehörte, umstrukturiert. Mit seinem Abfindungsgeld vom Militär und anderen Geldern begann Ren 1987, Huawei zu gründen – von einer Wohnung im zweiten Stock in Shenzhen.

Mittlerweile sind 30 Jahre vergangen, und Huawei erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 600 Milliarden Yuan oder rund 9,5 Billionen Yen und hat sich zu einem globalen Geschäft mit laufenden Projekten in über 170 Ländern entwickelt. Das Unternehmen ist auch weltweit führend bei der Entwicklung der für die künftige Fertigung voraussichtlich wichtigen Schlüssel – der “5G” der nächsten Generation der ultraschnellen Telekommunikationstechnologie, und wird von China als Schatz angesehen.

In einer Ecke der Zentrale befindet sich das “X-Labor”, das Zentrum der Entwicklung von 5G-Systemen. “Lassen Sie mich Ihnen die Vorteile der 5G-Möglichkeiten zeigen”, sagte einer der Verantwortlichen, als er den Griff einer Maschine drehte und ein Auto auf eine Leinwand projiziert erschien. Es war ein Bild von einem über 1.000 Kilometer entfernten Forschungszentrum in Shanghai. Durch die Telekommunikation könnten sie das Fahrzeug auch über große Entfernungen bedienen.

“Mit 5G können Video- und Betriebssignale ohne Zeitverzögerung vor- und zurückgehen”, erklärte die Person. “Der Einsatz von Technik, die zuvor schwierig war, ist jetzt möglich.”

Ein Sonderzug durch die neue Forschungsanlage von Huawei Technologies Co., die einer westeuropäischen Stadt nachempfunden ist, kommt am 26. September 2018 auf einer Plattform in den Vororten von Shenzhen in der südchinesischen Provinz Guangdong an. (Mainichi / Kiyohiro Akama)

Die Entwicklung dieser neuen Technologie hatte großen Einfluss auf die chinesische Gesellschaft. 5G ist 100-mal schneller als das aktuelle 4G, wodurch die Datenmenge, die über das Netzwerk gesendet werden kann, erhöht wurde und Smartphone-Streaming-Video und andere Dienste möglich wurden. 5G macht ein echtes Internet of Thing (IoT), die Verbindung von Geräten über das Netzwerk, zur Realität. Unternehmen auf der ganzen Welt stehen im Wettbewerb um die Entwicklung von 5G. “5G hat eine technologische Revolution eingeläutet, und das Geschäft verändert sich rasant. Die Geschäftsmöglichkeiten wachsen”, sagte Hu Houkun, einer der drei “Rotating Chairman” von Huawei.

— In Forschung investieren und mit leistungsstarken Unternehmen zusammenarbeiten – Schlüssel zum Erfolg

Die Politik von Huawei sieht vor, über 10 Prozent des Umsatzes wieder in Forschung und Entwicklung zu investieren. Im Jahr 2017 belief sich dieser Betrag auf rund 13,8 Milliarden Dollar oder rund 1,5 Billionen Yen. Das US-amerikanische Unternehmen Intel Corp. und das japanische Unternehmen Toyota Motor Corp besiegten Huawei unmittelbar vor dem Branchenführer Amazon, der im selben Jahr rund 16,1 Milliarden Dollar in die Entwicklung investierte.

Von den 180.000 Mitarbeitern von Huawei sind fast 40 Prozent mit 80.000 im Bereich Forschung und Entwicklung tätig. 2017 wurden die meisten Patente der Welt angemeldet. Mit all diesen personellen und monetären Ressourcen begann Huawei als erster mit der Entwicklung von 2009 ein 5G-Netzwerk mit über 2.000 Ingenieuren, die auf das System spezialisiert sind. Es gibt ein Flüstern in der Branche, dass Huawei der Konkurrenz um 12 bis 18 Monate voraus ist.

