nz

Online zeitung


Leave a comment

Anlässlich des internationalen Tages fordern Experten der Vereinten Nationen dringend Maßnahmen zur Beendigung der Rassendiskriminierung infolge des Angriffs der Muslime in Neuseeland

Human Rights

Die Hochkommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Michelle Bachelet, veröffentlichte eine 
Video-Erklärung, in der sie erklärte, dass “Rassismus das Gegenteil von allem ist, wofür wir stehen” und dass Vorstellungen von “Rasse, religiöser, ethnischer oder nationaler Vorherrschaft keinerlei Grundlage haben.” Wirklichkeit”:

Anlässlich des internationalen Tages fordern Experten der Vereinten Nationen dringend Maßnahmen zur Beendigung der Rassendiskriminierung infolge des Angriffs der Muslime in Neuseeland

Bild//UNICEF / Claudio Versiani    21. März 2019Menschenrechte

UNICEF / Claudio VersianiIn der Barros Barreto School im brasilianischen Salvador sehen die Schüler einen Auftritt ihrer Kollegen. Die Aufführung befasste sich mit sozialen Themen wie Rassismus und Diskriminierung aufgrund des Geschlechts.

Die Staaten müssen dringend Maßnahmen ergreifen, um “die Flut von Hass und Diskriminierung einzudämmen” und den “ethno-nationalistischen Populismus” anzukurbeln, der dazu beigetragen hat, die tödlichen Schießereien in zwei neuseeländischen Moscheen am vergangenen Freitag durch einen selbst erklärten weißen Supremacisten (mehrere Top-Mitglieder) anzuheizen Vertreter der Vereinten Nationen und Menschenrechtsexperten betonten den Internationalen Tag zur Beseitigung von Rassendiskriminierung .

Bildergebnis für Rassendiskriminierung, Fremdenfeindlichkeit
bmjv

„Rassendiskriminierung wurde immer noch nicht in die Geschichtsbücher verbannt. Diese bösartige Form von Ausgrenzung und Intoleranz manifestiert sich weiterhin auf dem Sportplatz, in den Medien, auf der Straße, am Arbeitsplatz und sogar in den Korridoren der Macht “, sagte Audrey Azoulay, Generaldirektorin der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Umwelt Kulturorganisation ( UNESCO ) am Donnerstag.

“Leider sehen wir wieder einmal das hässliche Gesicht der Rassendiskriminierung im öffentlichen Diskurs”, fügte sie hinzu und erklärte deshalb, dass das diesjährige Thema des Internationalen Tages “Milderung und Bekämpfung des nationalen Populismus und extremer supremakistischer Ideologie” ist.

Ähnliches Foto

Die Verbindung zwischen dem Tag und dem Massaker an Gläubigen in Neuseeland, bei dem 50 Menschen getötet und Dutzende verletzt wurden, sagte in einer Erklärung, dass die Tragödie „daran erinnert, dass Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und religiöser Hass tödlich sind und dass das Ergebnis von Ethno tödlich ist Nationalistischer Populismus und supremakistische Ideologien sind rassistische Gewalt, Ausgrenzung und Diskriminierung. “

Die Experten, Tendayi Achiume und Michal Balcerzak, fügten hinzu, dass die Staaten “unverzüglich handeln müssen, um Hass und Diskriminierung zu verhindern, die schutzbedürftigen Bevölkerungsgruppen zu schützen und die Gleichberechtigung der Rassen zu gewährleisten”, betonten die Experten spielen weiter daran, Rassendiskriminierung und Intoleranz durch Kommissions- und Unterlassungsakte zu schüren. “

Seit der Verabschiedung des Internationalen Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung, das 1969 in Kraft getreten ist, haben sich die Vereinten Nationen seit über 50 Jahren mit diesem Problem befasst und die Staaten aufgefordert, unverzüglich zu handeln, um Rassismus zu beenden und Gleichberechtigung zu gewährleisten Würde für alle

Ähnliches Foto
Bild.freiesicht.org

“Die Hassrede dringt in den Mainstream ein und verbreitet sich wie ein Lauffeuer durch soziale Medien und Radio. Sie verbreitet sich in liberalen Demokratien und autoritären Staaten gleichermaßen”, sagte der UN -Generalsekretär António Guterres . “Diese dunklen Mächte bedrohen demokratische Werte, soziale Stabilität und Frieden. Wenn Menschen aufgrund ihrer Rasse, Religion oder ethnischen Zugehörigkeit physisch, verbal oder in sozialen Medien angegriffen werden, ist die gesamte Gesellschaft geschwächt. stehe auf und verteidige die Prinzipien der Gleichheit und der Menschenwürde “, erklärte er. 

Frau Achiume und Herr Balcerzak wiesen darauf hin, dass “die Politik und die Gesetzgebung der Staaten selten die Dringlichkeit dieser Verpflichtung widerspiegeln” und dass “stattdessen Staaten und Führer politische Rhetorik eingesetzt haben, die rassistische Gruppen dämonisiert und supremakistische Ideologen ermutigt.”

“Einige Staaten bestreiten sogar das Vorhandensein von Rassendiskriminierung oder Minderheiten innerhalb ihrer Grenzen”, beharrten Frau Achiume und Herr Balcerzak und fügten hinzu, “die Bekämpfung von Intoleranz und Diskriminierung ist nicht nur für Staaten und öffentliche Behörden” und “jeder einzelne” Menschen, insbesondere diejenigen, die täglich Rassenprivilegien genießen, müssen ihren Teil dazu beitragen, dem heute vorherrschenden Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und damit zusammenhängender Intoleranz ein Ende zu setzen. “

Bildergebnis für Rassendiskriminierung, Fremdenfeindlichkeit

Das Gefühl wurde von UNESCO- Chef Azoulay bekräftigt, der erklärte, dass “der Kampf gegen Diskriminierung einer ist, den wir alle führen müssen”. Sie stellte außerdem fest, dass “das Internet ein fruchtbarer Boden für die Ausbreitung von Rassendiskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und supremakistischen Ideologien sein kann, die häufig Migranten und Flüchtlinge sowie Menschen afrikanischer Herkunft ansprechen”.