X Lab ist jedoch nur für die Telekommunikationstechnologie zuständig. Die eigentlichen Nutzer des dort entwickelten Systems sind Fremdfirmen mit Interesse am IoT, mit denen sich Huawei für gemeinsame Entwicklungsprojekte zusammenarbeitet. Wang Yufeng, der Direktor des Labors, erklärte: “Indem wir unsere Technologie anderen Unternehmen in anderen Branchen zur Verfügung stellen, können wir die Möglichkeiten für 5G noch weiter ausbauen.” Die Zusammenarbeit mit leistungsstarken Unternehmen in China und auf der ganzen Welt, die nach der neuesten 5G-Technologie suchen, hat die technischen Fähigkeiten von Huawei nur weiter gesteigert. Diese positive Feedbackschleife diente als Stärke des Unternehmens.

“Sie müssen sich nicht alle fragen, ob Ihre Forschung nützlich ist. Es reicht, sich der Suche nach der noch unbekannten Welt zu widmen”, sagte Ren im vergangenen November im Huawei-Forschungszentrum in Yokohama im Süden von Tokio. Die Forschungsbasen des Unternehmens verteilten sich auf die USA, Deutschland, Indien und andere Länder. Die Ausbreitung von Huawei hat sich jedoch zu einer Krisenursache entwickelt.

Im Geschäftsleben wird ein unerwarteter Marktschock als “Schwarzer Schwan” bezeichnet. Im Teich auf dem Gelände des Huawei-Hauptsitzes brachte Ren mehrere schwarze Schwäne mit Wohnsitz, um seine Angestellten zu ermutigen, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass sie “immer auf unerwartete Umstände vorbereitet sind”.

— Das weltweite Vorgehen gegen chinesische Technologie erschüttert Huawei

Im August letzten Jahres verbot US-Präsident Donald Trump Regierungsbehörden den Einsatz von Technologien und Geräten chinesischer Hersteller, die gemäß dem National Defense Authorization Act (National Defense Authorization Act) hergestellt wurden. Nach den USA taten dies auch die anderen Mitglieder des sogenannten “Five Eyes” -Nachrichtendienstes – Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland -, und Japan unterdrückte den Einsatz von Telekommunikationstechnologien mit Ursprung in China durch die Regierung.

Der schwarze Schwan war gelandet und hatte das “große Königreich” von Huawei erschüttert. Zusätzlich zu diesem beispiellosen Gegenwind, der den Fortschritt der Firma blockierte, wurde Meng Wanzhou, Chief Executive Officer (CFO) von Huawei, Renos Tochter, im Dezember vergangenen Jahres von den kanadischen Behörden auf Ersuchen der US-Regierung wegen Vorwürfen im Zusammenhang mit der US-Wirtschaft in Gewahrsam genommen Sanktionen gegen den Iran.

Ein Forscher am Huawei X-Laboratorium fährt ein Auto in 1.000 Kilometer Entfernung in Shanghai, nachdem er am 26. September 2018 in Shenzhen, in der chinesischen Provinz Guangdong, einen Live-Feed von einer mit 5G-Netzwerktechnologie montierten Kamera erhalten hatte. (Mainichi / Kiyohiro Akama)

Die Verhaftung hatte Wurzeln im technologischen Kampf zwischen den USA und China. Die chinesische Regierung hat im Jahr 2015 die High-Tech-Produktionspolitik “Made in China 2025” veröffentlicht, mit der Zielsetzung, der Weltmarktführer im Bereich innovativer Technologien zu sein. Da der Erfolg von Huawei als Druck dient, besteht die Möglichkeit, dass die USA das Unternehmen ins Visier nehmen, weil es im chinesischen High-Tech-Sektor führend war.

In China gibt es weniger Distanz zwischen Unternehmen und der Regierung, und die Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor hat China gut getan. Zu diesen Erfolgen zählen zahlreiche Kooperationen zwischen Peking und staatlichen Telekommunikationsgeräten, und Huawei war bereits im Verdacht, unabhängig von seinem privaten Status an die Regierung gebunden zu sein.

Dennoch sagte der Vorsitzende von Huawei, Liang Hua, Ende 2018 gegenüber den chinesischen Medien: “Trotz des Drucks von außen schließen wir immer noch 5G-Geschäftsverträge auf der ganzen Welt ab”, betonte, dass der Einfluss begrenzt sei.

Aber auch das Krisengefühl der chinesischen Regierung wächst. 5G ist die Hauptsäule von “Made in China 2025”, und mit dem Stolpern von Huawei gibt es keine strategischen Alternativen. Während die Regierung weiterhin nach eindeutigen Beweisen für die US-amerikanische Anschuldigung gegen das Unternehmen fragt, bleibt abzuwarten, ob Huawei diesen schwarzen Schwan verjagen kann.

(Japanisches Original von Kiyohiro Akama, China General Bureau)


Die bemerkenswerten Überlebensstrategien von Wildtieren

Überlebenskampf im Schnee-Chaos: So hart ist der Wintereinbruch für Wildtiere

11>13. Januar 2019 um 19:14 Uhr

Die bemerkenswerten Überlebensstrategien von Wildtieren

Die Überlebensstrategien der Tiere

Schneechaos in Europa

Im Alpenraum schneit’s – und zwar nicht zu knapp! In immer mehr Regionen hierzulande und in unseren Nachbarländern sorgen heftige Schneefälle für Chaos auf den Straßen und in Skigebieten. Die Schneemassen gefährden nicht nur die Sicherheit von Menschen – auch Wildtiere haben mit dem plötzlichen Wintereinbruch zu kämpfen.

“Nur gesunde und robuste Tiere überleben”

Die Deutsche Wildtier-Stiftung hat jetzt in einer Pressemitteilung mitgeteilt, dass die derzeitigen Wetterverhältnisse für viele Tiere eine große Herausforderung seien. “Ein extremer Winter ist für Wildtiere eine Gratwanderung”, berichtet Dr. Andreas Kinser, stellvertretender Leiter für Natur- und Artenschutz. “Oft überleben nur die gesunden und robusten Tiere.”

Die bemerkenswerten Überlebensstrategien von Wildtieren

Eingeschneites Alpenschneehuhn
Alpenschneehühner lassen sich sogar absichtlich einschneiden – so schützen sie sich vor kaltem Wind! © picture alliance, M.Varesvuo/WILDLIFE

Was hilft ist, dass die heimischen Wildtiere ihre eigenen Überlebensstrategien für den Winter haben. Rehe und Rothirsche bleiben. Ihre Körpertemperatur fährt bis zu 15 Grad Celsius herunter. Winterschläfer wie Murmeltiere, Siebenschläfer, Haselmäuse und Fledermäuse verschlafen das derzeitige Schneechaos in ihren Erd- und Baumhöhlen. Ihre Atemfrequenz und der Herzschlag sinken drastisch. So sparen Sie die Tiere Energie und können auch ohne Futter und Wasser überleben.

Bildergebnis für schöne montag bild, persönliche bilder,

Da ist der Name Programm: Alpenschneehühner lassen sich sogar bewusst einschneien. “Sie bauen kleine Iglus – in ihrer Schneehöhle ist es wärmer als draußen im eisigen Wind”, so Kinser. Gämse hingegen versuchen, dem Schnee so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen. Sie suchen sich schneefrei gewehte und sonnenbestrahlte Hänge.

Video: Immer mehr Schneefälle in den Alpen

Straßen blockiert, Dächer drohen einzustürzen

Straßen blockiert, Dächer drohen einzustürzenKatastrophenfall im 4. Landkreis Bayerns

Wie kann man Wildtieren helfen?