Um diesem Problem zu begegnen, hat die UNESCO – die weltweit dafür verantwortlich ist, das Problembewusstsein zu steigern – Instrumente für die Medien- und Informationskompetenz entwickelt, um diskriminierende Verhaltensweisen online zu bekämpfen und einen sicheren Online-Raum zu schaffen, der das gegenseitige Verständnis, kritisches Denken und den interkulturellen Dialog fördert.

Außerdem bemerkte Frau Azoulay, dass “die Diskriminierung aus Gründen der Rasse den Menschen nach wie vor stillschweigend ihrer grundlegenden Rechte auf Beschäftigung, Wohnraum und soziales Leben beraubt, das durch ungerechte Gesetze verankert ist”.

Quellen//un/news/UNESCO//anderen Agenturen.


Deutschland gegen Serbien: Rassismus-Eklat um Leroy Sané, und Ilkay Gündogan.

Sport: Fremdenfeindlichkeit Rassismus-Eklat

Leroy Sane beim Länderspiel zwischen Deutschland und Serbien.© picture alliance / Gladys Chai v

Wolfsburger Polizei ermittelt nach angeblich rassistischen Äußerungen

Aktualisiert am 21. März 2019, 17:12 Uhr

Bildergebnis für Beim Spiel der DFB-Elf gegen Serbien soll es zu rassistischen Aussagen von einigen Zuschauern gekommen sein.
Bildntv”Archiv Boateng beklagt auch Rassismus in Deutschland “

Beim Spiel der DFB-Elf gegen Serbien soll es zu rassistischen Aussagen von einigen Zuschauern gekommen sein. Die Polizei in Wolfsburg will dem jetzt nachgehen und hat die Ermittlungen eingeleitet.

Die Polizei in Wolfsburg hat nach mutmaßlich rassistischen Äußerungen von Zuschauern während des Länderspiels gegen Serbien Ermittlungen eingeleitet. Es habe mehrere Hinweise unter anderem vom Deutschen Fußball-Bund gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

“Wir prüfen das jetzt und stimmen die möglichen nächsten Schritte ab”, ergänzte er. Zuvor hatte der Journalist André Voigt in den sozialen Netzwerken ein Video veröffentlicht, in dem er von verbalen Ausfällen einiger Zuschauer während der Partie am Mittwochabend in Wolfsburg berichtete.

Bildergebnis für Beim Spiel der DFB-Elf gegen Serbien soll es zu rassistischen Aussagen von einigen Zuschauern gekommen sein.
Deutschland gegen Serbien: Rassismus-Eklat um Leroy Sané, und Ilkay Gündogan |Bild// Berliner-Kurier.

Rassistische Beleidigungen gegen Spieler

“Die drei haben zuerst die ganze Zeit über Löw, die Spieler und das Stadion hergezogen. In der zweiten Halbzeit ging es dann mit rassistischen Beleidigungen gegen (Leroy) Sané und (Ilkay) Gündogan weiter, drei-, vier-, fünfmal, immer wieder”, sagte Voigt, Chefredakteur des renommierten Basketball-Magazins “FIVE”, der Deutschen Presse-Agentur.

Irgendwann habe er sich gedacht, dass er trotz der Anwesenheit seiner Familie etwas sagen müsse.

“Aber auch danach ging es immer weiter, bis hin zu Äußerungen wie “Heil Hitler”. Was mich schockiert hat, dass ansonsten niemand im Block etwas dagegen gesagt hat, sondern es auch noch Bestätigung für die drei gab”, schilderte der 45-Jährige die Situation.

Der DFB habe sich bei ihm gemeldet und wollte die Sitzplatznummern haben. “Ich bin gespannt, wie es ausgeht. Ich weiß, dass es auch unangenehm für mich werden kann durch die ganzen Reaktionen von Rechten – aber wenn ich aufstehe, muss ich auch den Kopf dafür hinhalten”, sagte Voigt. © dpa


Sobald ein fötaler Herz-schlägt Keine Abreibung erlaubt,

Der Gouverneur von Mississippi unterzeichnet das Abtreibungsgesetz „Herzschlag“

Von EMILY WAGSTER PETTUS vor40 Minuten1 von 3DATEI – In dieser Aktenfotografie vom 14. März 2019 zeigt eine Unterstütztein von Planned Parenthood während einer Rallye auf den Stufen des Kapitols in Jackson, Miss, einen Button für das Recht auf Abtreibungsrechte. Am Dienstag, dem 19. März 2019, bestanden die Senatoren von Mississippi das Finale Version einer Rechnung, die die meisten Abtreibungen verbieten würde, sobald ein fötaler Herzschlag festgestellt werden kann, etwa sechs Wochen nach der Schwangerschaft. (AP Foto / Rogelio V. Solis, Akte)

JACKSON, Miss. (AP) – Der Gouverneur von Mississippi, Phil Bryant, hat am Donnerstag eines der strengsten Abtreibungsgesetze der Nation unterzeichnet – eine Maßnahme, die die meisten Abtreibungen verbietet, sobald ein fötaler Herzschlag festgestellt werden kann, etwa sechs Wochen in der Schwangerschaft.

This image has an empty alt attribute; its file name is msjad101-ap.jpg

DATEI – In diesem Dateifoto vom 13. Februar 2019 blättern Bilder von Föten über Monitore in der Senatskammer, während Senator Joey Fillingane, R-Sumrall, Fragen während einer Debatte über ein sechswöchiges Abtreibungsverbot beantwortet. 
Am Dienstag, dem 19. März 2019, verabschiedeten die Senatoren von Mississippi die endgültige Fassung einer Gesetzesvorlage, die die meisten Abtreibungen verbieten sollte, sobald ein fötaler Herzschlag festgestellt werden kann, etwa sechs Wochen nach der Schwangerschaft.
SARAH WARNOCK /AP

Das in New York ansässige Center for Reproductive Rights bezeichnete die Maßnahme als “grausam und eindeutig verfassungswidrig” und sagte, es werde Mississippi verklagen, zu versuchen, zu verhindern, dass das Gesetz am 1. Juli in Kraft tritt. Bryants Klage kam trotz einer Entscheidung des Bundesrichters im vergangenen Jahr, die eine Entscheidung getroffen hatte weniger restriktives Gesetz zur Begrenzung von Abtreibungen im Staat.

Nach einer Zeremonie der Unterzeichnung von Rechnungen im State Capitol sagte Bryant den Reportern, dass er sich nicht um Klagen kümmere.

„Sie müssen uns nicht verklagen. Es liegt an ihnen “, sagte Bryant. „Wenn sie nicht an die Heiligkeit des Lebens glauben, die sich in Organisationen wie Planned Parenthood befinden, müssen wir diesen Kampf bekämpfen. Aber es ist es wert.”

Mississippi ist einer von mehreren Bundesstaaten, die in diesem Jahr Rechnungen in Erwägung gezogen haben, um Abtreibungen zu verbieten, sobald ein fötaler Herzschlag gefunden wird. Abtreibungsgegner werden durch neue Konservative vor dem Obersten Gerichtshof ermutigt und suchen in Verfahren, um die Entscheidung des Gerichts von 1973 zu beanstanden, dass Abtreibung landesweit legalisiert wird.

Ein Bundesrichter hat im Jahr 2018 ein Gesetz von Mississippi niedergeschlagen, das die meisten Abtreibungen nach 15 Wochen der Schwangerschaft verbieten würde. Es sei verfassungswidrig.

“Der Gesetzgeber hat die Botschaft nicht erhalten”, sagte Hillary Schneller, Stabsanwalt des Center for Reproductive Rights, in einer Erklärung am Donnerstag. „Sie sind entschlossen, Mississippiern das Recht auf Abtreibung zu rauben, und tun dies auf Kosten von Frauengesundheit und Steuergeldern. Dieses Verbot ist ebenso wie das 15-wöchige Verbot, das der Gouverneur vor einem Jahr unterzeichnet hat, grausam und eindeutig verfassungswidrig. “

Das Gesetz, das Bryant am Donnerstag unterzeichnet hat, besagt, dass ein Arzt, der eine Abtreibung durchführt, nachdem ein fötaler Herzschlag entdeckt wurde, möglicherweise seine medizinische Lizenz für Mississippi aufheben würde. Es sagt auch, dass Abtreibungen erlaubt sein könnten, nachdem ein fötaler Herzschlag gefunden wurde, wenn eine Schwangerschaft das Leben einer Frau oder eine ihrer wichtigsten Körperfunktionen gefährdet. 

Das Parlament und der Senat lehnten beide die Bemühungen ab, Ausnahmen für Schwangerschaften aufgrund von Vergewaltigung oder Inzest zuzulassen.

Georgia und Tennessee sind unter den Staaten, die ähnliche Rechnungen in Betracht ziehen. Kentuckys Gesetz zum Verbot von Abtreibung nach der Entdeckung eines Herzschlags wurde sofort von der amerikanischen Union für bürgerliche Freiheiten angefochten, als der republikanische Gouverneur Matt Bevin sie am 14. März unterzeichnete und von einem Bundesrichter vorübergehend blockiert wurde. 

Ein Bundesrichter hat am Mittwoch auch ein anderes Gesetz von Kentucky blockiert, das die Abtreibung für Frauen verbietet, die ihre Schwangerschaft wegen Geschlecht, Rasse oder Behinderung des Fötus beenden wollen.(AP)&anderen Agenturen


Halt dich Fern.

Sozialrat & Kulturrechte sie sind sehr Nützlich .

Bildergebnis für alkohol selbsthilfegruppe

Die Bildung ist sowohl ein eigenständiges Menschenrecht als auch ein unverzichtbares Mittel zur Verwirklichung anderer Menschenrechte. Als ein Recht, das auf die Befähigung zur Selbstbestimmung abzielt, ist die Bildung das Hauptinstrument, mittels dessen wirtschaftlich und sozial ausgegrenzte Erwachsene und Kinder die Armut überwinden und sich die Mittel zur vollen Teilhabe an ihren Gemeinwesen verschaffen können.

Der Bildung kommt bei der Ermächtigung der Frau, dem Schutz der Kinder vor ausbeuterischer und gefährlicher Arbeit und sexueller Ausbeutung, der Förderung der Menschenrechte und der Demokratie, dem Umweltschutz und der Steuerung des Bevölkerungswachstums eine wesentliche Rolle zu. Es wird zunehmend anerkannt, dass Investitionen in die Bildung zu den besten Investitionen gehören, die ein Staat tätigen kann.

Der Bildung kommt jedoch nicht nur praktische Bedeutung zu, denn ein gebildeter, aufgeklärter und aktiver Geist, der frei und weit schweifen kann, ist eine der größten Freuden und lohnendsten Erfahrungen der menschlichen Existenz. (un)


Korruption Definition.

WAS ES WAS

PKA Präzisiert und aufklärt

Was ist Korruption?

Die kriminologische Forschung definiert den Begriff Korruption als 
“Missbrauch eines öffentlichen Amtes, einer Funktion in der Wirtschaft oder eines politischen Mandats zugunsten eines Anderen, auf dessen Veranlassung oder Eigeninitiative, zur Erlangung eines Vorteils für sich oder einen Dritten, mit Eintritt oder in Erwartung des Eintritts eines Schadens oder Nachteils für die Allgemeinheit (in amtlicher oder politischer Funktion) oder für ein Unternehmen (betreffend Täter als Funktionsträger in der Wirtschaft)”.


Die Richtlinien für den polizeilichen Nachrichtenaustausch bei Korruptionsdelikten unterscheiden zwischen situativer und struktureller Korruption.

Ähnliches Foto
Kurier

Als situative Korruption werden Korruptionshandlungen bezeichnet, denen ein spontaner Willensentschluss zugrunde liegt, d.h. die Tatbestandsverwirklichung erfolgt als unmittelbare Reaktion auf eine dienstliche Handlung und unterliegt keiner gezielten Planung oder Vorbereitung.