Trotz aller Überlebensstrategien ist ein solcher Extremwinter den Wildtierschützern zufolge tödlich – vor allem für kranke und schwache Tiere. Doch wie kann man den Tieren helfen? Wildtiere selbstständig zu füttern, ist umstritten. Einerseits wissen Laien meist nicht genau, was sie wem füttern können, andererseits greifen wir Menschen so in die natürliche Auslese des Tierbestands ein. Wer dennoch tätig werden will, sollte einen lokalen Tierschutzverein mit einer Spende unterstützen. Die Experten wissen, wie sie Wildtieren im Winter am besten helfen!


(mehr dazu bei www.wetter.de)


Demokraten beschuldigen Trump, er habe einen “Wutanfall”,

09>11.01.2019 – 21:19:00 Donald Trump World Home USA EU Wutanfall

Demokraten beschuldigen Trump, er habe einen “Wutanfall”, als er aus dem Treffen ausscheidet

Präsident Donald Trump ist aus einem Treffen mit den Führern des Kongresses herausgekommen, während die Gespräche über die Beendigung des teilweisen Regierungsstillstands in einer Sackgasse stehen, haben führende Demokraten und der Präsident selbst gesagt.

Der demokratische Führer des Senats, Chuck Schumer, sagte, dass Trump auf der Sitzung des Weißen Hauses am Mittwoch House Speaker Nancy Pelosi gefragt habe, ob sie damit einverstanden sein würde, seine Mauer an der südlichen Grenze zu Mexiko zu finanzieren.

Donald J. Trump@realDonaldTrump

Just left a meeting with Chuck and Nancy, a total waste of time. I asked what is going to happen in 30 days if I quickly open things up, are you going to approve Border Security which includes a Wall or Steel Barrier? Nancy said, NO. I said bye-bye, nothing else works!249K9:34 PM – Jan 9, 2019Twitter Ads info and privacy178K people are talking about this

Als sie “nein” sagte, sagte Herr Schumer, stand Herr Trump auf und sagte: “Dann haben wir nichts zu besprechen.”

Herr Schumer fügte hinzu: “Und er ist einfach rausgegangen”, der Demokrat benannte die Handlungen des Präsidenten als “wirklich, wirklich unglücklich”.

Vizepräsident Mike Pence spricht mit Reportern nach einem Treffen mit Präsident Donald Trump und demokratischen Führern (Evan Vucci / AP)

Herr Trump nannte das Treffen “eine totale Zeitverschwendung”.

Er twitterte, dass Frau Pelosi, sobald sie seine Grenzmauer zurückgewiesen hatte, “auf Wiedersehen gesagt, nichts anderes funktioniert!”

The White House@WhiteHouse

We face a humanitarian and security crisis at our Southern Border. The President will stand firm for border security. That includes, additional law enforcement personnel, immigration judges, a physical barrier, counter-narcotics tech, and resources to address humanitarian needs.24.1K9:50 PM – Jan 9, 2019Twitter Ads info and privacy9,677 people are talking about this

Vizepräsident Mike Pence sagte, die Demokraten seien “nicht dazu bereit, ein Ende der teilweisen Regierungsstilllegung und der Auseinandersetzung über die Mauer zu verhandeln”.

Herr Pence sprach nach dem umstrittenen Treffen außerhalb des Westflügels und sagte: “Ich denke, der Präsident hat seiner Position heute sehr deutlich gemacht, dass es keinen Deal ohne Mauer geben wird.”

Präsident Donald Trump (Evan Vucci / AP)

Herr Pence sagte, Herr Trump fragte Frau Pelosi, ob sie bereit wäre, eine Mauer oder eine Barriere an der Südgrenze zu finanzieren, falls er die Regierung schnell wieder aufmachen würde.

Herr Pence sagte: “Als sie” Nein “sagte, sagte der Präsident” Auf Wiedersehen “.”

Herr Schumer sagte, Herr Trump habe einen “Wutanfall”.