Bei struktureller Korruption handelt es sich um Fälle, bei denen die Korruptionshandlung auf der Grundlage längerfristig angelegter korruptiver Beziehungen bereits im Vorfeld der Tatbegehung bewusst geplant wurde. Es liegen demnach konkrete bzw. geistige Vorbereitungshandlungen vor, die eine Spontaneität der Handlung ausschließen.


Amerika: Wie Unterschiedlich Amerikanische Bräuche und Traditionen.

Kultur aus Amerika.


Jet Travel Kulturelle Vielfalt Traditionen und Bräuche

Amerika ist ein ausgedehnter Kontinent, auf dem jedes Land seine eigenen kulturellen Traditionen hat. Infolgedessen finden wir eine Reihe amerikanischer Sitten, die im Laufe der Jahre Bestand haben. In diesem Artikel sprechen wir über die Gewohnheiten einiger Länder in diesem Gebiet.

Amerikanische Bräuche: Amerikanische Traditionen nach Länder

Mittelamerika und die Karibik

Sowohl in Mittelamerika als auch in der Karibik gibt es mehrere Länder, deren Traditionen am originellsten sind und für Menschen, die noch nie in diesen Gebieten waren, selten sein können.

Guatemala

Am 1. November wird in Sumpango und Santiago Sacatepéquez, zwei kleinen guatemaltekischen Gemeinden, das Riesendrachenfest gefeiert . In diesem riesigen Drachen werden Seidenpapier hergestellt, das mehrere Monate braucht, um in den Himmel zu fliegen.

Diese Tradition beruht auf dem Glauben, dass die Vorfahren an diesem Tag für 24 Stunden in die Welt zurückkehren und sie zu einem Kanal zwischen den Toten und den Lebenden machen. Sie wehren auch böse Geister ab.

Ebenso findet ein Wettbewerb verschiedener Kategorien statt, bei dem die besten Modelle ausgezeichnet werden. Einige dieser Kometen übersteigen 10 Meter und ihre Farben beeindrucken alle, die diese Tradition miterleben.

Festival der riesigen Fässer, Guatemala – von Josue Goge

Puerto Rico

Die Situation in Puerto Rico ist komplex, da es sich zwar um ein Territorium im insularen oder isthmischen Amerika der Karibik handelt, das seit 1898 zu den Vereinigten Staaten gehört.

Auf dieser Insel finden wir eine Mischung aus afrikanischen, spanischen, indigenen und amerikanischen Traditionen, die sich in ihren Parteien widerspiegelt. Zum Beispiel beginnt Weihnachten für sie am 23. November.

Während dieser Zeit ist es typisch, Porrandas zu singen , eine Art Weihnachtslieder, die in den frühen Morgenstunden in den Häusern von Familie und Freunden aufgeführt werden. Diese Aktion wird ohne Vorwarnung als Weihnachtsangriff bezeichnet .

Abgesehen von den Feierlichkeiten, die an anderen Orten wie dem Weihnachtsabend, dem Weihnachtsfest usw. im Viertel Charcas in Quebradillas stattgefunden haben, wird auch das Jíbaro Festival veranstaltet , bei dem die Teilnehmer die typischen Trachten von Puerto Rico tragen.

Das Jíbaro-Kostüm, das typische Kleid von Puerto Rico – von Jaime Olmo

Honduras

Unter den am weitesten verbreiteten religiösen Traditionen in Lateinamerika finden wir die Karwoche, die im April gefeiert wird. In Honduras werden in dieser Zeit Sägemehlteppiche hergestellt .

Diese Teppiche werden mit Materialien wie Sägemehl, Samen, Blumen usw. hergestellt. und sie repräsentieren Szenen aus der Bibel und dem Leben Jesu. Sie befinden sich auf den Hauptstraßen, durch die die Prozession verläuft.

Obwohl sie jetzt vor der Kolonialzeit mit der christlichen Religion verwandt sind, haben die Indianer diese Art von Handwerk bereits als Kult für ihre Götter geschaffen. 1963 wurde die Tradition wieder aufgenommen.

Vorbereitung von Sägemehlteppichen in Honduras – von John Asselin

Nordamerika

Die amerikanischen Traditionen variieren je nach Land, in dem wir uns befinden, auch wenn einige über Landesgrenzen hinausgehen.

Vereinigte Staaten

Gegenwärtig finden wir noch amerikanische Ureinwohner oder Indianer . Zu den bekanntesten Stämmen zählt der Sioux , der im Sommer den Tanz der Sonne durchführt , einen Ritus, durch den sie Reinigung suchen. In der Vergangenheit wurde diese Tat ziemlich gewalttätig.

Was die Essgewohnheiten der Amerikaner anbelangt, essen sie eine große Menge Fast Food, begleitet von Saucen wie Ketchup , eine Tatsache, die mit dem Problem der Fettleibigkeit zusammenhängt, das im Land zu beobachten ist. Junge Menschen sind sich jedoch der Bedeutung einer gesunden Ernährung bewusst.

Die Essgewohnheiten der Amerikaner

In den amerikanischen Hochzeiten sind das weiße Kleid und der Blumenstrauß typisch. Außerdem ist es im Süden des Landes üblich, im Freien zu feiern. Damit es nicht regnet, wird einen Monat vor der Zeremonie eine Flasche Whisky begraben, die am Tag der Hochzeit freigelegt wird, um mit den Gästen geteilt zu werden.

Mexiko

Eine der berühmtesten mexikanischen Traditionen ist Mariachi-Musik zu spielen. Dies wird durch mindestens zwei Musiker dargestellt, die mit Streichinstrumenten gesungene Volkslieder singen. In Guadalajara findet jedes Jahr die Internationale Begegnung der Mariachi und der Charrería statt, bei der nationale und internationale Gruppen auftreten.

Zu den wichtigsten Feiertagen des Landes gehört der Tag der Toten , der vom 1. bis 2. November stattfindet. In diesen Tagen werden Friedhöfe besucht und den Vorfahren Opfer gebracht.

In den neun Tagen vor Weihnachten werden die Posadas gefeiert, die an den Weg erinnern, den Joseph und Maria nach Bethlehem gegangen sind. In diesen Terminen werden verschiedene Aktivitäten organisiert, darunter auch die Piñatas zu brechen.