Herr Pence sagte über den Präsidenten: “Ich kann mich nicht daran erinnern, dass er jemals seine Stimme erhoben hat.” – Press Association


Die Wahrheit hinter dem Grippeschlag von Big Pharma

Die Wahrheit hinter dem Grippeschlag von Big Pharma

Vor 8m

Draht des 21. Jahrhunderts | 11. Januar 2019

Es ist wahr, dass die meisten unwissenden Konsumenten die Zutaten in scheinbar beliebten Impfstoffen wie der Grippeimpfung nicht kennen. Aber nicht nur die Öffentlichkeit kennt diese Produkte und ihre Nebenwirkungen nicht, auch ihre Ärzte, Apotheker und “Gesundheitsjournalisten”, die routinemäßig die sehr realen Risikenübersehen, die die Inhaltsstoffe von Impfstoffen für Unternehmen wie die Grippeimpfung, einschließlich der Grippeimpfung, mit sich bringen toxisches Material wie Quecksilber , Thimerosal, Formaldehyd und Aluminiumsalze – um nur einige zu nennen.

Am 25. Oktober 2018 gab Lori Ciminelli, eine 20-jährige pensionierte Notruftechnikerin, eine öffentliche Erklärung im CDC-Beratungsausschuss für Immunisierungspraktiken ab. In dieser ehrlichen und bewegenden Ansprache enthüllt sie den Betrug hinter dem Grippeschlag der großen Pharmazie.

  • quelle&& aletho.


Aus-Angst : Saudische Frau darf vorerst in Thailand bleiben

Saudische Frau darf vorerst in Thailand bleiben

07.01.2019 ~ 08.01.2019

Saudische Frau darf vorerst in Thailand bleiben

Eine saudische Frau, die vor Angst vor ihrer eigenen Familie sich nach Australien absetzten wollte, aber von den thailändischen Behörden auf dem Flughafen von Bangkok an Weiterreise gehindert wurde, darf gegen ihren Willen nicht in ein anderes Land abgeschoben werden.

Laut einer Meldung der thailändischen Zeitung „Bangkok Post“ gaben die Behörden bekannt, dass die saudische Frau Rahaf Mohammed al-Qunun bis zur Bewertung ihres Asylantrags an Australien von UN-Funktionären in Thailand bleiben wird.

Bildergebnis für Rahaf Mohammed al-Qunun

Der Leiter der thailändischen Zuwanderungsbehörde, Surachata Hakparn sagte, dass die Frau nicht gegen ihren Willen in ein anderes Land abgeschoben sein wird und führte weiter wie folgt aus: „Wenn sie nicht gehen will, werden wir sie nicht zwingen.

Das UN-Flüchtlingshochkommissariat und wir werden sie anhören und sie danach fragen, ob sie ein Asylantrag an irgendein Land gestellt hat. Danach werden wir sehen, wie wir das alles koordinieren.“

Nach Angaben der Vertretung des UN-Flüchtlingshochkommissariats in Thailand hätten die UN-Funktionäre mit der Frau Kontakt aufgenommen.

Quelle:trt&Andre

Keyword: Thailand , Saudische Frau


Zwei Deutsche nach Ägypten, um Angehörige zu besuchen. Seither werden sie vermisst.

Nach Einreise verschwunden Zwei Deutsche in Ägypten vermisst

À l'aéroport du Caire, les gens font la... (Photo AFP)
Archivbild.afp

7. Januar 2019 22.02 Uhr /7Von Paul-Anton Krüger

Das Auswärtige Amt nimmt beide Fälle “sehr ernst”.

Die beiden Männer besitzen auch die ägyptische Staatsbürgerschaft – die Möglichkeiten der Einwirkung sind für die Bundesregierung deswegen gering.

In Ägypten werden zwei deutsche Staatsangehörige vermisst, wie das Auswärtige Amt am Montag bestätigte. Die Familien der Betroffenen befürchten, dass die Männer von den ägyptischen Sicherheitsbehörden festgehalten werden. Laut der Menschenrechtsorganisation Amnesty International gehört das Verschwindenlassen von Personen zu den gängigen Praktiken des Inlandsgeheimdienstes.

Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes sagte in Berlin: “Es geht dort um zwei verschiedene Fälle von deutschen Staatsangehörigen, die vermisst werden. Wir sind mit denen seit einigen Tagen befasst und wir nehmen beide Fälle sehr ernst.” Die deutsche Botschaft in Kairo stehe in Kontakt mit den dortigen Behörden und bemühe sich in beiden Fällen mit Nachdruck um Aufklärung.

Mahmoud A., 23, war am 27. Dezember zusammen mit seinem Bruder Malik, 24, aus dem saudischen Medina am Flughafen in Kairo angekommen, um seine dort lebenden Großeltern zu besuchen. Wie seine Mutter schildert, habe der Ältere die Passkontrolle ungehindert passiert, bei dem Jüngeren hätten die Beamten telefoniert. Sie hätten dann gefragt, ob Malik mit zurückfliegen wolle, wenn Mahmoud die Einreise verweigert werde. Im Glauben an ein Missverständnis hätten sich die Brüder getrennt. Seitdem fehle jedes Lebenszeichen von Mahmoud A. Auf Nachfrage am Flughafen hätten die Beamten lediglich mitgeteilt, es sei kein Deutscher mit dem betreffenden Namen eingereist.

Im zweiten Fall geht es um den 18-jährigen Isa aus Gießen. Er war am 17. Dezember über Luxor eingereist, um von dort nach Kairo weiterzufliegen, um ebenfalls seinen Großvater zu besuchen. Vor dem Weiterflug sei der Kontakt der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. “Er ist nicht angekommen.”

Der Bruder des Vaters hatte nach seinen Angaben in Kairo am Flughafen auf ihn gewartet. “Es sind jetzt drei Wochen und es gibt keine Spur. Niemand weiß, ob er noch am Leben ist”, sagte der Vater. Er soll aus, dass ägyptische Sicherheitskräfte seinen Sohn festgenommen haben und seitdem in Gewahrsam ist.

Gründe für eine mögliche Festnahme Sein Sohn, der wahrscheinlich mit seinem ägyptischen Pass einreisen wollte, habe nichts getan. Auch die Familie von Mahmoud kann sich nicht auf die Verschwinden des Mannes konzentrieren. Bei beiden Betroffenen handelt es sich um Männer, die neben den deutschen Staatsangehörigkeiten auch die ägyptischen Eigentümer sind. Der ägyptische Staat behandelt, wie die Einwirkung für die Bundesregierung ist. T

Ägypten

quelle// © SZ vom 08.01.2019


Mike Tyson: Das neu Drehbuch Komödie Hat begonnen pensionierten Boxer, der Marihuana anbaut”.

EXCLUSIVE.

Mike Tyson Preparing to Revolutionize Marijuana Industry, Breaks Ground on ‘Tyson Ranch’


Mike Tyson, Boxlegende, kennt Fernsehen und Unterhaltung nicht. Der 52-jährige pensionierte Boxer soll in einer neuen TV-Show eine Hauptrolle spielen, die sich auf sein Leben als Marihuana-Züchter namens “Rolling With the Punches” bezieht, berichtet Page Six .

Die Drehbuchkomödie wird auf seiner 40 Hektar großen Tyson Ranch in El Segundo, Kalifornien, gedreht, wo er Unmengen an Premium-Marihuana anbaut. Laut Tyson basiert die Show in etwa auf seiner Erfahrung mit Marihuana-Anbau.

“Es ist einfach. Ich spiele einen pensionierten Boxer, der Marihuana anbaut «, sagte Tyson. “Im Grunde verhalte ich mich wie ich, damit die Leute sehen können, wie mein Leben in verschiedenen Szenarien aussehen könnte.”

Der prominente Bodyguard Chuck Zito wird seine Rolle als Tysons Bodyguard zusammen mit dem Komiker Russell Peters als “nutzloser” Vertrauter des ehemaligen Schwergewichts-Champions wiederholen.