Die Piñatas in den Posadas de México – von S. Alexis

Wenn Sie mehr über die Traditionen dieses Gebiets erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, den folgenden Artikel zu lesen: Mexikanische Traditionen: Die wichtigsten Bräuche Mexikos .

Kanada

Ein anderes Land des angelsächsischen Amerikas ist Kanada. Hier, zum Zeitpunkt der Begrüßung, schütteln Sie sich die Hände und halten Sie einen angemessenen Abstand ein. Darüber hinaus werden Personen mit ihrem Nachnamen behandelt, sofern sie nichts anderes angeben.

Am 31. Oktober wird Halloween gefeiert. Dann werden die Häuser dekoriert und Kostümpartys abgehalten. Außerdem gehen die Kinder von Haus zu Haus und sagen den Begriff Trick or Treat (spanischer Trick oder Behandlung ), mit dem sie Süßigkeiten verlangen, wenn sie keinen schweren Scherz ausführen.

Die Feier von Halloween in Kanada

Zusätzlich zu den bereits erwähnten finden Sie in diesem Artikel weitere kanadische Bräuche: Was sind die wichtigsten Bräuche und Traditionen Kanadas?

Südamerika

Die Traditionen Südamerikas zeichnen sich durch eine Mischung aus Herkunft und Dauerhaftigkeit aus. Als Nächstes beziehen wir uns auf die Sitten einiger Länder Lateinamerikas:

Brasilien

Die Capoeira , eine brasilianische Kampfkunst begann im sechzehnten Jahrhundert zu entwickeln. Es mischt Tanz, Akrobatik und Körpersprache. Ihr Ursprung hängt mit schwarzen Sklaven zusammen.

Nach dem Verbot der Sklaverei wurde diese Kampftechnik an die unteren Klassen des Landes weitergegeben, was im 19. Jahrhundert zu ihrem Verbot führte. Dank der Gründung der Schule von Mestre Bimba wurde sie jedoch legalisiert und popularisiert. Obwohl es in der Vergangenheit Teil der mündlichen Tradition war, gibt es mittlerweile eine beträchtliche Anzahl von Schulen auf der ganzen Welt. In diesem Video sehen Sie eine Demo:

Auf der anderen Seite ist der Karneval von Rio de Janeiro die herausragendste Partei des Staates. Darin kämpfen die Samba-Schulen im Sambadrome, einem Raum mit einer Kapazität von 75.000 Menschen. Jede Gruppe repräsentiert eine andere Show und trägt einzigartige Kostüme.

Kolumbien

Die Halle ist einer der wichtigsten Tänze in Kolumbien. Es entstand im 19. Jahrhundert und hat Einflüsse des europäischen Walzers. Es gibt zwei verschiedene Arten: die Party und die langsame.

Dieses Land hat viele Arten von Tänzen, von denen jeder aus einem anderen Gebiet stammt. Hier finden Sie die herausragendsten: Typische Tänze Kolumbiens nach Region: Von Cumbia bis Joropo.

Ein besonderer Feiertag ist der Tag der Kerzen , der am 7. Dezember stattfindet. Darin sind die Straßen mit brennenden Kerzen gefüllt. Diese symbolisieren die Unbefleckte Empfängnis. Es ist der Beginn von Weihnachten.

Der Beginn von Weihnachten in Kolumbien – von Mario Carvajal

Argentinien

Unter den argentinischen Traditionen wird am meisten praktiziert, Mate zu trinken , eine Art Kräutertee. Dies ist ein Teil der sozialen Gepflogenheiten des Landes, denn für die Argentinier ist es eine große Geste, eine Person zur Paarung einzuladen.

Das Pachamama Festival ist eine Feier, die für diejenigen, die es nicht wissen, selten sein kann. Es ist ein Akt, bei dem Löcher in den Boden gegraben werden und Essen, Trinken, Kokablätter usw. geworfen werden.

Es ist eine Veranstaltung, die sich darauf konzentriert, Mutter Erde ein Angebot zu machen und ihr für alles zu danken, was sie in einem Jahr erhalten hat. Es ist in einigen Gegenden Argentiniens organisiert, beispielsweise in Salta, insbesondere in den Berggebieten.

Während dieses Vorgangs werden Löcher in den Boden gegraben und Essen, Trinken, Kokablätter usw. geworfen. Auf diese Weise wird Mutter Erde ein Opfer dargebracht, und sie wird für alles, was sie in einem Jahr erhalten haben, gedankt.

Die Andenbräuche in Argentinien

Ecuador

Zu den verschiedenen Ureinwohnergruppen Ecuadors gehört die Shuar . Darin akzeptieren sie die sonorale Ehe (heiraten die Schwestern des Ehepartners) und das Levirat (mit der Witwe des Bruders). Ebenso wird die Polygamie bei Männern akzeptiert.

Im Rahmen der Weihnachtsbräuche bedeutet die Feier des neuen Jahres das Verbrennen von Marionetten . Diese bestehen aus Karton, alten Kleidern usw. und sie sind auf der Straße ausgesetzt, so dass sie in einigen Gegenden sogar Wettbewerbe veranstalten.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Bräuche des Landes: Bräuche und Traditionen in Ecuador .

Silvester in Ecuador – von der Nachrichtenagentur ANDES

Venezuela

Die Küche in Venezuela ist reichhaltig und abwechslungsreich. Unter seinen kulinarischen Bräuchen finden wir Brot und Schinken, ein typisches Weihnachtsgericht. Dieser wird mit Schinken, Speck, grünen Oliven und Rosinen zubereitet, Zutaten, die in einen süßen Teig eingebracht werden.

Ein weiteres beliebtes Gericht ist der kreolische Pavillon aus dem 19. Jahrhundert. Die Produkte, die für die Zubereitung verwendet werden, sind: weißer Reis, Mechada-Fleisch, schwarze Bohnen und gebratene Kochbananen. Eine der Essgewohnheiten dieser Bevölkerung ist es, dreimal am Tag zu essen.

In dem folgenden Artikel finden Sie den Rest der Traditionen dieses Landes: Traditionen und venezolanische Sitten.

Der Pabellón Criollo: ein typisches venezolanisches Gericht

Peru

Ein Tanz, der in der Andenzone von Peru getanzt wird, ist der Zamacueca . Dies hat seinen Ursprung im 16. und 17. Jahrhundert. Es ist ein Paartanz, bei dem sowohl der Mann als auch die Frau ein weißes Taschentuch in der rechten Hand tragen. Es ist eine Kombination aus europäischen und afroamerikanischen Tänzen.

Auf der anderen Seite unterstreicht Peru die Entwicklung des Handwerks , dessen Entwürfe aus der präkolumbianischen Zeit geerbt wurden. Zu den verschiedenen Ausarbeitungen gehören Stoffe mit geometrischen Mustern und gebrannten Kameraden .

Tradition und Handwerkskunst in Peru

Letztere sind die Früchte des Kürbises, die mit Ahnentechniken verziert sind. Die ältesten bekannten verbrannten Kameraden sind 3.500 Jahre alt.


Dieser Artikel wurde 76 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte

Quelle: http://www.viajejet.com/tradiciones-en-america/


4 Comments

Breakfast – Banana Oatmeal with Peanut butter

GreenCucumber

What to eat today? A question we ask ourselves almost every day.

I always look for the highly nutritious and a quick recipe in the morning.  I would prefer to batch cook and store it in the fridge. I do not like to spend long hours in the kitchen. Today, I’ve got a healthy breakfast recipe, which I prepare for my family once a week and I store and then reuse.

Let’s dive into the recipe  – a wholesome, hot, and homemade breakfast of oatmeal combo with Banana, Peanut butter. Banana will add flavor and sweetness. Healthy fat protein booster, Peanut butter will give a nutty flavor and along with banana, the oatmeal becomes voluminous. I have added Raisins, pistachio, grounded  Flaxseeds, Sesame, pumpkin seeds, sunflower seeds, chia seeds and fresh fruits (Banana and watermelon) to the meal.

What are the health benefits?

  1. The meal is fiber-rich, gluten-free

View original post 399 more words


Sonne-aufgeht es kann alles-kommen.

Afrika Überall wird Kultur Warmherzigkeit Frühlingsfest mal-zeit ob SAMBIA in Nord Kenia oder Süd Sudan .

Bildergebnis für cultura africana
Ähnliches Foto

Aa Afrikanische Kultur in den Windungen der !!!
ANLEITUNG FÜR ZOLL UND INTERNATIONALE MAHLZEITEN
Mittwoch, 3. Juni 2015

SAMBIA

ZOLL:
Der  afrikanische Zoll  : durch den kulturellen Reichtum des Kontinents verändert werden, können sie im Prinzip in zwei Gruppen unterschieden werden  muslimisches Afrika  und  Schwarzafrika .

  • In Angola zum Beispiel besteht der Einfluss des Bantu immer noch, und in bestimmten Gegenden wird die Gewohnheit, die Ahnen durch Tieropferzeremonien zuverehren, beibehalten . Auf der anderen Seite hat ein Teil der angolanischen Bevölkerung katholische Bräuche übernommen, es ist üblich, Menschen zu finden, die christliche Traditionen und katholische Kirchen in den Städten des Landes pflegen.    
  • Im Kongo zum Beispiel grüßen sich die Leute und sagen Bon jour (Französisch) oder Mbote (Lingala) ; Dieses kulturelle Miteinander ist darauf zurückzuführen, dassAfrika in der Neuzeit von europäischen Ländern und in der Antike von Gesellschaften arabischen Ursprungs kolonisiert wurde, für die es verschiedene Mestizen-Manifestationen zwischen afrikanischen, arabisch-muslimischen und europäischen Gebräuchen gibt. Ein Beispiel dafür ist Marokko , in diesem Land werden Bräuche arabischer Herkunft beibehalten, wie zum Beispiel eine Tasse Tee zu Ihren Gästeneinzuladen . Ein anderer Brauch, der Traditionen mischt, ist beispielsweise die Demonstration der Zuneigung zwischen Männern, die sich an den Händen halten         Dieser merkwürdige Brauch wird hervorgehoben, weil in vielen Gegenden keine Zuneigung zwischen Männern und Frauen möglich ist.
Afrikanische Traditionen und Traditionen
  • Es ist jedoch üblich, alte Bräuche zu finden, besonders im Süden des Kontinents, wo es viele  ethnische Gruppen gibt . Einer der am weitesten verbreiteten Bräuche ist derLobolo , eine Zeremonie, um nach der Hand der Braut zu fragen  , eine Verhandlung, die normalerweise zwischen den Eltern geführt wird und die hauptsächlich darin besteht, den Eltern der Braut eine Mitgift zu geben, die den Verlust der Tochter kompensiert Dieser Brauch versucht, den Respekt zwischen den Familien zu demonstrieren und die Bindung zwischen ihnen zu stärken.  In  Sambia  zum Beispiel setzen viele Kulturen die Gewohnheit der Korbmacherkunst fort, die aus alten Zeiten geerbt wurde. In diesem Land werden mehr als 20 traditionelle Zeremonien uralten Ursprungs gefeiert. Der  Kuomboka  zum Beispiel ist eine Lozi-Party, um die wachsenden Gewässer zu  feiern  , die aus der Schwemmlandebene fließen.Der  Mtomboko  ist eine weitere große Zeremonie, die von den Bemba zu Ehren der Siege ihres Stammes in vergangenen Zeiten durchgeführt wurde .
Afrikanische Traditionen und Traditionen

TYPISCHE MAHLZEITEN:Nshim

Das Grundnahrungsmittel der Küche von Zambesa. Es handelt sich um Haferbrei, der mit gemahlenem Mais zubereitet wird, der in Simbabwe als Sadza und in Südafrika als Mealie-Pap bekannt ist .


 Chinaka

Eine traditionelle Mahlzeit des Tumbuka-Stammes von Sambia. Es ist eine Wurstsorte, die für ihren starken Geschmack und die Stärke des Magens bekannt ist .


Die Raupen 

 Sambia ist eine Delikatesse. Sie werden auf einigen Märkten verkauft und in einigen Restaurants sogar als Vorspeise serviert.