Tyson setzt sich für die gesundheitlichen Vorteile ein, die mit Marihuana einhergehen, was als einer der renommiertesten Athleten der Welt ein ziemlich starker Schritt ist. Die in Marihuana gefundene CBD oder Cannabidiol-Verbindung soll eine signifikante heilende Wirkung gegen Schmerzlinderung haben. Während der Gebrauch unter Sportlern realistisch ist, werden laut dem 4/20 – Projekt von Bleacher Report , in dem frühere Profisportler über den Einsatz von Marihuana im Profisport informiert werden, zwischen 80 und 90 Prozent der Profisportler das psychoaktive Mittel regelmäßig angewendet. “Ich rauche es den ganzen Tag, jeden Tag”, sagte Tyson zu Page Six .

Insgesamt sieht Iron Mikes Unkrautfarm aus, als beabsichtige sie eine Autorität im Städtetourismus zu werden, da sie eine Kultivierungsschule vorweisen wird, in der Marihuana-Züchter die neuesten Technologien kennenlernen können, ganz zu schweigen von einer essbaren Fabrik, einem Hydro-Feed- und Versorgungsgeschäft. zusammen mit Kabinen und Glamping-Zielen für Touristen.

Tyson kauft die Show derzeit für ein offizielles Zuhause auf, so dass Gespräche über einen Premiere-Tag oder potenzielle Netzwerke noch offengelegt werden müssen.

Obwohl sich die Show auf Mikes Leben als Marihuana-Geschäftsmann konzentriert, wird es für seine Pot-Produkte keine Handelspublikum geben. Markenartikel für Tyson Ranch werden in der Show gezeigt.

qulle:net


Yasser Arafat: Symbolfigur des palästinensischen Widerstands

Yasser Arafat, Symbolfigur des palästinensischen Widerstands
Yasser Arafat

Yasser Arafat, Symbolfigur des palästinensischen Widerstands

Keyword: &Quelle//trt/ Yasser Arafat, Palästina


Japan: Bleibt Kaiser darf gehen.

Kaiser Akihito grüßt ein letztes Mal sein Volk zu Neujahr

Kaiser Akihito grüßt ein letztes Mal sein Volk zu Neujahr

02.01.2019

Kaiser Akihito grüßt ein letztes Mal sein Volk zu Neujahr

Tokio () – Zehntausende Menschen haben Japaner Kaiser Akihito ein letztes Mal in seiner Amtszeit zum Neuen Jahr begrüßt. «Ich hoffe, dieses Jahr wird ein gutes Jahr für so viele Menschen wie möglich», sagte der 85-jährige Monarch am 30. April nach drei Jahrzehnten auf dem Chrysanthementhron. Er ist der erste Kaiser in der Welt der Erbmonarchie der Welt seit rund 200 Jahren.

Am 1. Mai wird sein ältester Sohn, Kronprinz Naruhito, den Thron besteigen. Zusammen mit Naruhito und anderen Mitgliedern seiner Familie zeigte sich Akihito der Tradition gemäß mehrmals auf dem verglasten Balkon seines Chowa-Den-Palastes.

Er ist zum Anfang des Jahres für sein Land und für alle Menschen in der ganzen Welt, sagte der in seinem Volk beliebte Monarch am Mittwoch. Begeistert schwenkten die kurzen Menschenmengen kleine Nationalfähnchen. Viele ließen den beliebten Kaiser mit «Banzai» -Rufen hoch leben. Der japanische Hochruf soll Glück für zehntausend Jahre bringen. Andere riefen laut «Danke, Ihre Majestät».

Bildergebnis für 7. Januar 1989 den Thron bestieg, setzt sich Kaiser Akihito zusammen mit seiner Gemahlin, Kaiserin Michiko

Seit er am 7. Januar 1989 den Thron bestieg, setzt sich Kaiser Akihito zusammen mit seiner Gemahlin, Kaiserin Michiko, unermüdlich für die Menschenwurde ein. Mit ihren an die Seite gehenden Opfern von Naturkatastrophen, alten Altenheime und Einrichtungen für Behinderte und präsentierte sich auch auf internationalen Reisen als würdevolles Symbol Wadenländer.