Der Kibbuz 

Es ist eine beliebte Art von Salat, die die Sambianer lieben. Es ist sehr einfach zuzubereiten sowie nahrhaft und lecker.

TYPISCHE GETRÄNKE:Munkoyo ist eines der beliebtesten alkoholfreien Getränke in Sambia. Sie können es überall im Land finden, sei es eine Stadt oder eine Stadt und unabhängig vom Stamm, der es bewohnt.

quelle//traveling/africa-es/sambia//afrika


Mosambik-Zyklonretter kämpfen um Opfer im “Inland-Ozean”

NYT//Afrika Mosambik /Naturkatastrophen

Heute 19.03.2019

This image has an empty alt attribute; its file name is merlin_152304933_ed77dd00-2a92-4018-8ac8-d5b8f771b9e6-articleLarge.jpg
Ein beschädigter Abschnitt der Straße zwischen Beira und Chimoio im Zentrum von Mosambik am Dienstag.

Von Norimitsu Onishi 

MAPUTO, Mosambik – Rettungskräfte hatten am Dienstag Probleme, Gebiete zu erreichen, die von einem riesigen Zyklon in Mosambik verwüstet wurden, als heftige Regenfälle die Flüsse anschwellen und isolierte überschwemmte Gemeinden in dem Land, in dem Hilfsorganisationen die schlimmste Naturkatastrophe im südlichen Afrika seit zwei Jahrzehnten nannten.

In Zentralmosambik, dem von Zyklon Idai am stärksten betroffenen Gebiet, bildeten überfließende Flüsse einen “Inlandozean”, in dem noch immer unzählige Menschen gestrandet waren, sagte ein Vertreter der Vereinten Nationen.

Rettungskräfte berichteten, dass sie Tage nach dem Sturm Menschen auf Dächern und in Bäumen sahen. In Gebieten in der Nähe der Flüsse wurden Häuser unter Wasser gesetzt, wobei Wasser in der Nähe von Telefonmasten aufstieg.

“Wir haben eine Luftaufnahme gemacht, und soweit das Auge sehen kann, gab es auch Überschwemmungen und Tiefen”, sagte Jamie LeSueur, der in Zentralmosambik Rettungsmaßnahmen für die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften leitete. “Wir stehen jetzt vor großen Fluten auf einer bereits vom Zyklon zerstörten Gegend.”

Der Sturm zog am Donnerstagabend durch Mosambik, bevor er landeinwärts in das benachbarte Malawi und Simbabwe überging. Es wird angenommen, dass in den drei Nationen mehr als 1,5 Millionen Menschen betroffen waren.Am Dienstag vor Chimanimani in Simbabwe Dorfbewohner an Bord eines Hubschraubers gerettet

Am Dienstag vor Chimanimani in Simbabwe Dorfbewohner an Bord eines Hubschraubers gerettet. KreditAaron Ufumeli / EPA, über Shutterstock

Die Länder, die zu den ärmsten Ländern der Welt gehören, verfügen nur über begrenzte Kapazitäten, um auf die Katastrophe zu reagieren, und die Beamten forderten Unterstützung von außen. Hilfsbeamte warnten davor, dass Verzögerungen beim Erreichen von Überlebenden zum Ausbruch von Krankheiten wie Cholera und Malaria führen könnten.

“Dieser Zyklon hat sehr hohe menschliche Kosten verursacht”, sagteNick Mangwana, ein Sprecher der simbabwischen Regierung, auf Twitter . „Wir brauchen auf jeden Fall einen regionalen Ansatz für diese Auswirkungen der globalen Erwärmung. Diese Probleme sind transnational. “

In Mosambik konzentrierten sich mehrere Hilfsorganisationen auf Beira, eine Hafenstadt mit einer halben Million Einwohnern, die vom Sturm fast zerstört wurde. Ein mit Hilfsgütern beladenes Frachtflugzeug konnte dort landen, aber Hilfsgruppen hatten Schwierigkeiten, die Waren in die betroffenen Gebiete zu verteilen.

Abonnieren Sie originelle Einblicke, Kommentare und Diskussionen zu den wichtigsten Nachrichten der Woche von den Kolumnisten Max Fisher und Amanda Taub.

Die Hauptstraße in die Stadt sei nicht passierbar, während Nebenstraßen von umgestürzten Bäumen und anderen Trümmern befreit wurden, sagte Saul Butters, der stellvertretende Direktor von CARE für Mosambik.

“Wir haben 13 Sattelschlepper, die nicht in die Stadt gelangen können”, sagte Butters und fügte hinzu, dass die Agentur jetzt Lufttransporte per Hubschrauber organisierte.Am Dienstag in Chimanimani, Simbabwe, nach Opfern graben.

This image has an empty alt attribute; its file name is merlin_152305896_a86c8bfa-642c-4103-8f29-78936bade7f4-articleLarge.jpg

Bis die vereinzelten Gemeinden erreicht sind, können die Zahl der Opfer nicht geschätzt werden. Die offizielle Zahl der Todesopfer in Mosambik betrug 84, obwohl Präsident Filipe Nyusi am Montag erklärt hat, er könne auf über 1.000 steigen.

Beira, Mosambiks viertgrößte Stadt mit Blick auf den Indischen Ozean, blieb am Dienstag ohne Strom- und Telefondienst.

Nachdem er am Donnerstagabend Beira getroffen hatte, zog der Zyklon am nächsten Tag in Chimanimani, einem ländlichen Bezirk in Simbabwe, nahe der Grenze zu Mosambik.

Beamte von Doctors Without Borders sagten, sie hätten Chimanimani wegen zerstörter Straßen und Brücken nicht erreichen können, aber die Gruppe bot Dienste in einem Zentrum außerhalb der Region an.

Am Dienstag wurden in Chimanimani einige der Opfer des Sturms beerdigt.

Absalom Makanga, ein Führer der Heilskirche in Chimanimani, sagte telefonisch, dass 40 Opfer in einem einkommensschwachen Gebiet namens Ngangu begraben worden seien.

This image has an empty alt attribute; its file name is merlin_152305197_3e744666-80c4-4be9-a6c7-b728e709dbd4-articleLarge.jpg

„Unser ansässiger Pastor hat bei den Bestattungen amtiert, weil wir wegen des schlechten Zustands der durch den Wirbelsturm zerstörten Straßen nicht dorthin gelangen konnten“, sagte Herr Makanga.

Rutendo Rukavi, eine Freiwillige, die den Flutopfern in Chimanimani geholfen hat, sagte, dass sie für die Toten provisorische Bestattungen miterlebt habe, unter anderem für einen 83-jährigen Mann.

“Es war traurig”, sagte Frau Rukavi. “Die Menschen wurden gerade inmitten der Trümmer begraben, die von ihren Häusern übrig waren.”

In Malawi haben starke Regenfälle in 14 südlichen Bezirken nahe der mosambikanischen Grenze, einschließlich Chikwawa und Nsanje, schwere Überschwemmungen verursacht.

In Chikwawa, dem am schlimmsten betroffenen Gebiet, sind neun Menschen gestorben und mehr als 54.000 Menschen wurden vertrieben.

Lusizi Mshani, Bezirkskommissar von Chikwawa, sagte telefonisch, dass sich die Vertriebenen in stark überfüllten Regierungslagern aufhielten, in denen jeweils etwa 5.000 Menschen untergebracht waren.

Herr Mshani sagte, dass die meisten von den Überschwemmungen betroffenen Menschen nun in die Lager verlegt worden seien.

“Der Wasserstand ist gesunken, und die Menschen in den tieferen Gebieten sind auf höher gelegene Ebenen verlegt worden”, sagte er. Aber die Vertriebenen brauchten jetzt dringend neue Unterkünfte, Nahrung, sauberes Wasser und Medikamente.

Jeffrey Moyo leistete einen Bericht aus Harare, Simbabwe und Raphael Mweninguwe aus Lilongwe, Malawi.

Quellen nytimes//AP// Andren Agenturen


Kasachstans Führer Nursultan Nazarbaev Rücktritt ankündigte nach 30 Jahren

Der Führer der sowjetischen Ära in Kasachstan tritt nach 30 Jahren zurück

Vor 27m

201903eca_kazakhstan_nazarbayev
Der kasachische Präsident Nursultan Nazarbayev spricht am Dienstag, 19. März 2019, während einer Fernsehansprache an die ölreiche Nation in Astana, Kasachstan. © 2019 Kasachstans Presidential Press Service über AP

In den letzten 30 Jahren war Kasachstans Führer Nursultan Nazarbaev. Die Tatsache, dass er heute seinen Rücktritt ankündigte, war für viele ein Schock, wenn auch vielleicht keine vollständige Überraschung. Schließlich ist Präsident Nazarbaev 78 Jahre alt und der einzige verbliebene Führer der Sowjetzeit in Zentralasien.

In seiner Fernsehansage gab Nazarbaev an, Kasachstans Aufgabe sei gewesen, “eine Marktwirtschaft aufzubauen, das totalitäre ideologische System [der Sowjetunion] zu demontieren und alle gesellschaftlichen Institutionen zu modernisieren”, alles im Namen eines “modernen” demokratischer Staat. “

Bildergebnis für Kasachstan wird die freie Meinungsäußerung unterdrückt,
Kasachstan: Aus der Steppe an die Spitze /diepresse.com.

Der Präsident konzentrierte sich in seinen Ausführungen auf das bemerkenswerte Wirtschaftswachstum und die Entwicklung, die Kasachstan unter seiner Herrschaft erlebt hat, überflog jedoch jegliche Hinweise auf politische oder demokratische Reformen unter seiner Führung, zweifellos, weil sie weit und breit sind.

Wenn es um Menschenrechte geht, hinterlässt Nazarbajew eine ziemlich schlechte Bilanz.

Bildergebnis für Kasachstan wird die freie Meinungsäußerung unterdrückt,
CorrectivEin Wahlplakat des kasachischen Präsidenten Kursultan Nasarbajew in Almat

In Kasachstan wird die freie Meinungsäußerung unterdrückt, und unabhängige, kritische Journalisten werden wegen ihrer Arbeit belästigt oder strafrechtlich verfolgt . Die Behörden brechen regelmäßig ab oder verhindern selbst winzige friedliche Proteste, die die Regierungspolitik kritisieren. Die Regierung hat den wichtigsten unabhängigen Gewerkschaftsbund des Landes geschlossen . 

Die kasachischen Behörden haben wiederholt auf politisch motivierte Anklagen und Inhaftierungen zurückgegriffen, um Regierungskritiker zum Schweigen zu bringen. Maks Bokaev, ein angesehener Menschenrechtsaktivist, der die von der Regierung im Jahr 2016 vorgeschlagenen Änderungen in Bezug auf die Pacht von landwirtschaftlichen Flächen kritisch kritisierte, verbüßt ​​eine fünfjährige Haftstrafe, weil er seine Ansichten friedlich zum Ausdruck bringt.

Als Nazarbajew als Präsident zurücktritt, ist die Schlüsselfrage, ob und in welchem ​​Ausmaß Kasachstan seine autoritäre Vergangenheit hinter sich lässt und in Richtung demokratischer Herrschaft geht (Nazarbajew sagte, der Senatspräsident Kassym-Jomart Tokajew werde bis zu Wahlen als Interimspräsident fungieren.) gehaltenen). 

Damit dies geschehen kann, sollte sich die neue Führung Kasachstans zu sinnvollen und greifbaren politischen und Menschenrechtsreformen verpflichten. Am dringendsten sollten die Behörden es der politischen Opposition erlauben, an den bevorstehenden Wahlen teilzunehmen und die Beschränkungen der Medien- und Redefreiheit, der Freiheit der friedlichen Versammlung und der Vereinigung aufzuheben.

Die kasachischen Bürger konnten ihre grundlegenden Menschenrechte zu lange nicht vollständig wahrnehmen. In Anbetracht der heutigen Ankündigung ist es wirklich nicht möglich, eine neue Seite aufzurufen und die Rechte und Freiheiten zu gewährleisten, auf die kasachische Bürger Anspruch haben.

Quelle//hrw//anderen Agenturen,