Doch Akihitos Gesundheit ist angeschlagen. Im Sommer vergangenen Jahres hatte der Monarch in einer seltenen Video-Botschaft zu erkennen gegeben, angesichts seiner nachlassenden Kräfte abdanken zu wollen. Das Parlament erlaubte ihm dies später per Sondergesetz.

Bei strahlendem Sonnenschein in kalter Winterluft riesige Menschenmengen schon am frühen Morgen vor dem Palast in den Herzen Tokios ein. Im vergangenen Jahr hatten wir fast 127 000 Menschen, die viele Jahre alt waren, um so viele wie nie zuvor seit der Thronbesteigung 1989. Es wurde erwartet, dass es noch mehr Menschen werden.

Das neue Jahr, der Palast in Tokio liegt am 2. Januar und zum Geburtstag von Kaiser Akihito am 23. Dezember.

Stichwort:  Akihito  ,  Kaiser  ,  Japan trt , dpa


Afrika: Gewalt, Tote und verletzte & Pannen bei Präsidentenwahl im Kongo

Gewalt, Tote und Pannen bei Präsidentenwahl im Kongo

01.01.2019 ~ 01.01.2019

Gewalt, Tote und Pannen bei Präsidentenwahl im Kongo

Kinshasa (dpa) – Überschattet von Gewalt und Wut über die Stimmabgaben läuft im Kongo die Stimmenauszählung der Präsidentenwahl vom Sonntag. Ein Mitarbeiter der Wahlkommission wird im Bezirk Walungu in der Provinz South Kivu getötet worden. Zuvor habe eine aufgebrachte Menge den Wahlhelfer beschuldigt, sagte der Kommissionsvorsitzende Corneille Nangaa am Sonntagabend.

Der Mitarbeiter habe versucht, einen Wahlautomaten zu reparieren. Die Menge habe ihn gelyncht, dabei sei auch der Polizist gestorben. Der Aktivist Patient Bashombe über der Nachrichtenagentur dpa von einem dritten Toten in Walungu, als die Polizei das Feuer eröffnet habe.

Bildergebnis für Provinz Mai-Ndombe verwüsteten

Die Wahl des Präsidenten in den 81 Millionen Einwohnern am Sonntag von mehreren Pannen und Gewalt begleitet worden. Im Ostkongo erzwangen bewaffnete Rebellen die Schließung einiger Wahlbüros, im Südwesten der Provinz Mai-Ndombe verwüsteten demnach aufgebrachte Menschen Wahlbüros, weil Stimmzettel fehlten.

Rund 540 Wahlautomaten brachen zusammen, einige Wahllokale blieben noch nach der geltenden Schließzeit. Wahlbeobachter der katholischen Bischofskonferenz (CENCO) registrierten 194 Gewaltvorfälle.

Schon vor der Wahl war es in Regionen zu Unruhen gekommen, in denen die Stimmabgabe für rund 1,2 Millionen Menschen auf März 2019 verschoben worden war.

Bildergebnis für Provinz Mai-Ndombe verwüsteten

Die Wahlkommission begründet diese mit einem Ebola-Ausbruch und Terrorgefahr. Trotzdem soll der Nachfolger des autoritär regierenden Joseph Kabila am 18. Januar vereidigt werden. Der seit 17 Jahren amtierende Kabila durfte nicht erneut antreten.

Sein Gefolgsmann, der frühere Innenminister Emmanuel Ramazani Shadary, als Kandidat davon aus, die Wahl für sich zu entscheiden. Gegen ihn waren 20 oppositionelle Kandidaten angetreten. Ein vorläufiges Ergebnis der Wahl wird am 6. Januar erwartet.

Stichwort:  Wahlen  ,  Kongo Afrika TRT